Autor Thema: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!  (Gelesen 20471 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.654
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Titelseiten-Headline  :o ;)


Bildquelle: http://up.picr.de/27373172nj.jpg

Welt, 07.11.2016

„Anne Will“-Sendung
Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
von Henryk M. Broder

Zitat
Schon lange habe ich mich über ARD und ZDF geärgert und trotzdem meinen Rundfunkbeitrag bezahlt. Doch damit ist jetzt Schluss. Über Folter und Ehrenmorde gibt es nichts zu diskutieren, Frau Will!

Bis jetzt habe ich brav für alles mitbezahlt. Für die endlosen Musikshows mit immer denselben Gute-Laune-Simulanten; für die Quiz-Sendungen mit den D-, E- und F-Promis, die es nicht einmal ins Dschungel-Camp geschafft hatten. Für die Sportübertragungen, die die öffentlich-rechtlichen Sender den Privaten für viel Geld abgejagt haben; für Interviews mit Politikern, bei denen die Interviewten den Inhalt und Verlauf der Gespräche bestimmen.

Ich zahlte also jeden Monat die "Demokratiegebühr" von 17,50 Euro, auch wenn ich mir dabei vorkam, als würde ich beim Betreten eines Supermarktes abkassiert, unabhängig davon, ob und was ich kaufen möchte.

Ich zahlte quasi für die Option, etwas kaufen zu dürfen. Ein Fernsehkonsument zahlt nicht für das, was er konsumiert hat, sondern dafür, was er hätte konsumieren können. Sei's drum, dachte ich, wenn es dem sozialen Frieden dient. [..]

Weiterlesen auf :
http://hd.welt.de/Panorama-edition/article159322772/Deswegen-zahle-ich-keinen-Rundfunkbeitrag-mehr.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. November 2016, 18:45 von Uwe »

faust

  • Gast
Re: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
« Antwort #1 am: 10. November 2016, 18:07 »
... der Mann mag umstritten sein - aber wer den als Sprecher ( -> Sprachrohr?) hat, der wird nicht mehr überhört !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
« Antwort #2 am: 10. November 2016, 23:30 »
Artikel ganz im Sinne der Freiheit, die jedem von uns gebührt.

Es gibt keinen Platz für Zwangsehen in unserer Gesellschaft und genauso auch keinen Platz für den Zwangsbeitrag für einen vom Staat finanziell aufgedrängten Rundfunkanbieter.

Eine Zwangsehe verstößt gegen den Artikel 16 (2) der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.

Der finanziell aufgedrängte Rundfunk verstößt gegen die ungehinderte Unterrichtung nach Artikel 5 Grundgesetz. Die finanzielle Gleichbehandlung der Nichtnutzer und der vorteilsnehmenden Nutzer des öffentlich-rechtlichen Rundfunks verstößt gegen den Artikel 3 Abs.1 Grundgesetz.

Die Beachtung des Willens und der Einverständnis ist ein Zeichen der Freiheit, der Zwang ist ein Zeichen der Unfreiheit.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. November 2016, 11:47 von Viktor7 »

Offline Hailender

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.132
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
« Antwort #3 am: 11. November 2016, 08:19 »

„Anne Will“-Sendung
Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
von Henryk M. Broder

Von solchen Menschen mit dieser Einstellung brauchen wir noch viel mehr, dann bringen wir das System zum Kippen.
Alles andere ist vergebene Mühe und Zeitverschwendung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

motte

  • Gast
Re: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
« Antwort #4 am: 11. November 2016, 16:15 »
So sehr ich Henryk M. Broder mag, aber wenn er bis jetzt diesen Mist gezahlt hat, spricht das nicht gerade für ihn.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Frei

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 541
  • Status: Klage am VG eingereicht 11/2015
Re: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
« Antwort #5 am: 11. November 2016, 16:31 »
Besser spät, als nie.

Frei  8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

-> Link zur aktuellen Situation einer fiktiven Person F

-> Link zur fiktiven 60-seitigen Klagebegründung einer fiktiven Person F

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.082
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr!
« Antwort #6 am: 11. November 2016, 20:45 »
So sehr ich Henryk M. Broder mag, aber wenn er bis jetzt diesen Mist gezahlt hat, spricht das nicht gerade für ihn.
Dem ist nichts hinzuzufügen, und wie heißt es so schön...nach Worten sollten Taten folgen ;)

Man darf gespannt sein... 8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Tags: