Nach unten Skip to main content

Autor Thema: - Best of Forumssprüche - [Sammelthread]  (Gelesen 39199 mal)

K
  • Beiträge: 1.991
Als Nichtraucher bin ich gesellschaftlich anerkannt
als Nicht-TV-Konsument bin ich gesellschaftlich geächtet

Quelle:
Achtung, Rundfunkgebühr! ( Immer diese unübersichtlichen WGs )
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28079.msg176636.html#msg176636


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 13. Juli 2018, 20:49 von Bürger«
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 8 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

L

Leo

  • Beiträge: 373
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Wir sind uns im Forum weitgehend einig, dass es wenig bis gar nichts bringt, eine Zahlung an die GEZ "unter Vorbehalt" zu leisten - der Profät hat es auf den Punkt gebracht:

:'(   Kohle iss wohl wech!    :'(

Quelle:
Vorbehaltszahlg./Pfändung (letzter Ausweg) in Erwart. d. BVerfG-Beschlusses?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,27699.msg174163.html#msg174163


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

L
  • Beiträge: 333
Sofern Eigenzitate gestattet seien...

Eine staatlich protegierte Zwangsabgabe, damit Rundfunkanstalten mit ihrem Unterhaltungsprogramm "konkurrenzfähig" bleiben ... GEZ noch?

Quelle:
Politik und örR "Wünsche mir eine Rückbesinnung auf den Kernauftrag"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28054.msg176648.html#msg176648


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 14. Juli 2018, 16:05 von Bürger«

L

Leo

  • Beiträge: 373
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Es darf keine Bestandsgarantie geben, weil sonst alle Anreize verloren gehen, guten Journalismus zu machen.

Quelle:
Supermediathek: Wie realistisch ist eine gemeinsame Plattformlösung ...
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28065.msg176635.html#msg176635


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.277
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Dushan Wegner

Wenn das @BVerfG sich als Medienkritiker betätigt und alles ganz, ganz toll findet: Original-Zitate: »authentische, sorgfältig recherchierte Informationen«, »Orientierungshilfe«, »Vielfalt in der Rundfunkberichterstattung gewährleistender Anbieter« …

Himmel, hilf!

Quelle:

https://twitter.com/dushanwegner/status/1019506119834816512


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

T

Tereza

Erst kommt der Auftrag,
dann der Beitrag,
 ... dann der Ausreiseantrag.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

P
  • Beiträge: 3.638
Es braucht keinen Ausreiseantrag. Keine Wohnung beim EMA anmelden reicht. Als Anschrift kann "Hauptwohnsitz" also ohne Wohnung eingetragen werden. Das Ganze immer 14 täglich im Wechsel der verschiedenen EMA. ;)


Edit "Bürger" @alle:
Bitte hier im Sammelthread keine inhaltlichen Diskussionen.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 18. Juli 2018, 22:21 von Bürger«

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.734
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
Zitat
Ist es so schwer, zu urteilen: Wer kein Empfangsgerät haben will, weil er den Rundfunk nicht hören will, kann austreten, so wie aus der Kirche? Und wenn es heißt, dann könnten solche Verweigerer ja woanders doch noch indirekt am Rundfunk partizipieren: Hören ausgetretene Kirchenmitglieder nicht ebenfalls noch die Glocken?
Zitat
Aber wozu streiten. Wenn Richter nach ihren eigenen Worten dem Gesetzgeber gestatten, einen anderen Maßstab als die Wirklichkeit heranzuziehen, dann hilft Staunen und Kopfschütteln nicht.

Quelle:
Welt, 18.07.2018
An der Wirklichkeit vorbei geurteilt
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179549634/Rundfunkbeitrag-verfassungsgemaess-An-der-Wirklichkeit-vorbei.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 18. Juli 2018, 22:22 von Bürger«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

L

Leo

  • Beiträge: 373
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Zum vermeintlichen Vorteil, im (betrieblich genutzten) KFZ über das Radio Verkehrsmeldungen zu erhalten:

Zitat von: Harald Simon / wohnungsabgabe.de
Das ist kein Vorteil, da Anbieter wie [...] Google Maps [...] wesentlich präzisere Vorhersagen treffen als die Verkehrsmeldungen, die Staus verkünden, die es nicht mehr gibt, während man selbst in einem Stau steht, der gar nicht gemeldet wird.

Quelle:
https://wohnungsabgabe.de/aktuelles20180718.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

L

Leo

  • Beiträge: 373
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Noch mal zum Thema der betrieblich genutzten KFZ:

Aber dass ein Mietauto durch das [...] ÖRR Radioprogramm [...] ein wesentlich besseres Produkt wird -  ja, da muss man erstmal drauf kommen.

In Wahrheit wollen die bei Sixt auch keine Autos mieten, sondern fahrende Radios.

Quelle:
Urteil BVerfG 18.7.: RBeitr bis auf Zweitwohnungen verfassungsgemäß > Diskussion
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28119.msg177054.html#msg177054


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

L

Leo

  • Beiträge: 373
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Zum BVerfG-Urteil über Betriebsstätten- und KFZ-Abgabe:

Die Unterstellung, dass erfolgreicher wirtschaften kann und zufriedenere Kunden und Mitarbeiter hat, wer öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und TV-Empfang hat, ist, bei allem Respekt, ein schlechter Witz.

Quelle:
Warum das Ka. Urteil die Debatte um den Rundfunkbeitrag eher noch befeuert
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28192.msg177458.html#msg177458


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

n
  • Beiträge: 1.419
Zitat
Mit Bezug auf die Informationsfreiheit fand ich den Satz „Hören ausgetretene Kirchenmitglieder nicht ebenfalls noch die Glocken?
aus
WELT: An der Wirklichkeit vorbei geurteilt (Umfrage zum Urteil des BVerfG)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28131.msg177776.html#msg177776

und zitiert wird der Artikel in der Welt:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179549634/Rundfunkbeitrag-verfassungsgemaess-An-der-Wirklichkeit-vorbei.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 23. Juli 2018, 17:36 von DumbTV«
(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

n
  • Beiträge: 1.419
Zitat
Wie findige Leute bereits geschrieben haben, versickert der größte Teil in den Erhalt des Gesamtapparats an sich und den Ruhestandsansprüchen verdienter System-Lautsprecher.

Quelle:
https://verfassungsblog.de/gegenleistung-fuer-einen-gesamtgesellschaftlichen-vorteil-das-bverfg-urteil-zum-rundfunkbeitrag/
aus
Gegenleistung für einen „gesamtgesellschaft­lichen Vorteil“: Das BVerfG-Urteil..
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28175.0.html



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

L

Leo

  • Beiträge: 373
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
rave scheint eine Vorliebe für kreative Wortschöpfungen zu haben, ich hatte weiter oben im Thread schon den "Rundfunkanmeldeformularsuchhund" zitiert.

Hier ist noch ein schöner Ausdruck:

Auf A4 ausdrucken, gerne in rechtsbehelfsbelehrungshellgrau.

Quelle:
Aktuell wirksame Maßnahmen gegen die Landesrundfunkanstalten und den BS
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18743.msg126409.html#msg126409


Hat der Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän einen Rundfunkanmeldeforumularsuchhund? Und wenn ja, kann der Hund Texte in rechtsbehelfsbelehrungshellgrau wittern? Bleiben Sie dran!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 27. Juli 2018, 07:00 von Markus KA«

L
  • Beiträge: 333
Re: - Best of Forumssprüche - [Sammelthread]
#134: 06. August 2018, 18:35
[...] ein typischer Raum, in dem Rundfunk konsumiert wird.

Ich habe neulich übrigens laute Musik aus einem jener mobilen Baustellentoiletten gehört. Wer daraus schließt, dass man für jedes Scheißhaus Rundfunkbeiträge löhnen müsste, hat das Prinzip dieser Abzocke völlig richtig verstanden.

Quelle:
Widersprüche in den Urteilen des BVerfG (aus akt. Anlass)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28153.msg178155.html#msg178155


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 26. August 2018, 15:05 von Bürger«

 
Nach oben