Autor Thema: abgeordnetenwatch  (Gelesen 173361 mal)

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #315 am: 02. Januar 2014, 21:36 »
Neues Jahr, neues Glück.

Wir nutzen die Überlegungsphase von Frau Abgeordnete Schulze und stellen eine vertiefende Frage.

http://www.abgeordnetenwatch.de/katharina_schulze-1480-77926--f412605.html#q412605

Bitte beteiligt Euch eifrig an der Unterstützung der Fragen und tragt Euch bei dem Punkt "Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen" ein.

Danke  ;)

Muss man Geld spenden damit die Seite richtig dargestellt wird?
Screenshot --> http://www.abload.de/img/aufnahme53xve3s.jpg
In Firefox, Chrome sieht gleich aus. In IE Browser etwas anders aber nicht besser.
Ich kann nicht auf "Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen" klicken.

EDIT: nach 10 mal neu laden wurde richtig dargestellt.

Die Seite wird in letzter Zeit mit einem Versatz dargestellt. Dein Screenshot deutet auf abgeschaltete Bilder. Vielleicht sind die Buttons deswegen nicht sichtbar. Schaue auch nach, ob Java Script eingeschaltet ist.

Viele Grüße
Viktor

Nachtrag:
10 x laden - vielleicht ist deine Firewall sehr wählerisch ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Januar 2014, 21:51 von Viktor7 »

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #316 am: 02. Januar 2014, 21:45 »
Muss man Geld spenden damit die Seite richtig dargestellt wird?
...
EDIT: nach 10 mal neu laden wurde richtig dargestellt.

Hallo 503,

um Himmels Willen! Nur keine Spende an abgeordnetenwatch.de Die beiden Betreiber meinen es ja vielleicht gut, sind aber vor allem in organisatorischer Hinsicht leider sehr unbegabt.

Ihr abgeordnetenwatch ist, wenn die Seite dann mal vollständig lädt, sehr unübersichtlich.

Sie haben z. Bsp. auch die Seite von Streithahn und selbsternannten Rundfunkbeitragsexperten Poss kürzlich unangekündigt ohne Begründung geschlossen ("Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.").
http://www.abgeordnetenwatch.de/joachim_poss-575-37876.html#questions

Wie wahrscheinlich beim öffentl.-rechtl.-Rundf. wäre Geld da unnütz verschwendet.

Aber als Informationsplattform über den Zwangsbeitrag, für die Leser dort, ist es vielleicht nutzbar.

Markus



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline xrw

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #317 am: 02. Januar 2014, 22:23 »
Sie haben z. Bsp. auch die Seite von Streithahn und selbsternannten Rundfunkbeitragsexperten Poss kürzlich unangekündigt ohne Begründung geschlossen ("Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.").
http://www.abgeordnetenwatch.de/joachim_poss-575-37876.html#questions

Das liegt daran, dass es den 17. Bundestag nichtmehr gibt. Im 18. Bundestag sitzt er aber auch:

http://www.abgeordnetenwatch.de/joachim_poss-778-78394.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #318 am: 12. Januar 2014, 14:18 »
8) Danke für die vielen Interessierten.  :)

Wenn keine ausweichende Antwort zur Hand liegt, bedient man sich
gern des Schweigens. Könnt ihr bitte bei Frau Schulze nachhaken?


http://www.abgeordnetenwatch.de/katharina_schulze-1480-77926--f412274.html#q412274


http://www.abgeordnetenwatch.de/katharina_schulze-1480-77926--f412605.html#q412605
 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Januar 2014, 15:06 von Viktor7 »

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.180
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #319 am: 17. Januar 2014, 10:03 »
Ganz brave Piraten:

http://www.abgeordnetenwatch.de/martin_delius-652-47003--f377070.html#q377070

Nicht anders als andere Politiker.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline power-dodge

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 649
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #320 am: 17. Januar 2014, 10:42 »
Fragt mal bei AfD nach.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Fuuuuu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #321 am: 17. Januar 2014, 11:01 »
Ganz brave Piraten:

http://www.abgeordnetenwatch.de/martin_delius-652-47003--f377070.html#q377070

Nicht anders als andere Politiker.

Zitat
Bereits seit dem Wahlprogramm zur Abgeordnetenhauswahl 2011 fordern die Piraten übrigens die Umsetzung ähnlicher Konzepte für den öffentlichen Personennahverkehr, den wir ebenfalls für eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe halten, und der unabhängig vom persönlichen Nutzungsumfang gemeinschaftlich finanziert werden muss.

Wenn ich so etwas schon lese, bin ich mir immer sicherer, dass wenn der Rundfunkbeitrag erst funktioniert, wir noch mit vielen weiteren zwangsfinanzierten "(Dienst-)Leistungen" rechnen dürfen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #322 am: 17. Januar 2014, 16:22 »
Öffentlicher Nahverkehr ist ja schon jetzt mit Steuergeldern subventioniert, damit auch mal nachts ein Bus ohne Fahrgäste fahren kann, man sich aber darauf verlassen kann, dass einer fährt. Der subventionierte Anteil sollte aber möglichst gering gehalten werden und es hat sich gezeigt dass die Leute weniger Verantwortungsvoll damit umgehen wenn es quasi kostenlos ist, Stichwort Vandalismus. Auch der übermäßige Fernsehkonsum liegt letzlich daran, dass es quasi kostenlos ist. Wären Bücher kostenlos würde sich niemand mehr Klopaper kaufen ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #323 am: 17. Januar 2014, 20:06 »
Auch der übermäßige Fernsehkonsum liegt letzlich daran, dass es quasi kostenlos ist.

Naja, 215,76 € jährlicher Zwangsbeitrag für ein Dach über dem Kopf ist natürlich nicht kostenlos.


Und selbst, wenn der öffentl.-jämmerliche Rundfunk sogar kostenlos wäre, würden wir das auch noch ablehnen  >:
Geschenkt wäre das noch zu teuer!

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #324 am: 26. Januar 2014, 23:36 »
Könnt ihr bitte bei Frau Abgeordnete Schulze nachfassen? Es entsteht stark der Eindruck, dass sie mit der Methode Schweigen den Fragen aus dem Weg gehen möchte. Eine Vertretung der Bürgerinteressen sieht wahrlich anders aus.

http://www.abgeordnetenwatch.de/katharina_schulze-1480-77926--f412274.html#q412274
und
http://www.abgeordnetenwatch.de/katharina_schulze-1480-77926--f412605.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline tex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #325 am: 27. Januar 2014, 00:26 »
Hallo Viktor7.
Obwohl ich beide auf "Benachrichtigung" anklickte wurde nur die zweite von 19 "Interessierte"auf 20 gezählt. Die erste blieb auf 27 stehen!?

Hat länger gedauert, ca. 5 min., bis 28 stand.  ???


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 00:30 von tex »
Plato: "Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die Vorgespielte Gerechtigkeit."

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #326 am: 27. Januar 2014, 00:29 »
Hallo Viktor7.
Obwohl ich beide auf "Benachrichtigung" anklickte wurde nur die zweite von 19 "Interessierte"auf 20 gezählt. Die erste blieb auf 27 stehen!? Wird da manipuliert?  :o

Bitte gebe die E-Mailadresse erneut ein und beobachte es.
Ab und zu dauert es, bis der Zähler aktualisiert wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 869
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #327 am: 27. Januar 2014, 06:07 »
Schon kurios , wie Tante Schulze um den heißen Brei herum labert.
Je 2 mal weitergezählt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.180
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #328 am: 27. Januar 2014, 11:03 »
Bitte, auch hier sich eintragen:

http://www.abgeordnetenwatch.de/monika_gruetters-778-78148--f411937.html#q411937

http://www.abgeordnetenwatch.de/frank_zimmermann-652-46937--f408349.html#q408349

Offensichtlich haben sie keine neue Anweisungen von der GEZ bekommen, was sie dem Volk erzählen sollen.
Deswegen schweigen sie. Vielleicht auch neue Fragen stellen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: abgeordnetenwatch
« Antwort #329 am: 27. Januar 2014, 19:32 »
Ich kann euch nur bestärken, mehr bohrende Fragen auf www.abgeordnetenwatch.de zu stellen.
Die Petitionen sind in Ordnung, sie sind jedoch nur kleine Bittschriften, die außerhalb der Öffentlichkeit in den Sitzungen von den Verursachern abgeschmettert werden.

Anfragen bei abgeordnetenwatch.de sind dagegen öffentlich und werden noch Monate von anderen Besuchern der Seiten gelesen, auch von Menschen, die sich über die Politiker informieren möchten. Die Wirkung des Dialogs, vor allem wegen der Öffentlichkeit, hat eine nachhaltige Wirkung auf ihre Meinung, das Ansehen und die verhältnismäßige Beliebtheit der Politiker bei den Wahlen.

Die Probleme mit der ARD-ZDF-GEZ(BAZ) sind Probleme der Bürger mit den Politikern / Landespolitikern, weil sie unsere demokratischen Grundrechte u.a. der Informations- und Handlungsfreiheit und des Eigentums (Einkommen) aushöhlen.

Packen wir es an! Es liegt an uns, mehr aus den Fragen bei www.abgeordnetenwatch.de zu machen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 20:21 von Viktor7 »

Tags: