Autor Thema: AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern  (Gelesen 2754 mal)

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 952
Wenn ich richtig informiert bin, werden beim Deutschlandfunk (kritische) Beiträge zum Grundgesetz noch gesendet bis zum 23. Mai 2019 – weil: Verkündung des GG am 23. Mai 1949. 

Bitte beteiligt euch an der Aktion (siehe Eröffnungsbeitrag dieses Fadens/threads). Man kann einen kurzen Text verfassen, der sich kritisch mit dem Rundfunkbeitrag bzw. der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht beschäftigt.

Vermutlich können nur noch solange Texte auf den Anrufbeantworter des DLF gesprochen werden, bis die Redaktion beim DLF genügend Material zusammen hat.

Im Moment ist die Nummer noch aktiv :   

Tel. 0221 345 345 2



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 952
Die bisher gesendeten Beiträge in der Reihe "Mein Grundgesetz" des Deutschlandfunks dauern meist so ca. 1 Minute und etwas länger. Einige Beispiele sind hier nachzuhören (ganzen Link eingeben):

www.deutschlandfunk.de/suchergebnisse.448.de.html?search[submit]=1&search[withNews][]=WithNews&search[word]=mein+grundgesetz
Oder:
http://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=2&audioID=4---> Suchbegriff: "Mein Grundgesetz" (eingeben)

Wer vorhat, selbst einen rundfunkbeitragskritischen Text zu verfassen, mag sich vielleicht an den Beispielen orientieren.

Bitte beteiligt euch an der Aktion (siehe Eröffnungsbeitrag dieses Fadens/threads). Man kann einenkurzen Text verfassen, der sich kritisch mit dem Rundfunkbeitrag und der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht beschäftigt.

Vermutlich können nur noch solange Texte auf den Anrufbeantworter des DLF gesprochen werden, bis die Redaktion beim DLF genügend Material zusammen hat.

Im Moment ist die Nummer noch aktiv :   

Tel. 0221 345 345 2


Edit "Bürger":
Derzeit scheint es Verbindungsprobleme zu www.deutschlandfunk.de zu geben...?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 30. März 2019, 23:31 von Bürger »
AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 952
Edit "Bürger":
Derzeit scheint es Verbindungsprobleme zu www.deutschlandfunk.de zu geben...?


Noi, keine "Verbindungsprobleme"... Die LINKS aus dem Vorbeitrag funktionieren meiner Meinung nach. Deshalb :


Bitte beteiligt euch an der Aktion ... Man kann einen kurzen Text verfassen, der sich kritisch mit dem Rundfunkbeitrag und der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht beschäftigt.
...
Im Moment ist die Nummer noch aktiv :   

Tel. 0221 345 345 2

Nehmt die Gelegenheit wahr, euch direkt beim ÖRR kritisch zu äußern.

---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#msg185566


Man darf zwar gespannt sein, ob ein kritischer (Rundfunk-)Beitrag tatsächlich veröffentlicht wird -- O-Ton Deutschlandfunk, sinngemäß, im Rahmen von "Mein Grundgesetz": "wieviel Subjektivität ertragen wir... ?! " -- letztlich ist es aber egal. Mitmachen ist alles  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#