Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch Stuttgart, Do 16.05.2019, 18 Uhr: 16. Mai 2019
  • Runder Tisch Stuttgart, Do 06.06.2019, 18 Uhr: 06. Juni 2019
  • Runder Tisch Stuttgart, Do 18.07.2019, 18 Uhr: 18. Juli 2019
  • [FÄLLT AUS!] Runder Tisch Stuttgart, Do 08.08.2019 (Sommerpause): 08. August 2019
  • Runder Tisch Stuttgart, Do 12.09.2019, 18 Uhr: 12. September 2019
  • Runder Tisch Stuttgart, Mo 17.10.2019, 18 Uhr: 17. Oktober 2019
  • Runder Tisch Stuttgart, Do 14.11.2019, 18 Uhr: 14. November 2019
  • Runder Tisch Stuttgart, Do 12.12.2019, 18 Uhr: 12. Dezember 2019

Autor Thema: Runder Tisch - Stuttgart  (Gelesen 27526 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Runder Tisch - Stuttgart
« am: 01. Mai 2014, 15:45 »
Runder Tisch - Stuttgart

Aktuelle Termine siehe oben die Kalendereinträge bzw. weiter unten hier im Thread
Runder Tisch - Stuttgart
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9226.msg186560.html#msg186560
Zitat
18. Juli 2019
08. August 2019 [FÄLLT AUS!] (Sommerpause)
12. September 2019
17. Oktober 2019
14. November 2019
12. Dezember 2019

jeweils
18:00 Uhr-21:30 Uhr
Cafe Forum 3, Raum 20

Bücherstube Raum 20
1.OG (abgeschlossener Raum im Cafebereich mit Glastüre
ohne Durchgangsverkehr)

Forum 3
Gymnasiumstraße 21
70173 Stuttgart


www.forum3.de

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
S-Bahn-Haltestelle: Stadtmitte
U-Bahn-Haltestelle: Rotebühlplatz
Zu Fuß vom Bahnhof ca. 15 Minuten


Edit "Bürger": Die weitere Anpassung/ Vereinheitlichung der Runden Tische erfolgt sukzessive. Bitte etwas Geduld. Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Juni 2019, 23:35 von Bürger »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Brownie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #1 am: 11. Mai 2014, 10:14 »
Habs im Terminkalender stehen!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #2 am: 18. Mai 2014, 10:00 »
Material für die Runden Tische.

Als Vorlagen zum aktualisieren, oder auch anders, besser gestalten.
Infobroschüre Aufklärung - Infobroschüre Hilfe zur Selbsthilfe
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,5609.0.html

siehe
1. Info: Aufklärung Haushalte
2. Info: Hilfe zur Selbsthilfe

Siehe auch:
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9473.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2019, 05:29 von Bürger »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tante Erna

  • Gast
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #3 am: 22. Mai 2014, 09:38 »
Tante Erna würde anwesend sein. Ist noch jemand da? Alleine macht es keinen Sinn. ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #4 am: 23. Mai 2014, 00:13 »
Das war ein absolut perfekter Einstieg für einen neuen RT. Engagierte und motivierte Teilnehmer (und das in 2-stelliger Anzahl)
Die Latte liegt hoch, der nächste RT mit 3-stelliger Teilnehmerzahl? Die angedachte Räumlichkeit als Treffpunkt dürfte diese Menge ja wohl aufnehmen können. Wie war das doch gleich nochmal mit den 2 Bussen ;)

An alle von mir ein ganz dickes: Danke schön ;)

Die angesprochenen Aktionen und Umsetzungen werde ich dann nach und nach, wie besprochen, entsprechend einstellen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #5 am: 13. Juni 2014, 00:35 »
Man kann sagen, auch dieser RT war sehr effektiv und kreativ ;)
7 Leute insgesamt, inklusive einem Neuzugang, toll.

Besprechung u.a. einer neuen Möglichkeit, möglichst viele Leute auf einmal anzusprechen, nämlich in Form
von öffentlichen Reden bei Veranstaltungen z.B. bei Bürgerinitiativen.

3 Teilnehmer erklärten sich für dieses Vorgehen bereit, bzw. dies wurde so schon einmal praktisch durchgeführt und es gibt nun Nachahmungstäter ;) toll


Von mir empfohlene Lektüre bis zum nächsten Termin:

Argumente zum Weiterdenken 10
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10131.0.html

„Die Nimmersatten“ von Hans-Peter Siebenhaar
Die Wahrheit über das System ARD und ZDF


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2019, 05:34 von Bürger »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #6 am: 24. Juli 2014, 18:59 »
Berlin war und ist wirklich eine Reise wert.

Auf dem Demozug war sogar noch eine kurze Rede am Mikro von Johannes möglich.
Die Mitstreiter am Ende des Demozuges hatten es per Lautsprecher auf den verschiedenen Begleitautos auch mitbekommen.

Da wir/ich uns nach dem Demozug vom Alexander Platz zum Potsdamer Platz um unsere Verteilaktion weiter gekümmert hatten, habe ich nur wenig vom wirklichen Programm am Potsdamer Platz mitbekommen. In youtube konnte ich es aber nachholen.

Hier mal angehängt ein Favorit von mir:

Prinz Chaos II
https://www.youtube.com/watch?v=dnsrlZPOUqw

Meine neue Aktion, die aus diesem tollen Event in Berlin resultiert:
Ein regionaler/überregionaler Treff/Runder Tisch am Mo. 15.9.14 in Karlsruhe
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10356.0.html

Deshalb von mir, bitte bei allen Runden Tischen bekanntgeben bzw. auch kommen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2019, 05:38 von Bürger »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline bumbarash

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #7 am: 26. Juli 2014, 22:36 »
Wo kann ich mich für den Runden Tisch in Stuttgart anmelden?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2019, 05:40 von Bürger »

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #8 am: 01. August 2014, 01:00 »
Da ich wegen anderer Verpflichtungen (von meiner regulären Arbeit: Betriebsversammlung mit Anwesenheitspflicht) leider an diesem Runden Tisch persönlich nicht teilnehmen konnte, kann ich nur die Infos, die mir per email gesandt wurden, wiedergeben:

Teilnehmer an diesem Runden Tisch in Stuttgart:

2 von der Stammbelegschaft + 5 neue Teilnehmer (neue Mitstreiter) SUPER!

Ich würde mal sagen, ja, wir werden kontinuierlich mehr! Toll >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #9 am: 01. August 2014, 01:07 »
Hier noch eine kleine Hausaufgabe bis zum nächsten Termin:

Jeder sollte einfach mal überlegen, wie er welche Aktion alleine oder mit dem einen oder anderen Mitstreiter künftig durchführen kann und wird. 

z.B. in Läden und öffentlichen Einrichtungen, (z.B. Stadtbibliothek) nachfragen, ob man Flyer auslegen darf und dies dann sagen wir mal wöchentlich kontrolliert und ergänzt (auffüllt)
Flyer in Briefkästen verteilen, etc.

Am besten wäre eine Aktion in Form eines Infotisches bei einer Veranstaltung oder so samstags in der Fußgängerzone. (Erkundigen, (Anmeldung wo ? und Genehmigung etc.) wie man dies machen kann und dann vielleicht allen im Forum mitteilen, zum nachmachen)

Habe gestern selber mal einige Aktionen ausprobiert.

Also einfach einiges selber mal ausprobieren und wir freuen uns dann beim Runden Tisch über die kreativen Anregungen und Erfahrungen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2019, 05:42 von Bürger »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Conchilli

  • Gast
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #10 am: 18. August 2014, 15:22 »
Wäre mit von der Partie! :)
Sag aber rechtzeitig Bescheid oder schreibs hier rein, sollten wir nur einen Dialog im Cafe führen! ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2019, 05:41 von Bürger »

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.386
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #11 am: 19. September 2014, 00:57 »
Schön, dass einige der Stammbesetzung immer wieder den Weg zum Runden Tisch nach Stuttgart finden.

Auch hatten wir heute das Glück, doch noch den ruhigen Nebenraum in Anspruch nehmen zu dürfen.

Festzuhalten ist vorallem, dass es doch verschiedenen Wege gibt, sich gegen die „GEZ“ zu wehren. Wichtig ist, seine eigene Strategie zu finden.

Angeregt durch die neuen, und

tollen Aktivitäten in Frankfurt: Runder Tisch + Frankfurter Treff = Mitwirkung bei der Mahnwache für den Frieden in Frankfurt,

in Freiburg: Runder Tisch + Freiburger Treff = Mitwirkung bei der Mahnwache für den Frieden in Freiburg + Flohmarktaktivität,

in Karlsruhe: Runder Tisch + Karlsruher Treff = Mitwirkung bei der Mahnwache für den Frieden in Karlsruhe in einem,

wurde nun auch beim Runden Tisch in Stuttgart überlegt, diesen Vorgaben gerecht zu werden.

Problem: bislang gibt es noch keine Mahnwache für den Frieden in Stuttgart (zumindestens nicht in der Art, wie bei den obigen 3 Städten aufgeführt, nämlich wirklich jeden Montag!)

Lösung: Einfach nach einer bestehenden Mahnwache für den Frieden in der Nähe zu schauen, um sich dort mit der „GEZ-Thematik“ auch einzubringen. (siehe obige Vorbilder)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. September 2014, 01:08 von karlsruhe »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline ManfredS

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #12 am: 15. Juli 2015, 11:16 »
Zum Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung suchen 2 Personen aus Stuttgart Mitstreiter gegen das AbGEZocke des Lügen- und Propaganda-Rundfunks. Gibt es noch einen Stammtisch in Stuttgart wo sich die Gegner des örR treffen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Juni 2019, 22:39 von Bürger »

Offline H2O

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #13 am: 16. Juli 2015, 16:19 »
Hallo ManfredS, soviel ich weis gibt's derzeit in Stuttgart leider keinen Runden Tisch. In dringenden Fällen könntet Ihr aber auch den RT in Karlsruhe nutzen, falls Euch die ca. 1h Autofahrt nichts ausmacht. Findet z.B. heute 16.07. im Kühler Krug statt, siehe Kalendereintrag.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline fds05

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Runder Tisch - Stuttgart
« Antwort #14 am: 19. November 2015, 09:34 »
Arbeite in Stuttgart und komme gerne zu einem Runden Tisch. Wenn wir uns nur zu 3 Treffen wäre es ja trotzdem eine Erfahrung Wert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: