Autor Thema: Nie GEZ gezahlt, dank Umzugsmeldung  (Gelesen 167963 mal)

Offline Zeitungsbezahler

  • Beiträge: 1.535
Re: Nie GEZ gezahlt, dank Umzugsmeldung
« Antwort #225 am: 14. Februar 2024, 09:17 »
@Betrugs-Service: Ein paar Stadtkassen haben sich eine blutige Nase geholt, weil die Vollstreckung nicht korrekt war, einige Stadtkassen sind nach Briefing durch unsere Kreise zum Ergebnis gekommen, daß der Ablauf der Vollstreckung fehlerhaft ist und sie deshalb Rechtsunsicherheiten*** vermeiden wollen und jetzt gibt es ja inzwischen "böse Nasi-Bürgermeister", die aus politischen Gründen zum Verbrauchervorteil agieren könnten/würden/werden. Mit solchen Szenarien müßte man aber tatsächlich auch einen Briefkasten an dem bevorzugten Ort haben und entsprechend reagieren oder nicht reagieren (je nach Art des zugegangenen Briefes). Wenn die Briefe vom Beischlafservice immer nur zurückkommen, dann ist es quasi egal, von wo sie zurückkommen...


***Edit "Bürger": Zu Brandenburg und dort speziell zu Zossen siehe u.a. unter...
Ankündigung Zwangsvollstreckung RBB Gemeinde Wustermark
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,27419.msg180864.html#msg180864

Hier mal noch "Einblicke" zur
VOLLSTRECKUNG VON FORDERUNGEN DES BEITRAGSSERVICE
- Probleme und Lösungsansätze -
Andrea Hollstein, Kämmerin Stadt Zossen
Fachverband der Kämmerer im Land Brandenburg e. V.
Frühjahrstagung 18.04.2018 in Doberlug-Kirchhain
http://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/vollstreckung_forderungen_beitragsservice.pdf


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Februar 2024, 14:47 von Bürger »

Online ope23

  • Beiträge: 1.574
Re: Nie GEZ gezahlt, dank Umzugsmeldung
« Antwort #226 am: 14. Februar 2024, 09:42 »
Nach Bayern sollte mensch vielleicht nicht umziehen. Da ist alles miteinander verfilzt. Sitzt der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs nicht gleichzeitig im Rundfunkrat der einschlägig bekannten Landesrundfunkanstalt?*** ...die übrigens mit Einsatz von externen Rechtsanwälten*** die Säumigen in den finanziellen Ruin zu treiben versucht.


***Edit "Bürger": Siehe dazu u.a. unter
Gremien: Verwaltungsräte ...Legislative, Judikative - und dunkle Abgründe
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=9610.0
Neue Masche des BR: externe Rechtsanwälte beauftragt
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=22911.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Februar 2024, 14:46 von Bürger »