Verlinkte Ereignisse

  • Petition: Corona Informationen ohne selektive Berichterstatt: 17. September 2020

Autor Thema: Petition: ARD Sondersendung Wie gefährlich ist Corona  (Gelesen 255 mal)

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 721
Petition: ARD Sondersendung Wie gefährlich ist Corona
« am: 17. September 2020, 18:39 »
Petition, Forderung nach nicht tendenziöser
ARD Sondersendung "Wie gefährlich ist Corona?"
https://www.openpetition.de/petition/online/ard-sondersendung-wie-gefaehrlich-ist-corona#petition-main

Aktuell ca. 57.000 Unterschriften, läuft bis 18.9.2020.


Edit "Bürger":
Vorsorglicher Hinweis, hier keine Corona-Diskussion zu starten.
Diesbezügliche Kommentare werden - aus Kapazitätsgründen ggf. ohne gesonderten Hinweis - entfernt.
Danke für allerseitiges Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. September 2020, 19:01 von Bürger »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.169
Re: Petition: ARD Sondersendung Wie gefährlich ist Corona
« Antwort #1 am: 17. September 2020, 20:34 »
Welchen Sinn ergibt es, Forderungen an ein Medium zu stellen, dass ich ablehne?

Wer allen ernstes noch glaubt, dass öffentlich rechtliche Influenzer ihren eigentlichen Programmauftrag ernst nehmen, muss sich schon eine gehörige Portion Naivität vorwerfen lassen. Der Programmauftrag interessiert die weder mit, noch ohne Petition!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. September 2020, 21:44 von DumbTV »
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Tags: