Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Antrag auf Berufung, es geht weiter  (Gelesen 3194 mal)

U
  • Beiträge: 235
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Antrag auf Berufung, es geht weiter
Autor: 05. August 2014, 13:46

So ihr Lieben, es wird Ernst!

Habe heute Mittag ein knappes Stündchen mit dem im Forum zitierten RA Thorsten Bölck
http://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=10385.0
am Telefon geplaudert und bin überzeugt, das ist der richtige Mann!
Bin gerade dabei ihm alle Unterlagen zukommen zu lassen, um die Berufung beantragen zu können.

An dieser Stelle möchte ich - mit Einverständnis von Herrn Bölck - auf die Kanzlei Norderstedt hinweisen, sicher sind gerade noch mehr Mitstreiter auf der Suche nach einem MOTIVIERTEN Anwalt.
http://www.kanzlei-norderstedt.de/index.php/kanzlei/rechtsanwalt-boelck

Ich habe ihm auch Links zum Forum übersandt, er wird sicher in Zukunft gelegentlich hier mitlesen.  :)

Ich nehme euch jetzt beim Wort und komme auf das Angebot mit der finanziellen Beteiligung zurück.
Weiß einer der Mods, wie man das verbindlich hier festmachen könnte?
Oder ein Crowdfunding-Projekt gründet?
Weitere Angebote bitte posten oder per PN oder Mail an mich!

Ich halte euch auf dem Laufenden!



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

V
  • Moderator++
  • Beiträge: 5.038
Re: Antrag auf Berufung, es geht weiter
#1: 05. August 2014, 23:28
Hallo UnerhÖRt,

wenn alles gut gelingt, inkl. interner Abstimmung, steht hier Ende dieser Woche eine Lösung auf dem Tisch. Diese beinhaltet eine Unterstützung wie die von dir angesprochen.

Bitte doch deinen Anwalt ein Anderkonto für deinen Fall einzurichten und die Kosten anzugeben. Gut wäre noch zu wissen, ob du zu deinen Punkten der Klage, neue bezüglich der persönlichen Verletzungen deiner Grundrechte aufnehmen wirst. Sobald das Konto eingerichtet wurde, hat bereits normalerweise jeder Anwalt, würden wir eine Bestätigung von seiner Seite für die Authentizität benötigen und können eine Spendenaktion ausrufen. So wäre dir und uns allen geholfen und du wärst ein Teil der Gesamtlösung.

Schöne Grüße
Viktor

An seinen Fällen/Artikeln könnte ich Gefallen finden:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=%22Thorsten+B%C3%B6lck%22

Aufsatz in Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht Heft 5/2014
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10385.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

U
  • Beiträge: 235
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Re: Antrag auf Berufung, es geht weiter
#2: 12. Oktober 2016, 11:09
Aufgrund einiger Nachfragen möchte ich an dieser Stelle auf den weiteren Verlauf verweisen und damit die Threads zusammenführen:

Berufungszulassung abgelehnt - OVG Koblenz
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,11840.msg79775.html#msg79775


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 12. Oktober 2016, 11:20 von UnerhÖRt«
Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

 
Nach oben