Autor Thema: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)  (Gelesen 42469 mal)

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.545
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #15 am: 05. Oktober 2016, 09:10 »
Werbung des SWR3 Karlsruhe, Kaiserstrasse Ecke Waldstrasse 04.10.2016


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.782
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #16 am: 10. Oktober 2016, 02:45 »
Ja, die beiden zuletzt geposteten Bilder entstammen exzessiven Plakatwerbe-Kampagnen in unmittelbarer Nähe zum Ort des Aktionstages vom 03.10.2016 in Karlsruhe.

Mehr als bedenklich an der zuletzt geposteten Kampagne:
Dort wird insbesondere die Schweiz angesprochen.

"Morningshow" für Schweizer außerhalb des Geltungsbereichs der Rundfunkgesetzgebung Deutschlands...
...finanziert durch deutsche NICHTnutzer - notfalls per Zwangsvollstreckung mit aller Staatsgewalt?!?


Zumindest wird Werbung für ein Gewinnspiel mit einer Reise in die Schweiz gemacht, soweit ich das entziffern kann.

Haben die noch alle Tassen im Schrank?!?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.374
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #17 am: 10. Oktober 2016, 14:17 »
Leipzig 10/2016
Bilder 2-4 in der Fussgängerzone mit ca. 50m Abstand dazwischen.



Bayerischer Platz


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Oktober 2016, 16:17 von ChrisLPZ »

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.374
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #18 am: 15. Oktober 2016, 19:56 »
Leipzig 10/2016




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Nevrion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 289
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #19 am: 21. Oktober 2016, 12:56 »
Ich muss zugeben, ich hab noch nie so ein Plakat oder ähnliches gesehen oder zumindest bewusst wahr genommen. Es kommt mir schon extrem fragwürdig vor, ob ein öffentlich rechtliches Medium, das nicht von Zuschauer- oder Zuhörerzahlen abhängig ist, sich noch bewerben muss. Ist schon sehr grenzwertig und man müsste mal prüfen ob das Teil des Staatsvertrages ist. Immerhin hat der ÖRR formal immer noch den Auftrag der Grundversorgung. Werbung (für sich selbst) ist keine Grundversorgung. Ob der ÖRR für sein Angebot werben darf, damit die Leute Kenntnis davon haben, dass es ein nutzbares Angebot gibt, sollte zwingend geprüft werden.

Aber das sind ja meistens auch die selben Sender, die Gewinnspiele veranstalten oder Merchandise verschenken. (Merchandise und Grundversorgung ... jaja)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.981
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #20 am: 21. Oktober 2016, 13:36 »

http://www.europapark.de/de/park/veranstaltungen/swr3-halloween-party
Preis Erwachsene
Ab 24,00 EUR p. P.???...von Rundfunkbeiträgen finanziert und trotzdem muss man für den Eintritt bezahlen???
Doppelte Abzocke??? 8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Offline Fuchur

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #21 am: 21. Oktober 2016, 18:49 »
Am Mittwoch im Wartezimmer bei der Physio gefunden:

Focus vom 01.10.2016, S. 4


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline sparks

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
  • Weg mit der Zwangsabgabe
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #22 am: 21. Oktober 2016, 20:04 »
Werbung auf Kosten der Zwangsbeitragszahler für "MDR Jump Morningshow"
Meiningen, Leipziger Straße / Ecke Heimstraße, Okt. 2016


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.782
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #23 am: 22. Oktober 2016, 01:37 »
Habe gerade nicht auf dem "Schirm", inwiefern arte an "Rundfunkbeiträgen" beteiligt ist...?
...hier bei ARD-ZDF-GEZ richtig?


Jedenfalls: Auch arte wirbt immer wieder...
...bildlich fixiert durch eine fiktive Person "Fotograf" ;)

"noch mehr arte mit der arte-app und arte.TV" (?!?)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 22. Oktober 2016, 01:53 von Bürger »

Offline pepilo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #24 am: 22. Oktober 2016, 10:43 »
Berlin 10/2016 U-Bahnlinie U6


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt

Offline t-rex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #25 am: 26. Oktober 2016, 22:17 »
Oberkrämer/ OT Marwitz am Kreisverkehr


Edit "Bürger":
Man liest da schon wieder "Mitspielen und Gewinnen!"
Es ist eine KRANKHEIT, im ö.r. Rundfung "Gewinnspiel" zu betreiben - siehe u.a. unter
Gewinnspiele im ÖR Radio MDR JUMP
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20691.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Oktober 2016, 22:20 von Bürger »

Offline Fuchur

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #26 am: 26. Oktober 2016, 23:22 »
Soeben beim "Einschalten des Radios" gefunden:

Bannerwerbung der ARD (es gibt 3 verschiedene Banner, die im Sekundentakt abwechseln)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.374
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #27 am: 18. November 2016, 19:32 »
Leipzig 11/2016


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline gebVwg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #28 am: 28. November 2016, 15:13 »
Leider keine Bilder, aber in Köln(Fussgängerzone, Strassenbahnhaltestellen) fallen mir seit Freitag verstärkt Werbeplaktate für irgendeine WDR-Sendung mit Bettina Böttinger auf. Auf dem Plakat die augenscheinlich besorgt und voller Anteilnahme zuhörende Moderatorin, darüber die Frage: "Wen interessiert Ihre Meinung?"; unten die Antwort: "Uns". Angesichts ausbleibender Widerspruchbescheide und zahlreicher Vollstreckungsersuchen des WDR bin ich da ob des Wahrheitsgehalts des ganzen recht skeptisch. Leider lässt sich so etwas durch aufgeklebte Sprechblasen nicht zu street art veredeln, da das Plakat in automatischer Abwechslung mit anderen rundfunkfreien Werbebotschaften angezeigt wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
« Antwort #29 am: 01. Dezember 2016, 00:36 »
Wer sich von ARD und ZDF-Mitarbeitern verhöhnen lassen will, ist beim WDR genau richtig (von mir am 29.11.2016 im Bielefelder Hbf geschossen)

Von Stefan Pauly?

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=347353612290587&set=p.347353612290587&type=3&theater


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: