Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Grüner WDR-Mann bleibt „Tagesthemen“-Kommentator – mit Einschränkung  (Gelesen 419 mal)

  • Beiträge: 984
Ein Politiker der Grünen als Kommentator bei den Tagesthemen - so sieht unser vermeintlich "beitragspflichtiger Vorteil" in der Praxis aus, der als Grundlage eines Zwangsbeitrages dienen soll. Ich frage mich in Hinblick auf RN 80/81 aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes (Definition eines nutzungsunabhängigen beitragspflichtigen Vorteils), wieso es überhaupt "Meinungsbeiträge" im ÖRR gibt. Wie soll ein aktiver Politiker unvoreingenommen sein?

Focus-Online, 03.09.2022
Detlef Flintz
Grüner WDR-Mann bleibt „Tagesthemen“-Kommentator – mit Einschränkung
https://www.focus.de/kultur/kino_tv/gruenen-amt-flintz-bleibt-tagesthemen-kommentator-mit-einschraenkung_id_139930153.html

Zitat von: Focus-Online, 03.09.2022, Detlef Flintz - Grüner WDR-Mann bleibt „Tagesthemen“-Kommentator – mit Einschränkung
Nach Kritik grenzt der Westdeutsche Rundfunk (WDR) den Einsatz eines Journalisten als ARD-"Tagesthemen"-Kommentator wegen dessen politischen Grünen-Amts künftig thematisch ein. In sozialen Medien war die Frage aufgeworfen worden, wie unabhängig der WDR-Journalist Detlef Flintz sei, weil er etwa zu Energiethemen kommentiert hatte. …

Der WDR teilte der dpa mit: „Im Wissen um das kommunalpolitische Engagement des Kollegen orientieren wir uns künftig auch in seinem Fall an unserem Verhaltenskodex. Im Ergebnis werden wir ihn nicht mehr für Meinungsbeiträge zu Themen vorschlagen, bei denen der Eindruck der Voreingenommenheit entstehen könnte.“ ...


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.


Edit "Bürger": Gesammelte Meldungen zu diesem Thema
Fall Detlef Flintz: Arnold Vaatz legt Programmbeschwerde gegen den WDR ein (09/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36395.0
Grüner WDR-Mann bleibt „Tagesthemen“-Kommentator – mit Einschränkung (09/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36381.0
Grüner WDR-Redakteur hat auch Mao gefeiert (09/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36365.0
WDR will Eindruck der Voreingenommenheit zuvorkommen (09/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,36407.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 07. September 2022, 14:04 von ChrisLPZ«

N
  • Beiträge: 523
Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass dessen Kommentare in der Regel auch sowieso zeigten, wie realitätsfremd der Mann im Kopf schon war. An Peinlichkeit nicht zu überbieten.

Auf Youtube hat das _horizont_ auch schön zusammen gefasst:

Die tägliche Gehirnwäsche (Video ~1:49 Min)
veröffentlicht am 31.08.2022
https://www.youtube.com/watch?v=Eazn045xLuI


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 07. September 2022, 00:58 von Bürger«

 
Nach oben