Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Rechtsanwälte zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dessen Finanzierung  (Gelesen 19866 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 3.071
Nach meinem Wissensstand ist RA Thorsten Bölck 2.Vorsitzender im Verein Rundfunkbeitragsfreies Wohnen und Wirtschaften
https://rundfunkbeitragsfrei.de/index.php/impressum
vorstand@rundfunkbeitragsfrei.de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

L
  • Beiträge: 336
Die Webseite koeppen-scholz-boelck.de funzt nicht. Im Google steht stattdessen http://www.koeppen-scholz.de. Wenn man da auf Start klickt funzt es aber auch nicht mehr.
Hat einer die aktuelle Email- und Webseiten-Adresse des RA Bölck?
Edit DumbTV:
Kontaktdaten von RA Bölck sind im Eröffnungsbeitrag aktualisert.


Eine neue Internetpräsenz ensteht unter der Adresse:
http://www.kanzlei-quickborn.de/

Die Email unter der genannten Adresse funktioniert:
boelck@kanzlei-quickborn.de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

L
  • Beiträge: 336
Gibt es irgendwelche Erfahrungen mit der Rechtsanwältin Semra Sanliünal in Düsseldorf?

Sie erscheint als eine der Personen bei der Aktion "Gesicht zeigen" auf der Seite von "Rundfunk-frei":

https://www.rundfunk-frei.de/rundfunk-frei_gesicht-zeigen.html#content4-l2

Zitat
"Als Anwältin stört es mich, dass alle Wohnenden ihr Leben lang für das bloße Wohnen eine Abgabe an den Rundfunk zahlen müssen. Das Wohnen ist ein Grundbedürfnis und darf nicht mit einer Abgabe belegt werden."

Semra Sanliu?nal
Düsseldorf | Nordrhein-Westfalen

Anwältin

Auf der Internetseite der Kanzlei ist allerdings nichts Konkretes zum Rundfunkbeitrag geschrieben:
https://ra-sanliuenal.de


Edit "Bürger": Siehe PM.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 04. Mai 2021, 00:32 von Bürger«

 
Nach oben