Autor Thema: Vorstellungsrunde  (Gelesen 30128 mal)

Offline GEzXIT2019

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #45 am: 15. März 2019, 16:53 »
Und wieder ein weiterer Neuzugang und Widerstandskämpfer aus dem Raum Berlin meldet sich hiermit an!

Ich bin 35 Jahre und ein absoluter Gegner gegen das lineare Fernsehen im 21. Jahrhundert.

Bin durch einen Umzug letzten Jahres nun an dem Punkt Festsetzungsbescheid angelangt.
Leider scheint das letzte Urteil so ziemlich keine Möglichkeiten einer erfolgreichen Gegenwehr offen zu lassen.

Viele Themen und Angriffspunkte sind leider alt, überholt oder gar wiederlegt so dass ich stark am überlegen bin welche Taktik ich anwenden soll. Widerspruchsgründe (bezüglich Primärbescheid, Hoheitlichkeit fehlender Unterschriften) Alles schon widerlegt.

Werde die Themen hier mit regem Interesse weiter verfolgen!!!

Viele Grüße,

P.S. Die Berliner Mauer ist gefallen und auch das "GEZ-MAFIA" Bollwerk wird fallen !!!


Edit "Bürger": Willkommen im Forum ;)
Nach dem BVerfG ist vor dem BVerfG - noch lange nicht ist alles abgehandelt.
Vieles, was "abgehandelt" wurde, wurde in sich widersprüchlich/ willkürlich abgehandelt.
Die Ungereimtheiten nehmen kein Ende. Siehe im Weiteren u.a. unter
Ablauf 5 "WiderspruchsBESCHEID" v. "Beitragsservice"/ LRA  (+Rechtsbehelf)
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10492.msg74423.html#msg74423
Ablauf 5a KLAGE ["Beitragsschuldner"]
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10492.msg74424.html#msg74424
VG regt an, nach BVerfG-Urteil 18.7.18 die Rücknahme der Klage zu prüfen
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28251.0.html
Begründung Widerspruch/ Klage nach BVerfG-Urteil vom 18.07.2018?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28123.0.html
Widerspruch und Klage 2019
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30197.0.html
usw.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 16. März 2019, 02:51 von Bürger »

Offline 4_pleasure

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #46 am: 11. April 2019, 21:57 »
Guten Abend,

weibl./NRW, heut angemeldet.
Leider überfordert mich dieses Thema total, hier ist soviel an Infos und ich weiß nicht wo ich beginnen soll.
Jedenfalls erhielt ich nach Rückfrage die Auskunft des BS, das sie eine nicht rechtsfähiger öffentlich-rechtliche Verwaltungsgemeinschaft sind. Interessant. Da ist also jemand nicht rechtsfähig und schickt mir irgendwelche Betragsauflistungen und will die bezahlt haben. Also nicht rechtsfähig aber Forderungen stellen, für Leistungen die ich nicht benötige und nutze? Das System ist mir ebenso unklar, vermutlich wird da gewürfelt. Erste Drohung: ab Einzugsdatum, nun sind sie bei 2016 angekommen. Völliger Schwachsinn. Was sitzen denn da für Leute, die solche merkwürdigen Schreiben, natürlich ohne Namen und Unterschrift, verfassen?

Wo beginne ich nun am Besten mit lesen? Ich freue mich auf Hinweise

Danke + Gruß


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #47 am: 12. April 2019, 14:41 »
Willkommen im Forum.

Wo beginne ich nun am Besten mit lesen? Ich freue mich auf Hinweise

Zuerst bitte mit den grundlegenden Forenregeln vertraut machen, siehe:
Regeln
http://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=5770.0

Für den Anfang am besten:

Zu allererst bitte hier lesen! Schnelleinstieg, "Erste Hilfe", Hinweise...
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=12292.0

Ablaufschema/ Kurzübersicht - Anmeldung/ Bescheid/ Widerspruch/ Klage
http://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=10492.0


Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Rechtsberatung

Hier in diesem Thread bitte keine Falldiskussionen durchführen, sondern ggf. einen geeigneten neuen Thread erstellen.

Bitte vor dem Erstellen neuer Beiträge immer erst ausgiebig die einschlägigen Threads ansehen sowie die Suchfunktion nutzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. April 2019, 15:10 von Bürger »
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Tags: