Autor Thema: Verhaftung: Abgabe Vermögensauskunft Bergisch Gladbach 28.2.18 - Video-Aufruf  (Gelesen 5869 mal)

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.580

Bildquelle: Reuters

Wie wir heute erfuhren, wurde Markus Lynen wegen der Nichtabgabe der Vermögensauskunft verhaftet. Die Missachtung unserer Grundrechte nimmt groteske Züge an. Was ist nur los ind diesem Lande und mit dieser Gesellschaft.

Verhaftung: Abgabe Vermögensauskunft Bergisch Gladbach 28.2.18 - Video-Aufruf

Hallo zusammen,

am 28.02.2018 soll ein Mitstreiter - Markus Lynen - in Bergisch Gladbach zur Abgabe der Vermögensauskunft erscheinen.
Seine Frau ist im siebten Monat schwanger; ihm wurde bei Nichterscheinen *etwas Unangenehmes* angedroht ... (bitte dem Video entnehmen)

Es wurde u.a. eine Video-Aktion gestartet; darin wird zu einer email Aktion aufgerufen:
***

GEZ NEIN DANKE 19 GEZ Knutschi HAFTANDROHUNG
youtube-Video Kanal "GEZ -Knutschi" ~ 17 Minuten, veröffentlicht 25.02.2018
https://youtu.be/eLMVEKaQHro

Gruß
Kurt

***Edit "Bürger": Name/ Mail-Adressen entfernt.
Thread/ Hintergründe des Falls müssen geprüft werden.


***Edit "René": Name wieder eingeblendet, da seit der Verhaftung überall bekannt. Daher auch hierher in den Pressebereich verschoben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 17:39 von René »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.526
Dies erhielt ich gerade von Sieglinde Baumert auf facebook:

Zitat
Wie ich soeben von der schwangeren Frau von M. L. erfahren musste, wurde M. L. heute früh inhaftiert, weil er sich weigert, die gez zu zahlen und die geforderte Vermögensauskunft nicht abgibt.

Der werdenden Mama wurde mitgeteilt, dass ihr Mann in die JVA Köln geschafft wird, es geht also um das Sendegebiet des WDR.

Vor Ort waren neben den Vollstreckern und der Frau 2 Zeugen. Der Gerichtsvollzieher verweigerte sogar der Ehefrau den Zutritt in sein Büro!

Ich muss gestehen, dass ich nicht damit gerechnet habe, dass M. tatsächlich inhaftiert wird. Für mich ist es unfassbar, was hier gerade passiert. Bitte verbreitet diese Info so schnell wie möglich an alle möglichen Pressestellen, ich tue auch mein Bestes und kontaktiere jetzt alle mir bekannten Stellen.

Bitte jetzt sehr zahlreich auf den FB-Seiten des WDR auf die Inhaftierung im Auftrag des WDR aufmerksam machen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mistersh

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Grade mal bei FB reingeschaut.
Es bringt wohl leider nicht wirklich was, beim WDR auf FB irgendwas zu posten. Wird dort direkt alles gelöscht. Grade noch einen Beitrag gelesen und kurz F5 zum aktualisieren gedrückt. Zack weg.

Man will sich mal wieder nicht mit seinen perfiden Machenschaften auseinander setzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Cali

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Das sollte in der Schweiz auf jeden Fall mal groß die Runde machen vor dem 4.3.2018, damit sie auch wissen, was sie in Zukunft erwartet oder ist das irgendeine perfide Sache vom Öffentlichen Rundfunk, die dann ausgenutzt werden soll gegen die Initiative...

Habt Ihr Kontakt zu NO-Billag vielleicht und könnt dort was in die Wege leiten?

Ich bin jedenfalls absolut Sprachlos und kann es nicht fassen, in was für einer Zeit leben wir eigentlich...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline maikl_nait

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Grüazi!

Wieder Bergisch-Gladbach:
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22382.0.html

Deutschland, das einzige Land, wo man für Wohnen verhaftet wird.  :(

Liebe WDR- und BS-Mitleser!
Ihr solltet, so denn die Stadtkasse BGL über die Vorgaben in Eurem Ersuchen hinausgeschossen ist, ein eigenes Interesse an Aufklärung und Exempel haben. Eure Marketing-Maßnahme "Erzwingungshaft. Einfach für alle." wird Euch sonst auf die Füße fallen!!!  >:(

Hop Schwyz!
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.580
Folgender Kommentar könnte soeben hier http://www.daserste.de/information/talk/maischberger/sendung/wozu-brauchen-wir-noch-ard-und-zdf-100.html geschrieben worden sein
Zitat
Gerade wurde ganz aktuell bekannt gegeben, dass ein weiterer Bürger wegen Nichtzahlung des Rundfunkbeitrags inhaftiert wurde. Es handelt sich dabei um Herrn Markus Lynen.
Herr Lynen ging heute Morgen (28.02.2018) freiwillig zur Abgabe der Vermögensauskunft. In den Raum selbst durfte Markus keine Zeugen mitnehmen, auch nicht seine im siebten Monat schwangere Frau. Was im Raum selbst ablief ist unklar. Wie seine Frau uns bestätigte, waren drei Justizbeamte mit Raum und diese haben Markus Lynen festgenommen. Von dort wird er in die JVA Ossendorf verbracht. Seine Frau konnte sich nicht von Ihrem Mann verabschieden und wurde einfach durch einen Justizbeamten informiert, dass Ihr Mann jetzt in Haft kommt.
Herr Tom Burow, Herr Armin Laschet (Ministerpräsident NRW) und viele weitere wurden bereits vor mehreren Tagen über den Vorgang informiert. Es interessiert diese „Akteure“  jedoch wohl absolut nicht, was hier mit unbescholtenen Bürgern passiert.
Da kann man nur gespannt sein, ob Herr Tom Burow heute Abend zu solchen Inhaftierungen befragt wird.

Nun bleibt es gespannt abzuwarten, ob diesen "Das Erste" freigibt oder ob hier wieder die "Zensur der Unabhängigkeit der Rundfunkanstalten" greift...
Quelle:
"Maischberger" debattiert über Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,26133.msg166961.html#msg166961


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:01 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.580
Zitat
Sieglinde Baumert hat eine Seite geteilt.

Wie ich soeben von der schwangeren Frau von Markus Lynen erfahren musste, wurde Markus Lynen heute früh inhaftiert, weil er sich weigert, die gez zu zahlen und die geforderte Vermögensauskunft nicht abgibt.

Der werdenden Mama wurde mitgeteilt, dass ihr Mann in die JVA Köln geschafft wird, es geht also um das Sendegebiet des WDR.

Vor Ort waren neben den Vollstreckern und der Frau 2 Zeugen. Der Gerichtsvollzieher verweigerte sogar der Ehefrau den Zutritt in sein Büro!

Ich muss gestehen, dass ich nicht damit gerechnet habe, dass Markus tatsächlich inhaftiert wird. Für mich ist es unfassbar, was hier gerade passiert. Bitte verbreitet diese Info so schnell wie möglich an alle möglichen Pressestellen, ich tue auch mein Bestes und kontaktiere jetzt alle mir bekannten Stellen.

Genau die gleiche eintreibende Stelle hat übrigens schon einmal eine Mama mit einem Säugling in eine Zelle sperren lassen, Menschenverachtung pur ist das, was hier passiert!
http://www.[Seite/Begriff nicht erwünscht]/…/gez-verhaftung-mutter-mit-baby-i…

Da es sich um das Sendegebiet des wdr handelt, bitte jetzt sehr zahlreich auf den FB-Seiten des WDR auf die Inhaftierung im Auftrag des WDR aufmerksam machen:

https://www.facebook.com/WDR/

https://www.facebook.com/wdraktuell/

https://www.facebook.com/wdr2/

Dieser Beitrag eignet sich besonders gut zum Kommentieren:

https://www.facebook.com/wdraktuell/photos/a.1546132478731192.1073741828.1475134875830953/1880571381953965/?type=3&theater

Quelle: Facebook-Seite von Sieglinde Baumert:
https://www.facebook.com/search/top/?q=sieglinde%20baumert


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:02 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline juss

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
fb hatte heute einen Wackelkontakt.
Einige kommentare waren auf einigen Seiten von einigen Besuchern nicht einsehbar.
Jetzt geht es wieder.
Es wurde wahrscheinlich nichts gelöscht.
Auf der fb-WDR Seite kommentieren wir die Verhaftung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:02 von Bürger »

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.762
Bitte anrufen und Druck gegen den Gefängnis-Rundfunk und für die Freiheit von Markus Lynen machen:

Westdeutscher Rundfunk Köln
Anstalt des öffentlichen Rechts
Appellhofplatz 1
50667 Köln

Tel.: 0221/220 - 0


ODER

Zitat
https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr/standorte/studios/studios-adressen-100.html

Hier finden Sie alle Adressen unserer Studios und Büros in NRW und der Welt sowie des Produktionsgeländes in Bocklemünd auf einem Blick.

Aachen
Studio Aachen
Karmeliterstraße 3
52064 Aachen
Postfach 1509
52016 Aachen
Telefon 0241 478 00
Telefax 0241 478 01 10

Arnsberg
Büro Arnsberg
Zur Feldmühle 13
59821 Arnsberg
Telefon 02931 5282 0
Telefax 02931 5282 21/24

Bielefeld
Studio Bielefeld
Lortzingstraße 4
33604 Bielefeld
Telefon 0521 583 80
Telefax 0521 583 82 80

Bocklemünd
WDR-Produktionsgelände
Köln-Bocklemünd
Freimersdorfer Weg 6
50829 Köln

Bonn
Studio Bonn
Langer Grabenweg 45-47
53175 Bonn
Telefon 0228 688 88 0
Telefax 0228 215 55 7

Detmold
Büro Detmold
Palaisstraße 14
32756 Detmold
Telefon 05231 310 00
Telefax 05231 310 12

Dortmund
Studio Dortmund
Mommsenweg 5
44225 Dortmund
Telefon 0231 1393 0
Telefax 0231 1393 210

Düsseldorf
Funkhaus Düsseldorf
Stromstraße 24
40221 Düsseldorf
Postfach
40040 Düsseldorf
Telefon 0211 8900 0
Telefax 0211 8900 210

Duisburg
Studio Duisburg
Schifferstraße 92-100
47059 Duisburg
Telefon 0203 29865 0
Telefax 0203 29865 103

Essen
Studio Essen
III Hagen 31
45127 Essen
Telefon 0201 81080 0
Telefax 0201 81080 104

Kleve
Büro Kleve
Hoffmann-Allee 91
47533 Kleve
Telefon 02821 777 70
Telefax 02821 234 75

Köln
Westdeutscher Rundfunk Köln
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Telefon 0221 220 0
Telefax 0221 220 4800

Münster
Studio Münster
Mondstraße 144-146
48155 Münster
Postfach 8480
48045 Münster
Telefon 0251 3113 0
Telefax 0251 3113 200

Paderborn
Büro Paderborn
Marienplatz 7
33098 Paderborn
Telefon 05251 688 92 00
Telefax 05251 688 92 22

Rheine
Büro Rheine
Marktstraße 2
48431 Rheine
Telefon 05971 804 110
Telefax 05971 804 593

Siegen
Studio Siegen
Am Bahnhof 9
57072 Siegen
Postfach
57012 Siegen
Telefon 0271 5986 0
Telefax 0271 5986 405

Wuppertal
Studio Wuppertal
Friedrich-Ebert-Straße 55
42103 Wuppertal
Postfach
42002 Wuppertal
Telefon 0202 24810 101
Telefax 0202 24810 120





Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben
https://online-boykott.de/unterschriftenaktion

Bisher gesammelt: 112.519 Unterschriften


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 18:51 von Viktor7 »

Offline Jarumasta

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Vieleicht ist hier der richtige Ort mittlerweile für Beschwerden:

https://www.coe.int/de/web/portal/gerichtshof-fur-menschenrechte

Faires Gerichtsverfahren - Negativ
Informationsfreiheit - Negativ
Datenschutz - Negativ
Rechtsbehelfe um sich zu wehren- Negativ

stattdessen gibt es

Nötigung - JA
Erpressung - Ja
Drohungen - Ja

Amnesty so wie der Gerichtshof für Menschenrechte haben schon Post von mir bekommen. Vielleicht sollte der ein oder andere hier im Forum diese Organisationen auch auf die Problematik in diesem Land aufmerksam machen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:03 von Bürger »

Online Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.877
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Sieglinde Baumert
26 Min ·
Markus ist wieder frei, nachdem er die VA abgab! Ich wollte noch auf weitere Infos warten, aber das kann er euch in den nächsten Tagen am besten alles selbst erzählen! Bitte lasst ihm u seiner Frau etwas Zeit, die Beiden haben das alles erstmal zu verdauen, was in Absurdistan so alles abgeht!


Quelle:

https://www.facebook.com/sieglinde.baumert/posts/1831672376894336


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.051
Wer hat denn da den Haftantrag gestellt? Der WDR?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:04 von Bürger »
(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         http://rundfunkbeitragsklage.de/info/ jetzt !!!           das Wiki jetzt !!

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.580
Zitat
Sieglinde Baumert
Der HB wurde im Auftrag der Stadt erlassen, die wollten mit dem wdr Rücksprache halten, ob die Haft tatsächlich vollzogen wird
Quelle: facebook-Seite von Sieglinde Baumert:
https://www.facebook.com/sieglinde.baumert/posts/1831127990282108?comment_id=1831641573564083


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:04 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Online Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.877
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
youtube-Kanal "Markus Hissler"
GEZ-8h Einzelhaft detaillierte Schilderung
[Video ~8 min, veröffentlicht 03.03.3018]
https://youtu.be/GwKAD3v0tlY


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. März 2018, 22:38 von Bürger »

Tags: