gez-boykott.de::Forum

Allgemeines => Dies und Das! => Thema gestartet von: ChrisLPZ am 18. September 2016, 16:48

Titel: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 18. September 2016, 16:48
Falls jemand unterwegs Werbetafeln des ÖRR sehen sollte, bitte ein Foto machen und hier evtl. mit Aufnahmeort als Zusatzinfo posten. Danke

Auf die Strasse geworfene Rundfunkzwangsbeiträge


(http://thumbs.picr.de/26934496hx.jpg) (http://show.picr.de/26934496hx.jpg.html)
MDR Jump
Gotha, 09/2016
(http://thumbs.picr.de/26944291ls.jpg) (http://show.picr.de/26944291ls.jpg.html)
MDR Jump
Gotha, 09/2016
(http://thumbs.picr.de/26934497hv.jpg) (http://show.picr.de/26934497hv.jpg.html)
SWR
Freiburg 09/2016
(http://thumbs.picr.de/26934498tr.jpg) (http://show.picr.de/26934498tr.jpg.html)
ARD
Leipzig, 09/2016
(http://thumbs.picr.de/26934499dx.jpg) (http://show.picr.de/26934499dx.jpg.html)
MDR
Leipzig, 09/2016
(http://thumbs.picr.de/26934500kh.jpg) (http://show.picr.de/26934500kh.jpg.html)
MDR
Leipzig, 09/2016
(http://thumbs.picr.de/26944293vj.jpg) (http://show.picr.de/26944293vj.jpg.html)
MDR Jump
Schnepfenthal, 09/2016



Zum tieferen Sinn dieses Threads siehe auch spätere Hinweise von "NichtzahlerKa". Dies hier im Sammel-Thread jedoch bitte nicht weiter vertiefen, sondern allenfalls in gut aufbereitetem eigenständigen Thread mit aussagekräftigem Thread-Betreff. Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Zum Sinn des Threads möchte ich auf EU-Recht hinweisen

Amtsblatt der Europäischen Union, 27.10.2009
Mitteilung der Kommission über die Anwendung der Vorschriften über staatliche Beihilfen auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
(Text von Bedeutung für den EWR)
2009/C 257/01
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:52009XC1027(01)&from=DE#ntc44-C_2009257DE.01000101
Zitat
6.4   Transparenzanforderungen bei der Prüfung der staatlichen Beihilfe
60. Damit die Kommission die beihilferechtliche Prüfung durchführen kann, müssen eine klare und genaue Definition des öffentlich-rechtlichen Auftrags und eine klare und angemessene Trennung zwischen öffentlich-rechtlichen Tätigkeiten und sonstigen Tätigkeiten einschließlich klar getrennter Buchführung vorliegen.
[...]
66. Kosten, die ausschließlich im Zusammenhang mit Tätigkeiten außerhalb des öffentlich-rechtlichen Auftrags entstanden sind (z. B. Marketingkosten im Zusammenhang mit Werbung), sollten stets klar als solche gekennzeichnet und getrennt ausgewiesen werden.
Es wäre mir neu, wenn die Zwangsfunkanstalten eine getrennte Buchführung hätten.
Angeblich ist doch alles immer im Rahmen dieses "klar und genau definierten" Auftrags.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 21. September 2016, 22:42
Einige Werbetafeln des ÖRR wurden hier im Forum ja schon gepostet.

Hier ein Kommentar bzw. eine Frage aus einem anderen Forum (radioforen.de)

Zitat
Guten Abend,

ich habe in letzter Zeit an allen Ecken und Enden, sei es in der Bahn, an Haltestellen, an Werbetafeln oder sogar im Stadion Werbung für MDR Jump gesehen.

Zuvor hatte ich noch nie Werbung für einen Privaten oder einen Öffentlich-Rechtlichen gesehen....

Was ist da los beim MDR? Brauchen die mehr Zuhörer, weil Sie zu viele zurzeit verlieren? Will sich MDR Jump noch retten oder hat der MDR im Moment einfach zu viel Geld übrig? Oder wollen sie vielleicht den Privaten die Hörer abschnappen?

Wäre sehr nett, wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte, da mir diese Frage jeden Tag durch den Kopf ging, besonders heute.
http://www.radioforen.de/index.php?threads/mdr-jump-werbeoffensive.41078/

Falls jemand unterwegs Werbetafeln des ÖRR sehen sollte, bitte ein Foto machen und hier evtl. mit Aufnahmeort als Zusatzinfo posten. Danke ;) ;D
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: PersonX am 22. September 2016, 14:22
http://www.jumpradio.de/aktion/plakatjagd/plakatjagd-104.html

Zitat
MDR JUMP Plakatjagd
Jeden morgen 10000,- € für einen Jäger. Aus welchen Mitteln werden solche Gewinne ausgeschüttet? Was hat das mit Grundversorgung zu tun? Wer kommt für die Kosten der Plakate auf?
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: boykott2015 am 22. September 2016, 15:36
MDR-Werbung

1. MDR-Werbung wirbt für ihre Radio-Werbung in jeder Ausgabe "absatzwirtschaft"
Beispiele:
unten rechte Ecke auf dem Cover zu sehen (S. 11 MDRW)
S. 11
https://www.abo-anders.de/site/assets/files/13362/absatzwirtschaft-1.360x0.jpg

S. 13
http://www.postcon.de/wp-content/uploads/2016/06/absatzwirtschaft-6_2016.jpg

-----------------
Jetzt läuft ein Gewinnspiel exklusiv für die Mitarbeiter von werbungtreibenden Unternehmen und Werbeagenturen.
http://www.mdr-werbung.de/gewinnspiel/

Zitat
Zum Jubiläum präsentieren wir das große Geburtstags-Memory. Hier erwarten Sie 25 hochwertige Preise. Machen Sie mit (Teilnahmeschluss: 16. September 2016), füllen Sie einfach das Formular aus und schon können Sie das Spiel starten. Die Preise werden unter allen angemeldeten Teilnehmern verlost.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
Teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter von werbungtreibenden Unternehmen und Werbeagenturen. [...]


PS. heute ist 22.09.2016. Die Mitarbeiter der werbungtreibenden Unternehmen und Werbeagenturen wurden gefunden (http://www.mdr-werbung.de/gewinnspiel/) und freuen sich auf ihre Gewinne.

Screenshots
Gewinnspiel-Start-Screenshot (https://screenshotmachine.com/serve.php?img=webcache-googleusercontent-com-FULL-d52570.png), Google-Cache (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:djGdnejtyJcJ:www.mdr-werbung.de/gewinnspiel/+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de)
Ergebnisse (https://screenshotmachine.com/serve.php?img=mdr-werbung-de-FULL-7a12aa.png)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 22. September 2016, 21:40
Anfrage zum Thema bei fragdenstaat.de
Kosten für Plakatwerbung

Zitat
seit einigen Wochen fällt mir regelmäßige Plakatwerbung Ihrer Institution für die Sendung "Wer weiss den sowas?" im Raum Berlin auf. Ich fordere Sie hiermit auf, mir mitzuteilen: 1) Welche Kosten hat diese Werbekampagne verursacht? 2) Gab es hierzu ein öffentliches Ausschreibungsverfahren? 3) Welchen Nutzen hat diese Werbeaktion angesichts der Tatsache daß ohnehin jeder Haushalt in Deutschland zwangsweise "Kunde" Ihrer Institution ist und eine - typischerweise durch Werbung erzielte - Kaufentscheidung irrelevant ist?

Antwort der ARD:
Zitat
[..]
1. Kosten von Werbekampagnen
Bezogen auf die monatlichen 12,37 Euro, die die ARD vom Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,50 Euro anteilig erhält, wurden in den Jahren 2013/2014 für Marketingausgaben in der gesamten ARD (dazu zählt natürlich auch Das Erste) 0,14 Cent aufgewendet (Umrechnung: 1 Cent Beitrag entspricht 4,33 Mio. € im Jahr). Sehen Sie hierzu bitte auch die Informationen auf folgender Seite: http://www.ard.de/home/intern/die-ard.... Die Jahresberichte für die Jahre 2015/2016 liegen noch nicht vor.

2. Öffentliches Ausschreibungsverfahren
Wir beauftragen unsere Agenturen in regelmäßigen Abständen im Rahmen EU-weiter Ausschreibungen, zu denen wir als öffentlicher Auftraggeber ab bestimmten Schwellenwerten verpflichtet sind. In die Angebotsbewertung fließen verschiedene fachliche sowie finanzielle Kriterien mit ein, übrigens auch hinsichtlich der von den Agenturen zu beauftragenden Drittdienstleister, um qualitativ anspruchsvolle und finanziell effiziente Werbekampagnen über die Dauer des ausgeschriebenen Leistungszeitraums zu gewährleisten.
[..]
https://fragdenstaat.de/anfrage/kosten-fur-plakatwerbung/

Siehe auch
FragDenStaat: Kosten/Ausschreibung Plakatwerbung Sendung "Wer weiss den sowas?"
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18269.msg122026.html#msg122026
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: PersonX am 23. September 2016, 15:52
ausgehend von der zitierten Antwort von

https://fragdenstaat.de/anfrage/kosten-fur-plakatwerbung/

Zitat
0,14 Cent
meint das jetzt 14 Cent also 14 * 4,33 Mio. oder meint es tatsächlich 0,14 * 4,33 Mio.

Auf den ersten Blick ist das ein gewaltiger Unterschied 60,62 Mio. zu 0,6062 Mio. Es ist unverständlich warum zuvor von 12,37 Euro geschrieben wird und dann die Maßeinheit von € in Cent sich ändert. Wenn es also unter 1 Cent ist, was ja 0,14 Cent wären, dann würden die Ausgaben bei nur 606200,- € liegen. Tatsächlich könnten es aber auch 60,62 Millionen sein, um das zu verstehen bzw. zu prüfen ist der weiter führende Blick auf die Seite
http://www.ard.de/home/intern/die-ard/17_50_Euro_Rundfunkbeitrag/3471758/index.html
zu werfen, um festzustellen, dass es dann doch 14 Cent (0,14 €) und nicht wie im Text angegeben 0,14 Cent sind.

Zitat
Marketing 0,14 €
Aktueller also nach 2013/2014 sind die Zahlen auf
http://www.ard.de/home/intern/die-ard/17_50_Euro_Rundfunkbeitrag/309602/index.html
dort wird der Anteil jetzt unter Marketing mit 0,13 € ausgewiesen.

Das meint wahrscheinlich den Aufwand für das gesamte Marketing eine genauere Listung nach Kosten für Banner etc. erfolgt dabei nicht.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 24. September 2016, 11:53
Wenn es also unter 1 Cent ist, was ja 0,14 Cent wären, dann würden die Ausgaben bei nur 606200,- € liegen.

Das sehe ich auch so. Wobei das "nur 606200,- €" natürlich relativ ist ;)
Dennoch kann man die Angabe irgendwie nicht nachvollziehen. Eine Werbeanzeige im Spiegel schlägt ja alleine schon mit 60.000€ zu Buche.
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,5475.msg129037.html#msg129037

http://www.jumpradio.de/aktion/plakatjagd/plakatjagd-104.html
Zitat
MDR JUMP Plakatjagd
Jeden morgen 10000,- € für einen Jäger. Aus welchen Mitteln werden solche Gewinne ausgeschüttet? Was hat das mit Grundversorgung zu tun? Wer kommt für die Kosten der Plakate auf?

Die "ÖRR-Werbegallerie"wurde durch ein MDR-Jump Webeplakat bereichert. (Danke an Hailender)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 24. September 2016, 18:25
tangierende Themen siehe u.a. unter

ARD und ZDF werben für Rundfunkgebühr
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,4715.0.html

Oh Gott ! - Kirche wirbt für ZDF-Werbung für Gottesdienstübertragungen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,12511.0.html

ZDF-Werbung auf FAZ.net > Uppsala - Wie konnte das denn passieren?!??!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,3776.0.html

weitere Beispiele im öffentlichen Raum des www u.a. unter
Sah ich erst das eine - und ich dachte damit wäre es getan - sah ich kurz darauf das andere...
...großformatige Banner-Werbung auf FAZ für für Dradio Kultur und mdr-Info

"Kooperationen" = "Abhängigkeiten"

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=5475.0;attach=4354;image)

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=5475.0;attach=4356;image)

...und dann gibt es sogar noch
Werbung für Werbung im öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramm
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,13502.0.html
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 24. September 2016, 19:05
Wer's braucht... :o ::) >:(
...aktuelle "Drogen"-Kampagne von ARD-ZDF-GEZ

2x ...keine 50m voneinander entfernt (und sicher nicht die einzigen in der Umgebung)

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=10706;image)  (http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=10708;image)

Also ich persönlich kenne ja noch viiiieeel bessere
"Mittel gegen Langeweile am Abend"...

...z.B. Rundfunkbeitrags-Widerstand (#) 8) >:D ;D
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: beat am 24. September 2016, 19:29
Und immer dran denken, dieser Schwachfug kann nur finanziert werden, weil freie Bürger durch Millionen Zwangsvollstreckungen dazu gedungen werden. Die "Verantwortlichen" schrecken vor Inhaftierung Unbeteiligter, wie im Falle von Sieglinde Baumert, und unzähligen Wohnungsaufbrüchen nicht zurück!
Was wird noch kommen, um die finanziellen Interessen der Rundfunkprofiteure und den inneren Auftrag des ÖRR zur Volksverblödung und Beruhigung durchzusetzen?


Edit "Bürger":
Der Einwurf ist zwar grundsätzlich richtig. Im Sinne der zielgerichteten Diskussion und Übersicht im Forum hier aber bitte eng am Kern-Thema des Threads bleiben, welches da lautet
"Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum
und im wesentlichen die Fälle der Eigenwerbung dokumentieren soll.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pjotre am 24. September 2016, 20:26
Die Berechnung der Summen wurden durch den typischen Trick der Sender-Anstalten zur Bagatelle reduziert: Nur so ein paar Cent. Diesen perfiden Trick kennen wir ja von den Obersten Gerichten und den 2 Landesverfassungsgerichten und von den Merkblättern und Entscheiden...  und wir fragen uns nur, wieso selbst die Gerichte so etwas gedankenlos abtippen? Haben denn sämtliche Volljuristen beim Mathe-Unterricht in der Schule die Grauzellen abgeschaltet, weil zu Höherem berufen?

Das war Polemik. Einverstanden. Die Richter sind einfach müde, am Fließband Bagatellbeträge entscheiden zu müssen. Aber Wenn die Täter so absurde Unrechts-Gesetze machten, seit wann bestraft man nicht die Täter, sondern die Opfer? Würden die Gerichte endlich anfangen, gerechtes Recht zu sprechen, so wären sie fast umgehend nahezu 100 % dieser Bagatellbetrags-Klagen los. 

Das war nicht Abweichen vom Thema. Hier handelt es sich um eine durchgehende Strategie der Schein-Bagatellisierung der Geldbeträge zwecks Abwimmeln von zu 150++ % richtigen wichtigen Protesten. 

Und für Rechen-Kapazität der Bürgermasse: Stimmt, bei dem üppigen Intelligenz-Niveau, dass die Sender-Anstalten der Bevölkerung durch ihr Unterhalb-Unterschichten-Programm einimpfen, braucht man nicht mehr auf Intelligenz für elementarste Rechenoperationen zu rechnen. Wer nur bis 22 Fussballerbeine zäheln kann, für den ist 1 Million nur einfach "ganz viel Geld".

Die Wahrheit ist sehr einfach: Die 14 Cent sind nahezu exakt 1 Prozent von 17,50 Euro. Nehmen Sie das Budget Ihrer regionalen Senderanstalt und davon knapp 1 Prozent. Beim RBB Berlin sind das nicht "läppische 14 Cent", sondern happige 4 Millionen Euro, beim WDR dann wohl oberhalb 10 Millionen Euro.  Bundesweit insgesamt rund 50 Millionen Euro oder viel mehr. Vergleichen Sie diese klare Antwort auf die klare Frage mit dem Cent-Humbug, der da vorsätzlich geliefert wurde, um die peinliche Frage formell zu beantworten, ohne sie wirklich zu beantworten.

Die entscheidende peinlichste Frage der 3-Punkt-Anfrage blieb übrigens auf der Anfragen-Website im Hin und Her der Verzerrung des Nicht-Antworten-Wollens schließlich unbeantwortet: Wieso braucht ARD Werbung, wenn man sowieso schon überall gesehen und bezahlt werden muss bei allen Leuten, die noch eine Glotze für Opas Fernsehrituale benutzen?

Und wie wäre es, wenn man das macht, um den "Mitarbeitern der Werbeagenturen durch die verdienten Provisionen schmackhaft zu machten", das Geld ihre Kunden der Wirtschaft bei ARD zu platzieren?

Für Privatwirtschaft wäre das vielleicht erlaubt.... aber für öffentlich-rechtlich...? Schauen Sie einmal nach auf der Website für Frage/Antwort, mit wie verschrobenen Wendungen die Aussage umgangen wird, ob ausgeschrieben wurde.

Müsste man da nicht noch "stochern"? Man müssten beim Staatsfernsehen an tausenden Stellen "noch stochern"... Man weiß gar nicht, an welcher Stelle man beginnen soll... Wir Bürger haben das Recht in der Hand, die anderen da haben die Macht in der Hand...

Macht ist stärker als Recht? Recht ist stärker als Macht?
Das ist hier die Frage, für die wir hier stehen.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 24. September 2016, 20:50
Kostet ja alles nichts!  :(

Quelle:
https://twitter.com/eykarim/status/779337574523498498

Quelle:
https://pbs.twimg.com/media/CskNePiWAAEkF2C.jpg:large
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pjotre am 25. September 2016, 11:25
Dank von allen für die vielen Bildbeispiele. Nun fehlt nur noch mehr rechtliche Analyse. Hier ein erster unmaßgeblicher Versuch:

Plakatwerbung für Fernsehen wäre nur ganz eventuell zulässig,
----------------------------------------------------------------------
soweit nämlich auch vom Privatfernsehen für Analoges gehandhabt 

Markenwerbung
-------------------------------
 - beispielsweise Ballon "WDR" - ist als generell unzulässig einzustufen. Image-Werbung hat mit Grundversorgung absolut nichts zu tun. Der WDR ist allgemein bekannt und hat keinen Bedarf, noch bekannter z u werden. 

Radio-Werbung:
---------------------------
Es ist kein Qualitätsunterschied zwischen privat / "öffentlich-rechtlich". Deshalb Werbung nur zulässig, sofern für "Bildungsauftrag":
- Beispiel 1: Klassische Musik.
- Beispiel 2: "Pop"(uläre) Musik ginge sogar auch, aber Werbung nur zulässig, sofern beispielsweise Pop-/Rock-Geschichte mit Kommentaren der historischen Einbindung. Da dürfte kein Plakat helfen. Der Radiohörer für derartiges will Geräuschkulisse. Wer mehr will, sucht und findet es im Internet in Nicht-Echtzeit, also viel besser. 

Typischerweise wird aber gerade für reine "Dudel"-Geräuschkulisse- Radiosender geworben: Missbrauch öffentlicher Mittel für Monopol-Bestreben bezüglich eines privatwirtschaftlich perfekt funktionierenden Marktes. Das ist wohl als generell unzulässig einzustufen.

"Unzulässig" - was ist das?
----------------------
Vermutlich richtig einzugruppieren als "Veruntreuung von anvertrauten Vermögenswerten".
Also: Unterlassungsaufforderung an den Intendanten (inklusive Name), Ankündigung von rechtlichen Schritten, sofern keine Unterlassung.
Bestätigung binnen 1 Monat für Unterlassungs-Anweisung anfordern.
Wer besonders unverfroren ist, macht es per Anwalt und lässt diesen 180 Euro Abmahngebühr in Rechnung stellen, vorausgesetzt, dass er einen Anwalt hierfür findet.
Ferner Hinweis auf die Ausschreibungspflicht der Werber-Dienstleistung gemäß EU-Regeln.

Dies im Internet irgendwo öffentlich machen (Absender unkenntlich, Name des Intendanten abgekürzt).
Bei Fortsetzungshandlung dies im Internet dokumentieren.
Sodann Anfrage bei der Staatsanwaltschaft, beigefügt alle Infos und Links, und Frage:
Ob diese öffentlich sichtbare Information der Anlass eines Ermittlungsverfahrens wurde wegen Verdacht der Veruntreuung.

"Fragen Sie vorher den Anwalt Ihres Vertrauens."
----------------------------------------------------------
Alles Vorstehende könnte Laien-Irrtum sein. "Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Sie sich vor jeder Anwendung mit einem Anwalt Ihres Vertrauens zu beraten haben, ob Sie dies dürfen und ob es rechtlich zutreffend ist."
Da können Sie ja mal einen Beratungsgutschein bei der Prozesskostenhilfe erbitten.

Und Ihr Eigeninteresse an der Sache?
-----------------------------------------------------
Sie als ehrbarer Bürger weigern sich, mit zu finanzieren, was nach ihrer verantwortungsbewussten Meinungsbildung (die man Ihnen nicht verwehren kann) als Straftat einzustufen ist.
Aus der "offiziellen" Auskunft - siehe weiter oben in diesem Thema - können Sie belegen, dass es sich um 14 Cent pro Monat handelt. Stellen Sie Antrag, die 17,50 Euro um 14 Cent zu kürzen, weil Sie nicht zum beihelfenden Förderer von Straftat werden wollen müssen.
Wenn Sie schon in einem Verfahren beim Verwaltungsgericht sind, stellen Sie im Verfahren einen entsprechenden Antrag, auf jeden Fall um diesen Betrag zu kürzen, Rechtfertigung wie angegeben.

Sie werden sich bei den Verwaltungsrichtern hierdurch nicht beliebter machen, aber in Erinnerung bleiben. Denn diese müssen nun darüber befinden, ob es sich um Straftat handele oder nicht; und all diese Arbeit bei nur rund 500 Euro Streitwert. Aber immer wieder, nicht Sie sind verantwortlich für die verkehrten Gesetze und Bescheide, sondern die Sender-Anstalten. Also die Richter immer höflich bitten, ihr Zorn richte sich bitte nicht gegen die Opfer, sondern gegen die Täter.

Und nochmals, "tun Sie von allem Vorstehenden nichts ohne die Beratung und Bestätigung durch den Anwalt Ihres Vertrauens". Gibt es Anwälte, die Vertrauen verdienen? Ja. Gib es.

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: 907 am 25. September 2016, 18:33
Warum? Geht es um Quote oder Werbeeinnahmen?

(http://abload.de/img/43534534576swu.jpg)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 04. Oktober 2016, 12:23
Gestern in Karlsruhe an vielen verschiedenen Orten.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: seppl am 05. Oktober 2016, 09:10
Werbung des SWR3 Karlsruhe, Kaiserstrasse Ecke Waldstrasse 04.10.2016
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 10. Oktober 2016, 02:45
Ja, die beiden zuletzt geposteten Bilder entstammen exzessiven Plakatwerbe-Kampagnen in unmittelbarer Nähe zum Ort des Aktionstages vom 03.10.2016 in Karlsruhe.

Mehr als bedenklich an der zuletzt geposteten Kampagne:
Dort wird insbesondere die Schweiz angesprochen.

"Morningshow" für Schweizer außerhalb des Geltungsbereichs der Rundfunkgesetzgebung Deutschlands...
...finanziert durch deutsche NICHTnutzer - notfalls per Zwangsvollstreckung mit aller Staatsgewalt?!?


Zumindest wird Werbung für ein Gewinnspiel mit einer Reise in die Schweiz gemacht, soweit ich das entziffern kann.

Haben die noch alle Tassen im Schrank?!?
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 10. Oktober 2016, 14:17
Leipzig 10/2016
Bilder 2-4 in der Fussgängerzone mit ca. 50m Abstand dazwischen.

(http://thumbs.picr.de/27087652yq.jpg) (http://show.picr.de/27087652yq.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/27087653dq.jpg) (http://show.picr.de/27087653dq.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/27087654or.jpg) (http://show.picr.de/27087654or.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/27087655hk.jpg) (http://show.picr.de/27087655hk.jpg.html)

Bayerischer Platz
(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=10500)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 15. Oktober 2016, 19:56
Leipzig 10/2016

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=10602;image)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nevrion am 21. Oktober 2016, 12:56
Ich muss zugeben, ich hab noch nie so ein Plakat oder ähnliches gesehen oder zumindest bewusst wahr genommen. Es kommt mir schon extrem fragwürdig vor, ob ein öffentlich rechtliches Medium, das nicht von Zuschauer- oder Zuhörerzahlen abhängig ist, sich noch bewerben muss. Ist schon sehr grenzwertig und man müsste mal prüfen ob das Teil des Staatsvertrages ist. Immerhin hat der ÖRR formal immer noch den Auftrag der Grundversorgung. Werbung (für sich selbst) ist keine Grundversorgung. Ob der ÖRR für sein Angebot werben darf, damit die Leute Kenntnis davon haben, dass es ein nutzbares Angebot gibt, sollte zwingend geprüft werden.

Aber das sind ja meistens auch die selben Sender, die Gewinnspiele veranstalten oder Merchandise verschenken. (Merchandise und Grundversorgung ... jaja)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Markus KA am 21. Oktober 2016, 13:36
(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/swr3halloweenpa86glku234y.jpg)
http://www.europapark.de/de/park/veranstaltungen/swr3-halloween-party (http://www.europapark.de/de/park/veranstaltungen/swr3-halloween-party)
Preis Erwachsene
Ab 24,00 EUR p. P.???...von Rundfunkbeiträgen finanziert und trotzdem muss man für den Eintritt bezahlen???
Doppelte Abzocke??? 8)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 21. Oktober 2016, 18:49
Am Mittwoch im Wartezimmer bei der Physio gefunden:

Focus vom 01.10.2016, S. 4
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: sparks am 21. Oktober 2016, 20:04
Werbung auf Kosten der Zwangsbeitragszahler für "MDR Jump Morningshow"
Meiningen, Leipziger Straße / Ecke Heimstraße, Okt. 2016
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 22. Oktober 2016, 01:37
Habe gerade nicht auf dem "Schirm", inwiefern arte an "Rundfunkbeiträgen" beteiligt ist...?
...hier bei ARD-ZDF-GEZ richtig?


Jedenfalls: Auch arte wirbt immer wieder...
...bildlich fixiert durch eine fiktive Person "Fotograf" ;)

"noch mehr arte mit der arte-app und arte.TV" (?!?)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pepilo am 22. Oktober 2016, 10:43
Berlin 10/2016 U-Bahnlinie U6
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: t-rex am 26. Oktober 2016, 22:17
Oberkrämer/ OT Marwitz am Kreisverkehr


Edit "Bürger":
Man liest da schon wieder "Mitspielen und Gewinnen!"
Es ist eine KRANKHEIT, im ö.r. Rundfung "Gewinnspiel" zu betreiben - siehe u.a. unter
Gewinnspiele im ÖR Radio MDR JUMP
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20691.0.html
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 26. Oktober 2016, 23:22
Soeben beim "Einschalten des Radios" gefunden:

Bannerwerbung der ARD (es gibt 3 verschiedene Banner, die im Sekundentakt abwechseln)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 18. November 2016, 19:32
Leipzig 11/2016
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: gebVwg am 28. November 2016, 15:13
Leider keine Bilder, aber in Köln(Fussgängerzone, Strassenbahnhaltestellen) fallen mir seit Freitag verstärkt Werbeplaktate für irgendeine WDR-Sendung mit Bettina Böttinger auf. Auf dem Plakat die augenscheinlich besorgt und voller Anteilnahme zuhörende Moderatorin, darüber die Frage: "Wen interessiert Ihre Meinung?"; unten die Antwort: "Uns". Angesichts ausbleibender Widerspruchbescheide und zahlreicher Vollstreckungsersuchen des WDR bin ich da ob des Wahrheitsgehalts des ganzen recht skeptisch. Leider lässt sich so etwas durch aufgeklebte Sprechblasen nicht zu street art veredeln, da das Plakat in automatischer Abwechslung mit anderen rundfunkfreien Werbebotschaften angezeigt wird.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 01. Dezember 2016, 00:36
Wer sich von ARD und ZDF-Mitarbeitern verhöhnen lassen will, ist beim WDR genau richtig (von mir am 29.11.2016 im Bielefelder Hbf geschossen)

Von Stefan Pauly?

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=347353612290587&set=p.347353612290587&type=3&theater
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 01. Dezember 2016, 21:39
Heute Bahnhof Dammtor in Hamburg
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 06. Dezember 2016, 19:04
fiktive Stadt - fiktiver Ort...

Werbung für die (tägliche!)
ARD--Vorabend-QUIZsendung
"Gefragt - Gejagt"

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=11009;image)

Infos zu finden in der Rubrik "UNTERHALTUNG" ;) (nicht etwa "Bildung"/ "Information")
http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/index.html
und dort beworben mit diesem Text
Zitat
Das beliebte Vorabendquiz "Gefragt – Gejagt" kehrt ab 7. Oktober 2016 auf die Bildschirme zurück. Immer freitags um 18:50 Uhr erhalten in acht Sendungen ehemalige Kandidaten eine zweite Chance. Ab 2. Dezember 2016 treten um 18:00 Uhr täglich neue Kandidaten gegen den Jäger an.
[...]
"Gefragt – Gejagt", die deutsche Adaption des britischen Show-Hits "The Chase", kann im Ersten bereits auf zwei erfolgreiche Staffeln zurückblicken. Das englische Original hat Kultstatus und läuft auf der Insel bereits seit 2009 mit großer Beliebtheit über acht Staffeln mit insgesamt 720 Folgen. Auch in den USA und in Australien ist das Quiz inzwischen erfolgreich.
Quelle: http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/sendung/index.html

"ShowHit" mit "Kultstatus"...
Es scheint also auch hier offenkundig lediglich um Quote zu gehen...
...mittels welcher ARD-ZDF-GEZ dann ihre Daseinsberechtigung daherreden.

Die Berechtigung dieser Annahme wird durch diese Ausführungen deutlich
Ausstrahlung
https://de.wikipedia.org/wiki/Gefragt_%E2%80%93_Gejagt#Ausstrahlung
Zitat
Aufgrund der hohen Einschaltquoten im NDR Fernsehen wurde die Sendung vom 18. Mai bis 3. Juli 2015 mit einer vierten Staffel von 33 Folgen, montags bis freitags um 18:00 Uhr im Ersten fortgesetzt. [...] Zudem wurden Wiederholungen beliebiger Folgen dieser Staffel zwischen dem 5. Juni und 2. Dezember 2016 in allen Dritten Programmen mit Ausnahme des SWR zu verschiedenen Sendezeiten gezeigt.

Und das nun TÄGLICH(!!!) im Vorabendprogramm.
"Abwechslung" und "Vielfalt" pur.
Gratulation ::)

Hinweis:
"britischer Show-Hit" bedeutet nicht etwa im BBC, sondern im ITV
https://de.wikipedia.org/wiki/Gefragt_%E2%80%93_Gejagt
https://de.wikipedia.org/wiki/Gefragt_%E2%80%93_Gejagt#Internationale_Versionen
Zitat
Gefragt – Gejagt ist eine 2009 im Vereinigten Königreich von ITV unter dem Namen The Chase (dt: „Die Jagd“) entwickelte Quizsendung, [...]
ITV ist privat/ kommerziell
https://de.wikipedia.org/wiki/Independent_Television
Zitat
Independent Television (ITV) ist ein Netzwerk aus mehreren (ehemals) unabhängig voneinander agierenden kommerziellen Fernsehstationen im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen ITV plc mit Sitz in London ist im FTSE-100-Aktienindex an der Londoner Börse gelistet.

Es bleibt das Geheimnis von ARD-ZDF-GEZ, weshalb man sich an ein privates Show-Format klammert...
...aber wahrscheinlich, weil der Moderator sogar von seiner Sendung überzeugt ist - wer hätte das gedacht...
http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/sendung/index.html
Zitat
Moderator Alexander Bommes ist von "Gefragt – Gejagt" überzeugt:
»Das Team und das Format sind mir in den vergangenen Jahren sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich, dass die ARD diesem faszinierenden Format vertraut. Als Zuschauer wäre es definitiv meine Lieblingsquizsendung im deutschen Fernsehen.«
::) ::) ::)

Pikant an der Außenwerbung:
Zitat
*Diese Sendung spart Ihnen das Fitnessstudio
Hinweise
1) Durch Fernsehen körperliche Betätigung unnötig erscheinen zu lassen, ist schon grob irreführend.
2) Der seit 2013 unwiderleglich - auch durch NICHTnutzer - zu entrichtende sog. "Rundfunkbeitrag" ermöglicht manch einem überhaupt gar keine Nutzung eines Fitnesstudios mehr, da der Betrag von aktuell 17,50€ im Monat und somit ~210€/Jahr dafür im Budget fehlt.

Die Werbung ist also mehrfach irreführend, täuschend und anmaßend.


Wem all dieser Kokolores nicht reicht, der kann auch gern noch das Merchandising ankurbeln  und am GEWINNSPIEL teilnehmen, um "Das brilliante Brettspiel zur TV-Show" zu gewinnen...
http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/quiz/quiz-nikolaus100.html

...oder man "schaltet seinen Kopf ein" und lässt die Finger davon ;) ;D
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: gebVwg am 07. Dezember 2016, 16:19
Die von Fuchur in Hamburg gesichtete Werbung für die Serie "Tempel" bei zdfNeo gibt es in der Form auch auf dem Flughafen Köln-Bonn in mehrfacher Ausführung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: spreefischer am 19. Dezember 2016, 12:41
Berlin 12/2016 U-Bahnlinie U7

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 19. Dezember 2016, 20:55
Die von Fuchur in Hamburg gesichtete Werbung für die Serie "Tempel" bei zdfNeo gibt es in der Form auch auf dem Flughafen Köln-Bonn in mehrfacher Ausführung.

Wer mit halbwegs offenen Augen durch die Hamburger S-und U-Bahnhaltestellen geht, findet überall öfrech-Werbung. Mir ist es mittlerweile schon fast zu viel, um alles hier einzustellen.
Das von Bürger gezeigte Werbe-Plakat hängt identisch in der Durchgangspassage vom Jungfernstieg zum Rathausmarkt.....
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 02. Januar 2017, 20:27
Leipzig, 12/2016 und 01/2017

(http://thumbs.picr.de/27903377im.jpg) (http://show.picr.de/27903377im.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/27903378of.jpg) (http://show.picr.de/27903378of.jpg.html)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 02. Januar 2017, 21:10
...das zweite Bild dokumentiert ja schon ganz schönen GIGANTISMUS >:(
Als Betroffener sollte man für all seine ausführlichen Rechtsmittel- und Antragsbegründungen auf einer Auskunft über die Kosten dieser Werbung bestehen.
Ran an die Tasten!
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: rave am 03. Januar 2017, 21:16
Seit einigen Tagen im Frankfurter Hauptbahnhof  (Fernbahnhof, U- und S-Bahnsteigen, Zugang zu Rolltreppen...)

Habe aber noch nie jemand gesehen, der das gescannt oder gar genutzt hat...
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 03. Januar 2017, 22:26
Abgesehen mal von der geradezu unerträglichen Penetranz, mit welcher die Werbung des sog. "öffentlich-rechtlichen Rundfunks" den öffentlichen Raum und damit das öffentliche Leben einnimmt:
Vor allem ist diese Werbung GROB IRREFÜHREND, denn...
Zitat
Verkürze Deine Wartezeit.
...die Wartezeit wird durch Öffnen der ARD-Mediathek ja sehr wahrscheinlich nicht "verkürzt".
Oder: Evtl. mal förmlich nachfragen, wie die das machen... ;)
Wer weiß, vielleicht sind ARD-ZDF-GEZ jetzt schon ins Bahngeschäft eingestiegen und haben die Möglichkeit, auch dort die "Hebel nach Wunsch umzulegen"... ::) >:( ;D
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Rochus am 05. Januar 2017, 14:22
Diese Werbung kollidiert ganz klar mit:

Diese Zeit gehört Dir. Deutsche Bahn TV-Spot. [video ~45sec]
https://youtu.be/OYVcWEap-kU
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: spreefischer am 06. Januar 2017, 21:39
Der größte Gewinn ist, das man den "schei.." nicht nutzt!!

in der Berliner U-Bahn, U7, U9

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 07. Januar 2017, 10:56
Leipzig, 01/2016
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: sparks am 07. Januar 2017, 12:22
Zitat
"Wo kann ich den MDR nutzen, wann ich will?"

Sollte eher heißen:

Wo kann ich dem MDR noch entkommen, wenn ich ihn nicht haben will?

Es ist schon sehr, sehr dreist, wie sie das von den Zwangsbeitragszahlern abgepreßte Geld für ihre aufdringliche, sich immer mehr ausbreitende  Reklame zum Fenster hinauswerfen und dann noch jammern, sie hätten zu wenig Geld! "Akzeptanz" schaffen sie damit garantiert nicht.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 16. Januar 2017, 15:43
Gut lachen | mit #Rundfunkbeitrag | Wer weniger als 900 Euro Arbeitseinkommen hat, muss es bezahlen

Quelle: Twitter
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Ragnar am 16. Januar 2017, 19:06
Silvester Reutlingen Stadtmitte.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 21. Februar 2017, 06:45
Der NDR als Partner des Botanischen Gartens der Universät Hamburg - wie passen Tropen, Subtropen und Wüstenpflanzen zusammen mit einer "Grundversorgung" im Bereich Rundfunk ?
Fließen im Rahmen dieser Partnerschaft Gelder des öffentlich-rechtlichen Rundfunks an die Uni ?
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 28. Februar 2017, 21:13
Karneval am Rhein - und der SWR ist mit dabei ...
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: DumbTV am 22. März 2017, 14:52
Auch eine Art "öffentlicher Raum" in dem bezahlte Werbung geschaltet wird!


Siehe:

SWR fürchtet und füttert die Krake Facebook
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22514.0.html
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 25. März 2017, 21:10
Ein paar frische Impressionen der Leipziger BUCHmesse von heute.

Ehrlich gesagt war ich ziemlich schockiert darüber, was mich beim Betreten der Haupthalle (Glashalle) der Leipziger Messe erwartete.
Neben den Bannern und dem riesigen Stand mit Bühne von "Bertelsmann Deutschlandradio Kultur und ZDF" fand man auch die Stände von 3SAT, Arte und einen weiteren grossen Stand von Deutschlandradio mit Studio.
In einer weiteren Halle konnte man dann den ebenfalls gigantischen Aufwand der ARD und aller ihrer Länderanstalten nicht übersehen.

Wieder einmal ein wunderbares Beispiel für die "gigantomanische GRUNDversorgung", die alles andere in den Schatten stellt.
Einfach nur traurig für eine BUCHmesse.

(http://thumbs.picr.de/28705724jr.jpg) (http://show.picr.de/28705724jr.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705725vc.jpg) (http://show.picr.de/28705725vc.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705726co.jpg) (http://show.picr.de/28705726co.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705727xx.jpg) (http://show.picr.de/28705727xx.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705728re.jpg) (http://show.picr.de/28705728re.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705729bd.jpg) (http://show.picr.de/28705729bd.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705731jw.jpg) (http://show.picr.de/28705731jw.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705732wq.jpg) (http://show.picr.de/28705732wq.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705733bz.jpg) (http://show.picr.de/28705733bz.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/28705734hx.jpg) (http://show.picr.de/28705734hx.jpg.html)

Update: siehe auch:
Kleine Anfrage SN: Auftritt der GEZ-Sender zur Buchmesse Leipzig vom 07. April 2019
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30715.msg191873.html#msg191873
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Markus KA am 26. März 2017, 00:07
Neben den Bannern und dem riesigen Stand mit Bühne von "Bertelsmann Deutschlandradio Kultur und ZDF" ...

Zitat
Das Blaue Sofa als gemeinsames Autoren-forum von Bertelsmann, dem ZDF und Deutschlandradio Kultur und das Unternehmen Bertelsmann präsentieren mehr als 90 namhafte Autoren auf der anstehenden Leipziger Buchmesse und dem zugehörigen Lesefest „Leipzig liest“.
https://www.bertelsmann.de/news-und-media/nachrichten/das-blaue-sofa-und-bertelsmann-mit-90-autoren-bei-der-leipziger-buchmesse-und-leipzig-liest.jsp?atn=6249&abp=6249,8182, (https://www.bertelsmann.de/news-und-media/nachrichten/das-blaue-sofa-und-bertelsmann-mit-90-autoren-bei-der-leipziger-buchmesse-und-leipzig-liest.jsp?atn=6249&abp=6249,8182,)

Soso, ein "gemeinsames" Forum, wer bezahlt hier eigentlich wen?
Bertelsmann und das ZDF...Printmedien und der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk, da war doch was, da war doch was...achjaaaaaaa:
Burda und der SWR***...gab es nicht erst ein BGH-Urteil gegen die Machenschaften des SWR?

Mal sehen welche Zusammenarbeit der BGH demnächst untersagen wird.

Es ist anGerichtet! 8)


***Siehe hierzu auch:

Grenzen des ör Rundfunkauftrags auf dem Zeitschriftenmarkt: BGH Urteil
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,21823.msg139336.html#msg139336

Bauer gg. ARD/SWR/Burda: ARD-Buffet="Schwerwiegender Eingriff in Pressefreiheit"
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18697.msg122011.html#msg122011




Edit "DumbTV":
Hinweis / Links auf die beiden Beiträge mit weiteren Informationen dazu ergänzt


Edit "Bürger":
Vorsorglich der Hinweis, hier bitte keine Themen zu vertiefen, da der Thread als Sammel-Thread vorgesehen ist.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: brverweigerer am 27. März 2017, 20:07
Heute in München, Innenstadt, Schleißheimer Straße. Daneben das Eigenwerbeplakat der Werbefirma: Preis an dieser Stelle "ab 179 €/10 Tage".
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: brverweigerer am 30. März 2017, 19:17
München Innenstadt, Pappenheimstraße
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: BellaTrikks am 30. März 2017, 20:04
Auf der Leipziger Buchmesse (und auch anschließend in der Stadt Leipzig bzw. in den Straßenbahnen) sah man dann viele Menschen mit "schicken" Tüten (wie man sie von einem bekannten Parfümhändler kennt, also schon etwas hochwertiger von der Qualität), die von der ARD verteilt wurden und dessen Logo auf diesen prangte. Habe leider kein Bild gemacht, da ich diesen Thread leider erst heute entdeckt habe.
Eines der netten Tüten verteilenden, recht jungen Mädels wollte mir auch so eine anbieten - habe dann dankend abgelehnt und mir den Spruch bzw. die Frage, ob der Inhalt (welchen ich bis heute nicht kenne) mit Zwangsgeldern finanziert ist, verkniffen  |-
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 31. März 2017, 20:25
Hupps - soeben beim Facebook-Stöbern über diesen "vorgeschlagenen Beitrag" gestolpert
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: seppl am 07. April 2017, 08:55
Aktuell zur Werbung in der Regenbogenpresse:

Wie Bahn, Post und ARD schlechten Journalismus unterstützen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22662.0.html
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 15. April 2017, 22:45
Neues von der Schundversorgung... ;)

Das "Paarduell" wird beworben...

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=12022;image)

Wer sich die Hinterschundinfos zu Gemüte führen mochte:
http://www.daserste.de/specials/ueber-uns/quiz-pilawa-gesthuysen-plasberg-paarduell-aktuelle-meldungen-16122015-100.html
Das Erste - PaarDuell
http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/paarduell/index.html
Zitat
Im neuen Quiz von Jörg Pilawa laden Moderatorin und Bestseller-Autorin Anne Gesthuysen und "hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg zum Duell. Das Journalisten-Ehepaar trifft in einem spannenden Wissensduell Tag für Tag auf ein anderes Paar: Ehe- oder Liebespaar, prominent oder nicht-prominent. Doch wer setzt sich durch? Für Gesthuysen/Plasberg geht es um die Ehre, für die Herausforderer um einige Tausend Euro.

Interessant dann auch wieder mal dies
Zitat
"Paarduell" ist eine Produktion von "Ansager und Schnipselmann" im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste.

Dazu findet sich mit der web-Suche
"ansager und schnipselmann"
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=%22ansager+und+schnipselmann%22
u.a. dies
Frank Plasberg
https://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Plasberg
Zitat
Im September 2005 gründete er [Anm.: Frank Plasberg] zusammen mit dem Produzenten und Regisseur Jürgen Schulte das Unternehmen Ansager und Schnipselmann GmbH & Co KG, das seinen Sitz in Düsseldorf hat und unter anderem hart aber fair produziert. Namensgebend für ihr Unternehmen waren die Funktionen der beiden Gesellschafter in hart aber fair: Plasberg als Moderator und Schulte als Editor der Einspielfilme. Die Quizsendung Die klügsten Kinder im Norden des Norddeutschen Rundfunks (NDR) moderiert Plasberg seit 2008,[12] ebenfalls seit 2008 moderiert er die jährliche Sendung 20XX – Das Quiz in der ARD. Er moderierte auch die vom WDR produzierte Talk-Sendung plasberg persönlich.
[...]
Seit 22. Februar 2016 tritt Plasberg gemeinsam mit seiner Frau im Vorabendquiz Paarduell an, das vom Ersten jeweils montags bis freitags ausgestrahlt wird und von Jörg Pilawa moderiert wird. Auch diese Sendung wird von seiner Produktionsfirma Ansager und Schnipselmann produziert.[13]

Offen zur Schau getragene Vetternwirtschaft.
Da wird einem speiübel.


Verwunderlich stimmte dann noch der Sendetermin:
"Mo-Fr 18 Uhr"
...da war doch vor kurzem noch - ach ja, stimmt
"Gefragt - Gejagt" - siehe ebenfalls in hiesigem Thread unter
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg136231.html#msg136231

Warum das wohl...?

Nun, eine web-Suche mit
paarduell "gefragt gejagt"
liefert unter
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=paarduell+%22gefragt+gejagt%22
u.a. Schlagzeilen wie diese

"Paarduell" löst "Gefragt - Gejagt" im April ab - DWDL.de
https://www.dwdl.de/nachrichten/60443/paarduell_lst_gefragt__gejagt_im_april_ab/

"Paarduell" bleibt hinter "Gefragt - Gejagt" zurück - DWDL.de
https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/54931/paarduell_bleibt_hinter_gefragt__gejagt_zurueck/

Zweite Chance: «Paarduell» geht im Frühjahr weiter – Quotenmeter.de
http://www.quotenmeter.de/n/90575/zweite-chance-paarduell-geht-im-fruehjahr-weiter

Die Schundquote will erfüllt bleiben!!!

 ::) ::) ::)
 >:( >:( >:(
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: brverweigerer am 23. April 2017, 22:13
München Innenstadt, an verschiedenen Stellen, u. a. Dachauer Straße.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: brverweigerer am 27. April 2017, 19:26
FAZ-Homepage

Banner-Werbung für "PaarDuell"
siehe auch Beitrag weiter oben
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg145468.html#msg145468
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 12. Juni 2017, 13:43
siehe auch aktueller Eintrag unter
Eigenwerbung der ÖR
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,4913.msg148900.html#msg148900
Nun macht auch die BILD (BILD GmbH & Co. KG) richtig Kasse mit Zwangsrundfunkbeiträgen!

Eigenwerbung von ARD (Das Erste) heute auf der Titelseite der BILD vom 12.06.2017

DANKE BILD, dass ihr euch nun auch mit Zwangsrundfunkbeiträgen finanziert.

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=4913.0;attach=12344;image)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 28. Juni 2017, 23:18
Wie teuer mag das sein, den ganzen Tag, diese Werbung zu schalten?
vom 28.06.2017

Quelle:

http://www.bild.de/
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 21. Juli 2017, 18:27
Werbe-Luftschiff heute über Bochum-Weitmar

(Hatte gestern am Bahnhof auch WDR-Werbung gesehen, hab aber zu spät geschaltet, ein Foto zu machen. Wenn's am Montag noch da ist, liefere ich das nach.)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 29. Juli 2017, 15:07
...und wieder mal Eigenwerbung für "pseudo-ärztliche Denkbetreuung" im Vorabendprogramm ::)
im Abstand von vielleicht 30...40m zueinander.
Insofern also überhaupt nicht "aufdringlich". Nein, ganz und gar nicht.

100 Folgen? Ist das nicht eine "Überdosis"?!?

Es fehlt der Hinweis:
"Zu Risiken und Nebenwirkungen..."


(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=12718;image)

(http://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=12720;image)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 09. August 2017, 00:01
SWR und ein Lebensmittelhändler ...
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 11. August 2017, 23:34
Aber Hallo,

der SWR hat zur Zeit richtig viel Geld zu verschenken.

Ärger um neuen SWR-Bürgertalk „Sie bekommen 150 € für Ihre Meinung“
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24005.msg152531.html#msg152531

Woher nur? ??? Ich denke da an das Gejammere in gewissen Zeitungsartikeln und Jahresabschlussberichten, bis vor kurzem.

Wieso ist beim Familienfest des SWRs (hört sich an wie beim Paten) der Eintritt nur bis 13 frei?  :laugh:

Beste Grüße,
rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 12. August 2017, 22:54
Nachtrag zum letzten Beitrag, vergrößerter unterer Plakatabschnitt / Sponsorenteil.

Veranstalter:
Zitat
KARLSRUHE EVENT GMBH

Daneben steht:
Zitat
Sparda Bank
Badisches Landesmuseum Schloss Karlsruhe
Baden Württemberg
Staatliche Schlösser und Gärten
DVB T2 HD
Europa Park


Beste Grüße,
rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 30. August 2017, 11:04
Leipzig, 20.08.2017
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 07. September 2017, 23:21
Show. Nichts als Show .. Und wer nicht zahlt, ruinieren und ins Gefängnis stecken?

Quelle:

https://twitter.com/ThoOb/status/905799397576986625
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 08. September 2017, 16:56
Eure Chance, gewinnt etwas von Euren “Rundfunkbeiträgen“ (*) zurück, z.B. beim SWR:

(http://up.picr.de/30303236ax.jpg)

(*) aka. Jackpotbeitrag / Gewinnbeitrag

Beste Grüße,
rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 06. Oktober 2017, 18:24
(http://up.picr.de/30568235cz.jpg)

Quelle: eigene Aufnahme, 21.09.2017, Standort: Haltestelle Kronenplatz, Karlsruhe

Immer diese Besserwisserei. Werbung mit “besser“, da war doch was aktuelles, als Anregung zur weiteren Diskussion:

ZDNet.de, 28.07.2017
Zitat von: ZDNet.de
Gericht: 1&1-Werbung „Das beste Netz“ ist irreführend [Update]

Laut Gericht ist die neue 1&1-Werbung, irreführend, weil das Unternehmen über kein eigenes Netz verfügt, sondern Netze anderer Anbieter wie der Telekom nutzt. Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig. [Update] 1&1 will das Urteil anfechten.

Quelle: http://www.zdnet.de/88313725/gericht-11-werbung-das-beste-netz-ist-irrefuehrend-update/
(Artikel abgerufen am Fr., 6. Okt., 18:15 Uhr)

Beste Grüße,
rundfunkbeitrag_a_de



Edit "DumbTV": @all
Vorsorglich der Hinweis hier beim Kernthema des Threads zu bleiben und nicht in allgemeine Diskussionen abzuschweifen. Dieser Thread dient zur Sammlung ohne tiefere Diskussion! Ggf. an anderer Stelle vertiefen.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pepilo am 06. Oktober 2017, 19:09
Vom 5.10.2017. Berlin Linie U6.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pepilo am 07. Oktober 2017, 12:31
6.10.2017, Berlin, Adlergestell am Betriebsbahnhof Schöneweide.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: boykott2015 am 09. Oktober 2017, 12:47
Zwar keine Fotos, aber Auszug aus einer Erklärung von ARD:

ARD-Eigenwerbung im öffentlichen Raum
https://fragdenstaat.de/anfrage/ard-eigenwerbung-im-offentlichen-raum/
Anfrage vom 06.10.2017, Antwort vom 09.10.2017
Zitat
[...] Das  Erste Deutsche Fernsehen wirbt zuweilen auch auf Plakaten für das eigene Programm. Besonders, wenn es um relevante Themen geht, wie etwa die „ARD-Themenwochen“, mit der die ARD eine breite gesellschaftliche Debatten anregen und zu differenzierten Diskussionen über relevante Themen beitragen möchte. In diesen Diskurs sollen möglichst viele Zuschauer, Hörer und User einbezogen werden. Die ARD nutzt auf diesem Weg die Gelegenheit, die Zuschauer auf attraktive Angebote des Ersten aufmerksam zu machen. Sie können aber davon ausgehen, das Einsatz und Ertrag in einem sehr guten Verhältnis stehen.

[...] Die ARD bemüht sich, mit den Beitragseinnahmen so sparsam und wirtschaftlich wie möglich umzugehen, um den Hörern und Zuschauern möglichst gute und qualitativ anspruchsvolle Programmangebote liefern zu können. [...]


Edit "Bürger": Danke für den Hinweis bzgl. der Werbung für "relevante" Themen wie z.B. Quiz-Shows, Vorabend-Serien und Guten-Morgen-Radio.
@all: Vorsorglich der Hinweis hier beim Kernthema des Threads zu bleiben und nicht in allgemeine Diskussionen abzuschweifen. Dieser Thread dient zur Sammlung ohne tiefere Diskussion! Ggf. an anderer Stelle vertiefen.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 10. Oktober 2017, 10:22
(http://up.picr.de/30604905kn.jpg)

Quelle: eigene Aufnahme, 9.10.2017, Karlsruhe
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pepilo am 10. Oktober 2017, 11:06
10.10.2017, Berlin, S-Bahnhof Tempelhof
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 12. Oktober 2017, 16:35
(http://up.picr.de/30624221bj.jpg)

Quelle: eigene Aufnahme, 12.10.2017, Karlsruhe
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: jasonbourne am 13. Oktober 2017, 16:36
Sind diese ganzen Werbetafeln nicht ein idealer Punkt um auf das Thema Grundversorgung hinzuweisen?

Wenn Werbung im Programm die Grundversorgung gefährdert ( so ist die Argumentation für die Gebührenfinanzierung des ÖRR) - wie kann dann Werbung für das Programm sinnvoll sein?

Wenn das Programm doch Grundversorgung (Die Grundversorgung ist das Zurverfügungstellen von wichtiger Infrastruktur, Dienstleistungen (Universaldienst), Preisstützungen und Transferleistungen für die gesamte Bevölkerung - def. nach Wikipedia) ist, wieso muss dann dafür Werbung gemacht werden? Schliesslich ist es so wichtig, dass es zwangsweise gemeinsam finanziert wird, folglich braucht es keine Werbung dafür.
Es wirbt ja auch keiner für "Es kommt heute Wasser aus ihrem Wasserhahn, vergessen sie nicht zu trinken". Tatsächlich ist das so grundlegend, dass eine Versorgung damit wirklich absolut notwendig ist.


Edit "Bürger" @all:
Vorsorglich der Hinweis hier beim Kernthema des Threads zu bleiben und nicht in allgemeine Diskussionen abzuschweifen. Dieser Thread dient zur Sammlung ohne tiefere Diskussion! Ggf. an anderer Stelle vertiefen.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 14. Oktober 2017, 13:24
Medienkorrespondenz? @MK_Thema  53 Min.vor 53 Minuten
Dreifache große @ZDFneo-Werbung, gesehen in Frankfurt am Main

Quelle:
https://twitter.com/MK_Thema/status/919147606533603328
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 17. Oktober 2017, 20:44
Schon am letzten Freitag gesehen, heute fotografiert:
Bochum-Mitte, schräg gegenüber des Schauspielhauses
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 17. Oktober 2017, 22:15
Dreifache große @ZDFneo-Werbung, gesehen in Frankfurt am Main

Bestätigung - sehr massive Werbekampagne, wie es scheint.

Auch hier ein paar Straßenecken weiter 2...3fach direkt nebeneinander...
...derzeit jedoch kein Foto davon.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 18. Oktober 2017, 17:49
...UUUUUnnd - weil das Wetter gerade so schön ist, mal wieder der WDR-Zeppelin über Bochum
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: volkuhl am 18. Oktober 2017, 19:20
In Bremen ist offenbar die gesammte Flotte der Reederei Hal Över mit Radio Bremen Werbung bestückt.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 18. Oktober 2017, 21:29
NDR-Leuchtwerbung, gesehen am 15.10.17 an einer Bushaltestelle in Wismar:
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 18. Oktober 2017, 21:38
ZDF-Neo-Werbung, gesehen am 18.10.17 in Hamburg: "Deine Mutter ist unbezahlbar. Unsere verdient pro Stunde". Geht's hier um Sexarbeiterinnen, Verrichtungsboxen u.ä ? Was hat das mit Grundversorgung zu tun ?
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 19. Oktober 2017, 21:45
...uuund immer noch schönes Wetter im Ruhrgebiet - heute Wattenscheid Mitte - der tief fliegende WDR-Zeppelin!
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 20. Oktober 2017, 15:58
Leipzig Zentrum, Video-Screen, September 2017

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Schluss-mit-lustig am 20. Oktober 2017, 16:20
10.10.2017, Berlin, S-Bahnhof Tempelhof
(https://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=19016;image)

"HINSCHAUEN IST WIE WEGSCHAUEN"  ???

Großartig! Jetzt werden auch schon die zwangsweise zur Kasse gebetenen Nichtnutzer verhöhnt, natürlich auch auf deren Kosten!!  >:(

Ich hätte da eine weitere Idee für kommende örR-Radiowerbung: "Ohren aufsperren ist wie Ohren WEGSPERREN"  >:(
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: volkuhl am 20. Oktober 2017, 18:25
Flotte der Reederei Hal Över Bremen
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 27. Oktober 2017, 10:08
(http://up.picr.de/30765199xz.jpg)

(http://up.picr.de/30765203ji.jpg)

Im unteren Teil stehen u.A.: ARD, Deutschlandradio, ORF1, SRF

Veranstaltung im ZKM Karlsruhe: http://zkm.de/event/2017/11/kinderhoerspieltag-2017

Quelle: eigene Aufnahme, 26.10.2017, Karlsruhe
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Thejo am 01. November 2017, 14:12
Ich mache privat als Hobby Hörspiele. Schon vor Jahren hat mich in einem recht aktiven privaten Hörspielmacher Forum erstaunt und dann auch gestört, dass der WDR sehr "aggressiv" seine Radiohörspiele dort mit Einzelbeiträgen und Links bewirbt. "Aggressiv" sah ich das deshalb, weil das Forum Hoer-Talk unterscheidet zwischen internen Produktionen und sog. externen. Ich bin ein sog. "Externer" mit meinen Projekten.

Der WDR hat nun mit seiner hohen Frequenz an Beiträgen sehr schnell sämtliche private Projekte im Bereich "Extern" auf hintere Seiten sprichwörtlich verdrängt. Ich fand das äußerst unangemessen, um nicht zu sagen unverschämt, dass eine mit Milliarden bebeitragte Rundfunkanstalt private Internet-Foren als Werbeplattform "okkupiert". (Sicher könnte man das auch der Forumsadministration vorwerfen, doch ) Seit einiger Zeit nun hat das Forum dafür gesorgt, dass diese "ör Beiträge" ein eigenes Unterforum haben und die privaten Projekte "einfacher Bürger" nicht mehr vom WDR "weggeschwemmt" werden.


Und rbb/Arte Werbung bei der S-Bahn Berlin
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: seppl am 01. November 2017, 14:45
Klingt für mich wie eine Aufforderung, bei Unfällen oder Straftaten zu gaffen und nicht zu helfen bzw. die Helfenden zu behindern:
Polizei bestraft Gaffer 21.07.17 (https://www.welt.de/vermischtes/article166888286/Polizei-bestraft-Gaffer-an-Unfallstelle-die-reagieren-empoert.html)

10.10.2017, Berlin, S-Bahnhof Tempelhof
(https://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=20293.0;attach=19016;image)

Glotzen oder nicht glotzen, das ist hier die Frage. Denken und handeln unwichtig.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 04. November 2017, 00:20
(http://up.picr.de/30847831pt.jpg)

Quelle: eigene Aufnahme, 3.11.2017, Karlsruhe

rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 12. November 2017, 13:51
Der ÖRR macht mal wieder Party auf Kosten anderer.
Da ist ganz viel Alkoholwerbung auf dem Plakat und dem Flyer.


Hinweis: DASDING gehört zum SWR
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dasding

(http://up.picr.de/30927275ie.jpg)   (http://up.picr.de/30927276vd.jpg)

(http://up.picr.de/30927404pr.jpg)   (http://up.picr.de/30927348bh.jpg)

Quelle: eigene Aufnahme, 12.11.2017, Karlsruhe

rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Thejo am 14. November 2017, 13:42
Zitat
Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag ? – RStV –)
vom 31. August 1991, in der Fassung des Neunzehnten Staatsvertrages zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Neunzehnter Rundfunkänderungsstaatsvertrag) in Kraft seit 1. Oktober 2016

II. Abschnitt Vorschriften über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
§ 16 Dauer der Werbung, Sponsoring

(4) Hinweise der Rundfunkanstalten auf eigene Programme und Sendungen und auf Begleitmaterialien, die direkt von diesen Programmen und Sendungen abgeleitet sind, unentgeltliche Beiträge im Dienst der Öffentlichkeit einschließlich von Spendenaufrufen zu Wohlfahrtszwecken sowie gesetzliche Pflichthinweise gelten nicht als Werbung.
Quelle: Beispiel Sachsen
https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/1236-Rundfunkstaatsvertrag#p16


Na dann haben wir doch alle Glück gehabt...


Edit "Bürger" @all:
Vorsorglich der Hinweis hier beim Kernthema des Threads zu bleiben und nicht in allgemeine Diskussionen abzuschweifen. Dieser Thread dient zur Sammlung ohne tiefere Diskussion!
Das Thema "Regeln für die Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" bitte ggf. an anderer Stelle vertiefen, sofern nicht bereits ein geeigneter Thread dazu existiert > Suchfunktion (https://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=search).
Obiger Auszug aus §16 RStV scheint sich zudem auf interne Werbung innerhalb des Programms/ der Sendungen zu beziehen - nicht jedoch auf die hier behandelte externe Werbung im öffentlichen Raum.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: PersonX am 14. November 2017, 14:29
Wann ist etwas ein Hinweis?
Wieso darf ein Hinweis in Konkurrenz zu Werbung treten.
Die Frage ist folgende dürfen die Werbeflächen durch den ÖRR okkupiert werden, so dass eine Verknappung von freien Plätzen als Möglichkeit in Betracht kommt. Wenn das der Fall ist, dann könnte es passieren, dass normale Werbung durch Hinweise des ÖRR behindert wird. Die Folge könnte sein, dass Werbekunden höhere Preise zahlen müssen um auf diesen Tafeln Werbung zu schalten.

Das dürfte sicherlich Wettbewerbsrelevant sein. Die Frage müsste wohl lauten wo und in welcher Form die Hinweise des ÖRR nicht als Werbung gelten.

Auch sollte es doch wohl Kriterien für z.B. erlaubte Mindestangaben in Hinweisen geben oder Vorschriften für die Form, Größe etc.


Edit "Bürger" @all:
Vorsorglich der Hinweis hier beim Kernthema des Threads zu bleiben und nicht in allgemeine Diskussionen abzuschweifen. Dieser Thread dient zur Sammlung ohne tiefere Diskussion!
Das Thema "Regeln für die Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" bitte ggf. an anderer Stelle vertiefen, sofern nicht bereits ein geeigneter Thread dazu existiert > Suchfunktion (https://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=search).
Obiger Auszug aus §16 RStV scheint sich zudem auf interne Werbung innerhalb des Programms/ der Sendungen zu beziehen - nicht jedoch auf die hier behandelte externe Werbung im öffentlichen Raum.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 16. November 2017, 19:49
(http://up.picr.de/30968054hz.jpg)   (http://up.picr.de/30968055ue.jpg)

Quelle: eigene Aufnahme, 16.11.2017, Karlsruhe

rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 02. Dezember 2017, 19:43
(http://up.picr.de/31115817rh.jpg)

Screenshot der Pressemeldung unter
Rundfunkrat nickt Wirtschaftsplan ab -NDR erwartet für 2018, 120 Mio Verlust
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25465.msg160843.html#msg160843

Interessant die "Gemeinschaftsanzeige" mit der Firma Audion+.
Bemerkenswert auch der fehlende Programmbezug der Werbung. Ob diese Werbeanzeige wohl zulässig ist? Hmm...

Archiviert unter: https://archive.is/nAz7m
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: DumbTV am 16. Dezember 2017, 20:17
WDR "Werbung" bei Amazon Prime...
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25633.msg161886.html#msg161886

[..]
Ich habe in mehrere Folgen reingeschaut und jedes mal zu Beginn das gleiche, ganz Fett Werbung, ich habe einen Screenshot gemacht und angehangen [..]

(https://gez-boykott.de/Forum/index.php?action=dlattach;topic=25633.0;attach=19586;image)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 16. Dezember 2017, 21:48
Bemerkung:
Und im Play Store von Google wimmelt es mittlerweile nur so von ÖRR-Apps.

rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 24. Dezember 2017, 00:18
Anbei einige Aufnahmen von der Werbung des NDR aus dem Fahrgastfernsehen des Hamburger Verkehrsverbundes vom 15.11.17:
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 24. Dezember 2017, 10:25
Leipzig 12/2017
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ohmanoman am 30. Dezember 2017, 19:30
Bremen irgendwann!



Ohmanoman
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 31. Dezember 2017, 15:33
Karlsruhe, Zeitraum 2017 - am Bild ersichtlich.

In Karlsruhe wird seit Jahren in der Fußgängerzone die ÖRR-Werbung 2- oder 4-fach angebracht, die der “Konkurrenz“ nur einfach.

(http://up.picr.de/31390464yo.jpg)

rundfunkbeitrag_a_de
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 02. Januar 2018, 03:19
Die Frohe Botschaft zum neuen Jahr - auf einem digitalen Großplakat im Hamburger Haupbahnhof:

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 03. Januar 2018, 00:31
Anbei Aufnahmen von der U-Bahnstation Niendorf-Markt (Hamburg).

Arte und das ZDF wollten uns hier im November / Dezember 2017 "beglücken" - im Eingangsbereich, hinter dem Fahrgleis und auf dem Bahnsteig selbst !
In den U-Bahnen selbst lief dann im Fahrgastfernsehen die Werbung vom NDR - mal vom NDR-Hörfunk und mal vom NDR-Fernsehen (Bilder siehe oben im Posting vom 24.12.17):
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 03. Januar 2018, 17:20
Gasometer Oberhausen massive örR Werbung

Quelle:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=256299248235297&set=gm.1383585798413097&type=3&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=256299248235297&set=gm.1383585798413097&type=3&theater)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 08. Januar 2018, 00:26
Große Leuchtreklame des ZDF im Januar 2018 direkt an der Straße in Hamburg:



Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Fuchur am 13. Februar 2018, 21:30
Heute in "meiner" Volkshochschule in Wedel gefunden - eine Ankündigung zu einer Ausstellung
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: drboe am 14. Februar 2018, 10:43
@Fuchur: Das ist ja auch eine Veranstaltung der Volkshochschule und des Vereins "Kino in Wedel". So jedenfalls ein Bericht im Pinneberger Tageblatt vom 09.02.2018. Dass auf dem Plakat die Sender genannt werden dürfte u. a. daran liegen, dass ohne deren Unterstützung die Ausstellung wohl nicht genügend Material. O-Töne etc. zeigen könnte.

M. Boettcher
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: boykott2015 am 14. Februar 2018, 11:11
... auf dem Plakat die Sender genannt werden dürfte ...

Eine kleine Anmerkung: auf dem Plakat sind nicht die Sender genannt, sondern ihre registrierten Marken platziert. Man muss immer unterscheiden.
Nennung des Senders: z.B. ARD. --> Sender gemeint.

Eine Marke dient dazu, Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von konkurrierenden Waren oder Dienstleistungen anderer Unternehmen zu unterscheiden. Falls irgendwo eine Marke platziert ist, dann ist nicht Sender z.B. ARD gemeint, sondern Waren/Dienstleistungen von ARD. Marke --> Waren/Dienstleistungen des Unternehmens.

Edit "DumbTV":
@all: Auch wenn die gegebenen Hinweise berechtig sein mögen. Dies ist ein Sammelthread. Bitte an dieser Stelle keine vertiefenden Diskussionen führen sondern ggf. einen geeigneten neuen Thread erstellen.

Danke für das Verständnis und die zukünftige Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Uwe am 19. Februar 2018, 10:44
Zitat
.. sondern da, wo abkassiert wird und die Leute scheinbar hilflos dem ausgeliefert sind? 😐 .. #Rundfunkbeitrag #NoBillag

Quelle:
https://twitter.com/ThoOb/status/965508049673867264 (https://twitter.com/ThoOb/status/965508049673867264)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Buntschuh am 21. Februar 2018, 20:16
Moin,

in der Zeitschrift Capital Ausgabe 03/2018 habe ich diesen nette Werbung gefunden ...
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Markus KA am 04. März 2018, 12:44
Gesehen im Vorbeifahren:
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Götz von Berlichingen am 04. März 2018, 13:13
Wie ich erst jetzt beim Vergrößern erkenne, wurde das Plakat mit einem spaßigen Aufkleber verschönert. Das kann man beim Vorbeifahren schon mal übersehen.

Das Plakat scheint in Baden zu hängen. Ob hier wohl erste Einflüsse aus Gallien und der Schweiz zu erkennen sind? Schon 1848 haben die Badener Rückgrat gezeigt. Scheint ein sympathisches Völkchen zu sein da unten.

Edit "DumbTV":
@all: Vorsorglich der Hinweis. Dies ist ein Sammelthread. Bitte an dieser Stelle keine vertiefenden Diskussionen führen sondern ggf. einen geeigneten neuen Thread erstellen.

Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


____
Edit "ChrisLPZ":
Danke für den Hinweis  ;D
Ausschnittsvergrösserung des Aufklebers angehängt
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 16. März 2018, 19:46
Leipziger Buch TV-Messe 2018

(http://up.picr.de/32115431pu.jpg)

ZDF - Deutschlandradio - Bertelsmann (Glashalle)
(http://thumbs.picr.de/32115431pu.jpg) (http://show.picr.de/32115431pu.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115432vr.jpg) (http://show.picr.de/32115432vr.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115433yo.jpg) (http://show.picr.de/32115433yo.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115434zl.jpg) (http://show.picr.de/32115434zl.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115435ye.jpg) (http://show.picr.de/32115435ye.jpg.html)

ARD und Landesrunfunkanstalten
(http://thumbs.picr.de/32115472zb.jpg) (http://show.picr.de/32115472zb.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115473kg.jpg) (http://show.picr.de/32115473kg.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115475yi.jpg) (http://show.picr.de/32115475yi.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115476mv.jpg) (http://show.picr.de/32115476mv.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115477jv.jpg) (http://show.picr.de/32115477jv.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115478ra.jpg) (http://show.picr.de/32115478ra.jpg.html)

Weitere örR-Messestände und Banner (verstreut)
(http://thumbs.picr.de/32115501ig.jpg) (http://show.picr.de/32115501ig.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115502sg.jpg) (http://show.picr.de/32115502sg.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115503la.jpg) (http://show.picr.de/32115503la.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115504vj.jpg) (http://show.picr.de/32115504vj.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115505eo.jpg) (http://show.picr.de/32115505eo.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115506ck.jpg) (http://show.picr.de/32115506ck.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115507zp.jpg) (http://show.picr.de/32115507zp.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115508ww.jpg) (http://show.picr.de/32115508ww.jpg.html) (http://thumbs.picr.de/32115509xp.jpg) (http://show.picr.de/32115509xp.jpg.html)

Zum Vergleich der Messestand der FAZ
(http://up.picr.de/32115526tu.jpg)

Update: siehe auch:
Kleine Anfrage SN: Auftritt der GEZ-Sender zur Buchmesse Leipzig vom 07. April 2019
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30715.msg191873.html#msg191873
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: DumbTV am 27. März 2018, 21:30
Schon etwas älter:

Werbung für eine Silvesterparty 2017

njoy Radio vom NDR


Da kommt Stimmung auf...  >:(
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: DumbTV am 27. März 2018, 22:03
Aus der "Hannoversche Allgemeine" vom 27.11.2017, Seite 27

Anzeigengröße: ca. 1/4 Seite

Für die Sendung:
Der klügste Norddeutsche


Anzeigenpreis laut Mediadaten ("HAZ-Total 108") in der Größenordnung
30.000 €

Preisliste Nr. 77, ab 01.10.2017

Möglichweise aufgrund weiterer Anzeigen mit etwas Rabatt
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: DumbTV am 27. März 2018, 22:20
njoy Radio vom NDR

Aufgenommen: 20.03.2018 in Hannover am Aegi

Über mehrere Tage vorhanden.

Auf allen drei Seiten eines dreiseitigen Anzeigenkastens.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 13. Juni 2018, 22:19
Hafengeburtstag im Mai - der NDR war auch dabei:
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 10. September 2018, 14:26
Hamburg-Altona am 09.09.18

Unübersehbare Werbung des ZDF:
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Shuzi am 10. September 2018, 17:00
Hamburg-Altona am 09.09.18
Unübersehbare Werbung des ZDF:
Hängt auch fast in jeder U-Bahnstation der Linie U1.
Leider sind die immer da, auch wenn man sie nicht sehen will.  :(
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 11. September 2018, 12:31
Auch an den Landungsbrücken in Hamburg ist der NDR optisch immer präsent ...
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: xandyfit am 11. September 2018, 13:36
Bei einer Radtour am Main entlang entdeckt zwischen Offenbach und Frankfurt am Main (Sachsenhausen).
Aufgestellt: 3 mal in gelb (hr1) und 3 mal in blau (hr3)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: pinguin am 11. September 2018, 16:06
Leider sind die immer da, auch wenn man sie nicht sehen will.  :(
Na, da guck' doch einfach nicht hin. -> Lies Zeitung, denn dort sind die nicht, fast garantiert.


Edit "Bürger":
Bitte hier keine Diskussion, da Sammel-Thread. Im Übrigen ist es geradezu garantiert, dass man auch in Zeitungen und Zeitschriften nicht wenig Werbung von ARD.ZDF-GEZ findet, man dort also ebenfalls nicht verschont wird - siehe allein weiter oben in diesem Thread mind. 3 Beispiele ;)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg148922.html#msg148922
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg166497.html#msg166497
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg169307.html#msg169307
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 19. September 2018, 09:54
Auch im Saarland ist "Eigenwerbung der Rundfunker" durch "Zwangsrundfunkbeiträge" finanziert.  :o >:(

Zitat
Hören, was ein Land fühlt.
Zitat
Ja, genau, ich fühle jedoch nichts, außer, dass mir ein Leben lang 210,00 Euros jedes Jahr aus meiner Tasche geraubt wird, bei "Nichtnutzung und Nichtzahlung eines Beitrages", mit Vollzug einer Zwangsinhaftierung, von jenem gefühlten Land.
:( :( :(

PS.
Zitat
Die SR 3-Landpartie ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem saarländischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Hier wird mal wieder die "Staatsferne des Saarländischen Rundfunks" eindrucksvoll untermauert!
:o :o :o

Quelle: https://www.sr.de/sr/sr3/sr_3_aktionen/sr3_2018_landpartie100.html (https://www.sr.de/sr/sr3/sr_3_aktionen/sr3_2018_landpartie100.html)

Foto auch hier: Quelle: filehorst.de https://filehorst.de/download.php?file=cyHIEDHA (https://filehorst.de/download.php?file=cyHIEDHA)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 20. September 2018, 10:18
Zitat
Hörst Du schon … oder gewinnst Du noch .. oder schummelst Du schon ... ?
Zitat
Ja toll, 30.000 Euros für Vereinsprojekte und auch für mich?
Von meinem eigenen geleisteten Zwangsrundfunkbeitrag kann ich nun reich werden?
Ich höre kein SR1, weil der mir NICHT GUT TUT!
Das „TUT GUT“!


Man(n) Frau beachte auch die (Schleich-?)Werbung der "Vereinigten Volksbank in der linken unteren Ecke des Plakates und im Titel
Zitat
SR1 und meine VVB helfen Vereinen

PS.
Nicht nur im ZDF wird betrogen und geschoben? - siehe u.a. unter
Betrug beim ZDF-Fernsehgarten
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28756.msg180805.html#msg180805

Foto auch hier: https://filehorst.de/d/cfxwIFlj
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: drboe am 29. September 2018, 10:04
Zur Abwechslung einmal Rundfunkwerbung:

Das ZDF wirbt derzeit in privaten Rundfunkanstalten mit einem Spot für "Herzkino" bzw. eine Sendung morgen Abend um 20:15 Uhr. Heute früh zweimal gehört, einmal kurz vor 9, einmal kurz vor 10 Uhr.

M. Boettcher
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 29. September 2018, 18:34
...zwar nur bedingt als "öffentlicher Raum" zu betrachten, jedoch besonders obszön:

Ein aktueller Widerspruchsbescheid eines überzeugten NICHTnutzers im
Gelben Brief mit MDR-Werbeaufkleber für ein
Jubiläums-Fan-Fest einer Serie namens "In aller Freundschaft"
die es wohl schon seit 20(?!??!?) Jahren geben muss...
Zitat
Fan-Fest
20.10.18
"Sachsenklinik" Leipzig
www.mdr.de/iaffanfest
Achtung, der Link führt zu Inhalten von ARD-ZDF-GEZ!

Lieber MDR, "in aller Freundschaft", aber das ist keine Satire - und auch kein schwarzer Humor mehr.
Das ist schlicht unverschämt.


Ausgliederung in eigenständigen Thread "Werbung auf der Post von ARD-ZDF-GEZ" wird geprüft und bleibt vorbehalten.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 09. Oktober 2018, 09:26
Ja genau, du sollst morgens schon die Ohren spitzen, damit dir der SR3 rüber funkt, was der „Saarländer“ fühlen soll.

Zitat
Unser GuMo-Mobil ist wirklich ein Hingucker.
Draußen eine Augenweide und innen der richtige Platz, um zur Frühstückszeit die neusten Geschichten aus dem Saarland zu erzählen.
Am Samstag, 6. Oktober hatten Sie die Gelegenheit, unseren "Bulli" mal ganz aus der Nähe zu begutachten - und nicht nur das...
Quelle: SR3 Saarlandwelle
https://www.sr.de/sr/sr3/sendungen_a-z/guten_morgen/gumo_mobil/das_sr3_gumomobil100.html (https://www.sr.de/sr/sr3/sendungen_a-z/guten_morgen/gumo_mobil/das_sr3_gumomobil100.html)

Zitat
Einen grün lackierten VW Bus aus der Nähe zu begutachten, ist gerade nicht die „Gefühls-Stimmungs-Rakete“ für einen „Saarländer“.
>:D 8)

Bilddatei auch hier: filehorst.de
Quelle: Datei von filehorst.de laden (https://filehorst.de/d/cwEkgclm)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Rochus am 12. Oktober 2018, 13:06
Ja genau, du sollst morgens schon die Ohren spitzen, damit dir der SR3 rüber funkt, was der „Saarländer“ fühlen soll.
...
Bilddatei auch hier: filehorst.de
Quelle: Datei von filehorst.de laden (https://filehorst.de/d/cwEkgclm)

Diese Pauschalierungen sollen wohl dafür sorgen, dass individuelles Denken komplett abgeschaltet wird. Das erinnert an "Life of Brian": Ihr seid alle Individuen! Wir sind alle Individuen!!!!!


Edit "Bürger":
Bitte hier im Thread keine inhaltliche Diskussion, da dies ein Sammel-Thread ist.
Moderation bleibt aus Gründen der Übersicht/ Thementreue vorbehalten.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Markus KA am 19. Oktober 2018, 12:47
Nicht on Tour...dafür powered by a Autohaus, fragt man sich dann wer von wem womit und warum...oder gar Geschenke angenommen wurden? 8)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: NichtzahlerKa am 23. Oktober 2018, 09:04
Zum Sinn des Threads möchte ich auf EU-Recht hinweisen

Amtsblatt der Europäischen Union, 27.10.2009
Mitteilung der Kommission über die Anwendung der Vorschriften über staatliche Beihilfen auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
(Text von Bedeutung für den EWR)
2009/C 257/01
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:52009XC1027(01)&from=DE#ntc44-C_2009257DE.01000101
Zitat
6.4   Transparenzanforderungen bei der Prüfung der staatlichen Beihilfe
60. Damit die Kommission die beihilferechtliche Prüfung durchführen kann, müssen eine klare und genaue Definition des öffentlich-rechtlichen Auftrags und eine klare und angemessene Trennung zwischen öffentlich-rechtlichen Tätigkeiten und sonstigen Tätigkeiten einschließlich klar getrennter Buchführung vorliegen.
[...]
66. Kosten, die ausschließlich im Zusammenhang mit Tätigkeiten außerhalb des öffentlich-rechtlichen Auftrags entstanden sind (z. B. Marketingkosten im Zusammenhang mit Werbung), sollten stets klar als solche gekennzeichnet und getrennt ausgewiesen werden.
Es wäre mir neu, wenn die Zwangsfunkanstalten eine getrennte Buchführung hätten.
Angeblich ist doch alles immer im Rahmen dieses "klar und genau definierten" Auftrags.


Danke für diesen Querverweis - im Einstiegsbeitrag als Zusatz-Info eingepflegt. Dies hier im Sammel-Thread jedoch bitte nicht weiter vertiefen, sondern allenfalls in gut aufbereitetem eigenständigen Thread mit aussagekräftigem Thread-Betreff. Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: brverweigerer am 12. November 2018, 14:56
München, Innenstadt, in einer Hofeinfahrt.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: DumbTV am 16. November 2018, 21:06
09.11.2018:
Werbung der ARD an der großen Kreuzung und U-Bahn-Station am Aegi in Hannover. Gleiches Motiv auf einer identischen Werbesäule auch am "Schwarzen Bären". Sichtbar über mehrere Tage.

Es sind Werbeflächen der Fa. Ströer, welche durch pro-öR-Artikel in den Ihr angeschlossenen Medien auffällt... >:(
Eine Hand wäscht die andere.


Siehe auch
ARD - Themenwoche Gerechtigkeit
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29282.0.html
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 23. Januar 2019, 10:21
Jetzt verschönt der Saarländische Rundfunk auch noch die „zwangsfinanzierte Wohnung“?

Geht´s noch?

Ab sofort muss der Wohnungsinhaber Angst haben, dass er vermöbelt wird, wenn er den Zwangsrundfunkbeitrag verweigert?  ::)

Nach dem Motto:

Möbel stemmen mit einer Hand ist angesagt und dabei 30.000 € gewinnen!

DEINE EINS!
Zitat
Mir sinn Saarbrigger
unn spiele Kligger
unn stemme Blutwurschd
mit ähner Hand!
Dass mir Saarbrigger sinn,
das wähs e jedes Kind,
mir reiße Bähm aus,
wo gar känn sinn.  ;D ;)
Quelle: Saarland-Lese https://www.saarland-lese.de/index.php?article_id=534 (https://www.saarland-lese.de/index.php?article_id=534)

Bild dir deine Meinung!
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 24. Januar 2019, 12:38
Einer fiktiven Person ist es tatsächlich passiert, dass ihr das allseits beliebtes „Morgen Schoko Croissant“ eingetütet wurde mit Werbung vom Saarländischen Rundfunk.   :o
Der fiktiven Person ist daraufhin der „Appetit“ vollends vergangen.  :-X

Zitat
Morgens hören, was das Saarland fühlt.
Handarbeit & Tradition
Immer ofenfrisch und lecker …


Der Saarländer wird nun beim Verzehr seiner Lebensmittel mit Werbung vom Saarländischen Rundfunk konfrontiert, damit schon beim „Reinbeißen“ in sein Gefühlserlebnis der Saarländische Rundfunk ein „unwiderstehliches Saarlandgefühl“ erzeugen möchte.
Beim nächsten Besuch beim Bäcker ihres Vertrauens wird die fiktive Person darauf bestehen, ihr allseits beliebtes „Morgen Schoko Croissant“ in eine neutrale Tüte einzupacken, ohne Werbung.
Sollte der Bäcker das verweigern, nimmt die fiktive Person auch gerne ohne Verpackung ihr allseits beliebtes „Morgen Schoko Croissant“ entgegen.  >:D

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: sergal am 28. Januar 2019, 20:26
Beleuchtete Werbetafel an einer tagsüber stark befahrenen Verbindungstraße zwischen der Autobahn und einer Stadt in Sachsen. Pig Vollstrecker is watching you und wünscht einer Person namens "Sachsen" mit der vom vermeintlichen Beitragsschuldner u.U. schon abgepressten Abgabe noch einen "guten Morgen".
Das hätte sich selbst Orwell nicht besser ausdenken können...

Edit "Bürger":
Danke. Verschiedene fiktive Personen A-Z aus einer größeren sächsischen Stadt DD könnten bestätigen, dass diese Werbung derzeit exzessiv im Stadtbild vertreten ist: "Radio an. Gute Laune. [...]" ::)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 14. Februar 2019, 12:01
Zitat
1.   VW Bus falsch geparkt. Verstoß gegen StVo § 12 Halten und Parken
„Linksparken ist verboten!“ Die Straßenverkehrsordnung schreibt gemäß § 12, Abs. 4 StVO eindeutig vor, dass zum Halten oder Parken „an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren ist“.
Dies gelte für alle Kraftfahrzeuge gleichermaßen.
Quelle: https://www.stvo.de/strassenverkehrsordnung/99-12-halten-und-parken (https://www.stvo.de/strassenverkehrsordnung/99-12-halten-und-parken)

Der VW Bus ist Eigentum des Saarländischen Rundfunks aus Zwangsrundfunbeiträgen angeschafft.
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg181782.html#msg181782 (https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg181782.html#msg181782)
Zitat
2.   Wir bringen Farbe ins Leben ist reines „FRAMING“
Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30135.msg188553.html#msg188553
Zitat
3.   Das Foto ist eindeutig mit Bildbearbeitungssoftware entstanden.
Solche Bekleidung trägt kein „Zwangsrundfunkbeitragszahler“!
Zitat
4.   Wer so über den „Fußgängerüberweg“ stolziert, der hat nicht mehr „Alle Tassen im Schrank
Zitat
5.   Farbe ins Leben bringen, geht eindeutig auf „FRAMING“ zurück. 
Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30135.msg188553.html#msg188553 (https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30135.msg188553.html#msg188553)
Zitat
6.   Der „Nichtnutzer & Nutzer des Zwangsrundfunks“ kann unbeschwert über die Straße stolzieren. Aber nur, wenn dieser zahlt an die LRA.
Ansonsten begib dich sofort ins Gefängnis und gehe nicht über den Beitragsservice und zahle noch 4.000 € Strafe dafür, dass du „Nichtnutzer“ bist.
Dein Beitrag kommt dem „Allgemeinwohl der Demokratie“ zugute.


Bild dir deine Meinung!  ::)

PS.
Download der Bild-Datei auch hier unter filehorst.de
Quelle: https://filehorst.de/d/cwjlrmlI

Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 17. Februar 2019, 13:20
Kurzer Exkurs zum Beitrag von user @marga, Antwort 136 « am: 14. Februar 2019, 12:01 »

2.   Wir bringen Farbe ins Leben ist reines „FRAMING“

Der nun aufgetauchte Bericht über "Framing" - siehe u.a. unter
Internes Handbuch: Wie die ARD kommunizieren soll
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30135.0.html
kann nun eindeutig zu diesem "Werbeangebot des Saarländischen Rundfunks" zugeordnet werden.

Der Spruch: Wir bringen Farbe ins Leben

lässt die Vermutung sehr Nahe aufkommem, dass hier der Rezipient mit "Framing" beglückt wird.

Wie kann ein "Rundfunkunternehmen" Farbe ins Leben bringen, doch nicht mit so abstrakten Farben, wie die mit Bildbearbeitungssoftware angekleideten Angestellten Reporterinnen und Reporter des Saarländischen Rundfunks, die den Fußgängerüberweg zur reinen "Schaustellung" zweckentfremden?   >:(

Bild dir deine Meinung!
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: seppl am 17. Februar 2019, 16:19
Abbey Road - The Beatles
https://www.udiscovermusic.com/wp-content/uploads/2017/09/The-Beatles-Abbey-Road-Album-cover-web-optimised-820.jpg

Die kramen alten Käse von 1969! hervor. Ich weiss nicht, wer das noch als witzige Werbung ansehen kann. Die Beatles sind legendäre Geschichte, jedoch so zeitgemäß wie Ludwig Erhardt. Typische Behördenverstaubung durch fehlenden Input. Das kann jedes städtische Entsorgungsunternehmen seit Jahren besser.

Besonders unwitzig: Aus dem Käfer wird ein VW Bully in ehemaligen Polizeifarben. Anspielung auf die Farbenfrohheit eines Polizeistaats? Vergackeiern die Werbefritzen die Landesrundfunkanstalt nun selber?


Edit "Bürger" @all:
Vorsorglich der Hinweis hier beim Kernthema des Threads zu bleiben und nicht in allgemeine Diskussionen abzuschweifen. Dieser Thread dient zur Sammlung ohne tiefere Diskussion! Ggf. an anderer Stelle vertiefen.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 10:53
(https://media.giphy.com/media/yMyiRIqlmgJqql50qV/giphy.gif)
Bildquelle: https://media.giphy.com/media/yMyiRIqlmgJqql50qV/giphy.gif (https://media.giphy.com/media/yMyiRIqlmgJqql50qV/giphy.gif)

Videoquelle: http://sendvid.com/8ai8mqss (http://sendvid.com/8ai8mqss)

Der vierfache Frame. Wer will deine Gedanken verdrähn? ;-)

26.1.2019, 12:04:33 Uhr, Karlsruhe, Siemensallee

Werbetext: SWR1, EINS GEHÖRT GEHÖRT, GUTEN MORGEN, EINSCHALTEN!, SWR1.DE
Beschreibung: Eule mit Schallplatten auf den Augen. Vierfache Ausführung an einer Drehsäule.

 Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 11:41
(https://www.bilder-upload.eu/upload/855053-1550658386.png)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-855053-1550658386.png.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-855053-1550658386.png.html)

6.8.2018, 16:19 Uhr, Mobiltelefon

Werbetext: ZDF, Das ZDF-Mittagsmagazin
Beschreibung: Internetwerbung, Anzeige auf "stern.de"

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 11:56
(https://www.bilder-upload.eu/upload/e4aee2-1550660020.png)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-e4aee2-1550660020.png.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-e4aee2-1550660020.png.html)

14.11.2018, 18:37:12 Uhr, Mobiltelefon

Werbetext: ZDF, ZDFmediathek
Beschreibung: Internetwerbung, Anzeige auf "welt.de"

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 12:11
(https://www.bilder-upload.eu/upload/1cc529-1550660959.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-1cc529-1550660959.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-1cc529-1550660959.jpg.html)

3.2.2019, 23:26:03 Uhr, Karlsruhe, nahe Europahalle

Werbetext: Medienpartner: SWR (...)
Beschreibung: Litfaßsäule, Werbung zur Messe Karlsruhe 2. Februar 2019, IAAF World Indoor Tour

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 12:24
(https://www.bilder-upload.eu/upload/2192e0-1550661793.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-2192e0-1550661793.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-2192e0-1550661793.jpg.html)

15.1.2019, 1:21:42 Uhr, Karlsruhe, Nähe Verwaltungsgericht Karlsruhe (Zufahrtsweg/Zugangsweg Grenadierstraße 5)

Werbetext: SWR3, KRIMI STADT, OSLO ERLEBEN, EINSCHALTEN UND GEWINNEN!, berge & meer, SWR3.DE
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule, zweifache Ausführung

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: NichtzahlerKa am 20. Februar 2019, 12:45
Ich möchte nicht abschweifen, aber für den Sammelthread darauf hinweisen, dass das dritt- und viertletzte Beispiel
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg189223.html#msg189223
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg189224.html#msg189224
dazu benutzt werden könnte, um alle Medien mit Rundfunkgeld gefügig zu machen. Wer berichtet schon noch schlecht über die Öffis, wenn er an deren Geldhahn hängt? Gerade dass die Öffis immer die wirtschaftliche Abhängigkeit von Werbung der anderen Medien hervorheben, macht diese Beispiele besonders dreist und gefährlich.


Edit "Bürger": Links ergänzt.
Der Hinweis ist korrekt - bitte jedoch nicht weiter vertiefen, da Sammelthread.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 13:16
(https://www.bilder-upload.eu/upload/562442-1550664581.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-562442-1550664581.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-562442-1550664581.jpg.html)

25.11.2018, 14:22:09 Uhr, Karlsruhe

(https://www.bilder-upload.eu/upload/f7a54b-1550664751.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-f7a54b-1550664751.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-f7a54b-1550664751.jpg.html)

26.11.2018, 17:10:30 Uhr, Karlsruhe

(https://www.bilder-upload.eu/upload/066769-1550665525.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-066769-1550665525.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-066769-1550665525.jpg.html)

22.11.2018, 18:56:53 Uhr, Karlsruhe, Nähe Steinbuch Centre for Computing

(https://www.bilder-upload.eu/upload/ad507e-1550666182.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-ad507e-1550666182.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-ad507e-1550666182.jpg.html)

21.11.2018, 21:44:14 Uhr, Karlsruhe, Kaiserallee

Werbetext: SWR3, ELCH UND WEG, QÉBEC, RADIO AN UND KANADA-REISE VERSCHENKEN, SWR3.DE, AIR CANADA, québecoriginal
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule, in zweifacher und vierfacher Ausführung, Gewinnspiel

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 15:14
(https://www.bilder-upload.eu/upload/fbd344-1550671511.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-fbd344-1550671511.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-fbd344-1550671511.jpg.html)

7.3.2018, 15:03:20 Uhr, Karlsruhe, Friedrichsplatz

Werbetext: SWR3, HOL DIR DEINEN, ELCH, WO UND WANN?, RADIO AN!, SWR3.DE
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule, zweifache Ausführung

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 15:15
(https://www.bilder-upload.eu/upload/2ba3e6-1550670937.gif)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-2ba3e6-1550670937.gif.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-2ba3e6-1550670937.gif.html)

14.11.2018, 18:30:34 Uhr, Mobiltelefon

Werbetext: ZDF, ZDFmediathek, Wir öffnen die Augen, Uns werden die Augen geöffnet, Wir werden nie wegsehen, Sondern immer genau hinsehen
Beschreibung: Internetwerbung, Anzeige auf "spiegel.de"

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 15:16
(https://www.bilder-upload.eu/upload/7ef5fe-1550668563.png)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-7ef5fe-1550668563.png.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-7ef5fe-1550668563.png.html)

22.3.2018, 8:28:04 Uhr, Mobiltelefon

Werbetext: ZDF, plan b, die Dokureihe, die zeigt, wie es geht, ZDFmediathek
Beschreibung: Internetwerbung, Anzeige auf "menshealth.de"

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 15:32
(https://www.bilder-upload.eu/upload/2ed77a-1550672597.gif)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-2ed77a-1550672597.gif.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-2ed77a-1550672597.gif.html)

Ergänzung zu
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg189224.html#msg189224 (https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg189224.html#msg189224)

Werbetext: Man kann etwas kommen sehen., Wir werden uns wiedersehen., Wir werden nie wegsehen., Sondern immer genau hinsehen

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 17:06
(https://www.bilder-upload.eu/upload/feeaef-1550678508.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-feeaef-1550678508.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-feeaef-1550678508.jpg.html)

15.4.2018, 15:30:48 Uhr, Speyer

(https://www.bilder-upload.eu/upload/4acbfd-1550678616.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-4acbfd-1550678616.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-4acbfd-1550678616.jpg.html)

15.4.2018, 15:27:25 Uhr, Speyer

Werbetext: SWR3 Comedy Festival, MITLACHEN!, MITFEIERN!, 26. - 28. April, Bad Dürkheim, SWR3.DE, #SWR3COMEDY, TechniSat, SPIELBANK BAD DÜRKHEIM, DB, AUTO KÖHLER, Bad Dürkheim, mehr Pfalz passt nicht zwischen die Weinberge, Dürkheimer SPITZEN WINZER
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 17:17
(https://www.bilder-upload.eu/upload/b092ab-1550679347.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-b092ab-1550679347.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-b092ab-1550679347.jpg.html)

3.2.2018, 20:08:01 Uhr, Karlsruhe, Friedrichsplatz

Werbetext: SWR3, MEEER HÖREN, MORNINGSHOW EINSCHALTEN, KREUZFAHRT GEWINNEN, SWR3.DE
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule, zweifache Ausführung

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 17:26
(https://www.bilder-upload.eu/upload/57b3e8-1550679886.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-57b3e8-1550679886.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-57b3e8-1550679886.jpg.html)

8.2.2018, 20:36:36 Uhr, Karlsruhe

Werbetext: SWR1, EINS GEHÖRT GEHÖRT, MORGENS UM 8.10 UHR, SWR1, HITS & STORYS, DIE WUNDERBAREN GESCHICHTEN DER POPMUSIK, SWR1.DE
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule, vierfache Ausführung

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 19:38
(https://www.bilder-upload.eu/upload/9f8650-1550686533.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-9f8650-1550686533.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-9f8650-1550686533.jpg.html)

(https://www.bilder-upload.eu/upload/cc16dc-1550686713.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-cc16dc-1550686713.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-cc16dc-1550686713.jpg.html)

2.2.2019, 23:00 Uhr, Karlsruhe, "Monk Bar"

Werbetext: SA. 23.2.2019 AFTER ART PARTY, art karlsruhe, ... , SWR3
Beschreibung: Flyer zur Art Karlsruhe (Kunstmesse)

Weiterführend:
SWR2 Messetalk
https://www.art-karlsruhe.de/de/programm/talks/swr2-messetalk/ (https://www.art-karlsruhe.de/de/programm/talks/swr2-messetalk/)

Archiv:
http://archive.is/d9fQR (http://archive.is/d9fQR)
https://web.archive.org/web/20190220182845/https://www.art-karlsruhe.de/de/programm/talks/swr2-messetalk/ (https://web.archive.org/web/20190220182845/https://www.art-karlsruhe.de/de/programm/talks/swr2-messetalk/)

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: catweazle am 20. Februar 2019, 20:20
No comment.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: befreie_dich am 20. Februar 2019, 23:37
(https://www.bilder-upload.eu/upload/1d84bb-1550702118.jpg)
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-1d84bb-1550702118.jpg.html (https://www.bilder-upload.eu/bild-1d84bb-1550702118.jpg.html)

7.9.2018, 21:48:31 Uhr, Karlsruhe, Kronenplatz

Werbetext: SWR3, Andreas Müller, VOLLE GAGS VORAUS, COMEDY PREMIERE AUF DEM BODENSEE GEWINNEN!, SWR3.DE
Beschreibung: Werbung an Litfaßsäule, vierfache Ausführung (Säule hat 6 Werbeflächen)

Sammelthread. Diskussionen bitte in einem eigenen Thread. Danke für die Berücksichtigung.
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 04. März 2019, 23:15
...und (wieder mal) ZDF-(Eigen-)Werbung online u.a. auch bei FAZ

Edit:
...und auch auf web.de


Edit 11.03.2019:
...und wieder/ immer noch bei FAZ


Edit 15.03.2019:
...und wieder/ immer noch bei FAZ


Seit nunmehr mind. 10 Tagen...

"Abhängigkeiten schaffen - ohne Waffen" ::) >:(
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 03. April 2019, 18:05
Leipzig, März 2019
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ChrisLPZ am 06. April 2019, 18:44
Leipziger Buch TV-Messe 2019

Banner (Glashalle):
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/Banner_Glashalle.jpg)

ZDF-3SAT-Bertelsmann (Glashalle):
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ZDF_3SAT_Bertelsmann_0.jpg) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ZDF_3SAT_Bertelsmann_1.jpg) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ZDF_3SAT_Bertelsmann_3.jpg) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ZDF_3SAT_Bertelsmann_5.jpg)

ARD und Landesrunfunkanstalten:
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ARD_panorama_1.png) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ARD_Panorama_2.png) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ARD_LRAs_2.jpg) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/Wir_sind_deins.jpg)

MDR Kultur:
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/MDR_Kultur.jpg)

Deutschlandfunk:
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/DLR_2.jpg) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/DLR.jpg)

ARTE:
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/ARTE.jpg)

Zum Vergleich Stand der FAZ und der Bundesregierung:
(https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/FAZ.jpg) (https://gez-boykott.de/ablage/ablage/bilder-beitraege/20190406_buchmesse_leipzig_2019/BuRe.jpg)

Update: siehe auch:
Kleine Anfrage SN: Auftritt der GEZ-Sender zur Buchmesse Leipzig vom 07. April 2019
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30715.msg191873.html#msg191873
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Nichtgucker am 15. Mai 2019, 22:17
Hamburger Hafengeburtstag 12. Mai 2019:
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: LECTOR am 20. Mai 2019, 11:24
Die großflächige Eigenwerbung der Zwangsfunker scheint mitunter in einigen Großstadt-Quartieren ein Eigenleben zu entwickeln.
(http://zdfneoriginalgezfresse.jpg)
Das Plakat mit der wenig vertrauenserweckenden Visage hat wohl einige Mitbürger zu dem Kommentar animiert:
Zitat
original GEZ-FRESSE
der links auf das Plakat gemalt wurde. Man kann sich in der Tat fragen, ob dies der "öffentlich-rechtliche Bildungsauftrag" ist, mit dem solche Visagen in unseren Städten verbreitet werden?
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Thejo am 21. Mai 2019, 12:49
Doppelportion im Süden von Berlin.
Quiz und Krimis... das Bildungsangebot an die zahlende Bevölkerung.
(auch außerhalb des Rundfunks per APP)


Zu Antwort #118 + #159: und da hieß es doch laut ARD: Niemand hätte vor, das Framing Manual auch zu benutzen...  :-\
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ohmanoman am 29. Mai 2019, 11:05
Am 26. / 27.05.2019 wurde Bremen vom Zentrum Der Finsternis eingenommen!
(Teil 1 von 2)

Ganz schön dick aufgefahren!

Ohmanoman
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ohmanoman am 29. Mai 2019, 11:07
Am 26. / 27.05.2019 wurde Bremen vom Zentrum Der Finsternis eingenommen!
(Teil 2 von 2)

Ganz schön dick aufgefahren!

Ohmanoman
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: LECTOR am 24. Juni 2019, 16:05
Der Jugendkanal des Zwangsfinanzierten Deutschen Fernsehens scheint sich bei der Jugend ungebrochnener Beliebtheit zu erfreuen. Selbst der Supergau beim Fernsehabend hat offenbar zur partizipativen Mitgestaltung eingeladen indem das Plakat mit dem Kommentar bereichert wurde:
Zitat
GEZ STINKT
(http://zdfneogezstinkt.jpg)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: LECTOR am 24. Juni 2019, 20:30
Zitat
GEZ STINKT
An diesen Kommentar anknüpfend scheint der üble Geruch der Zwangsabgabe die Großstadtjugend dazu animiert zu haben, die Plakate der Öffis nicht nur partizipativ mitzugestalten, sondern auch PARTYzipativ, so dass die Werbung für ein norddeutsches Erfrischungsgetränk mit einer Einladung für die GEZ verziert wurde:
(http://astragez-I)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: Bürger am 27. August 2019, 23:27
Wieder mal Anzeigen-Schaltung bei der FAZ...
...diesmal von "mdr aktuell".


Äh - Moment mal:
"Mitteldeutscher Rundfunk" aus Sachsen/ Thüringen/ Sachsen-Anhalt wirbt in der Online-Ausgabe einer Zeitung, deren FAZnet+DigitalAbo für ~12...14€/mtl. sich ein ehemaliger Nur-Hörfunk-Nutzer nicht leisten kann, weil er seit 2013 statt ~6€/mtl. Radio-Gebühr nun 12€/mtl. mehr an den Rundfunk zahlen soll - also ziemlich genau den Betrag, den er für das FAZnet+DigitalAbo benötigen würde - d.h. der Betreffende wird entgegen GG Art. 5 unmittelbar finanziell daran gehindert, sich aus dieser "allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten"?!??! Diese Nebenbemerkung hier bitte nicht vertiefen, sondern nur zur Kenntnis nehmen als anschauliches Beispiel. Weitere Infos zu den beispielhaften FAZnet+Abos siehe u.a. unter
F.A.S. digital – inkl. F+ zum Vorteilspreis = 12€/mtl
https://abo.faz.net/f-a-s-digital-inkl-f-zum-vorteilspreis.html
Sicherheitsabbild
https://web.archive.org/web/20190827222259/https://abo.faz.net/f-a-s-digital-inkl-f-zum-vorteilspreis.html
F.A.Z. Woche digital – inkl. F+ für 12 Monate Laufzeit = 13,90€/mtl
https://abo.faz.net/f-a-z-woche-digital-inkl-f-fuer-12-monate-laufzeit.html
Sicherheitsabbild
https://web.archive.org/web/20190827222254/https://abo.faz.net/f-a-z-woche-digital-inkl-f-fuer-12-monate-laufzeit.html
Gemäß heutigem Abbild der FAZ-Startseite
https://web.archive.org/web/20190827224003/https://www.faz.net/aktuell/
lassen sich reichlich 20(!) FAZnet+Abo-Artikel finden. Einige sind mehrere Tage auf der Startseite.
Es könnte sich um täglich etwa 5-10 Artikel handeln, an deren "Unterrichtung" man ohne Abo "gehindert" ist.
Soviel jedenfalls zur Übersicht/ Dokumentation zu dieser Problematik - zum gelegentlichen Rückgriff.


Oje - schlimmer noch!
Wenn man ausversehen (oder auch absichtlich) auf die Anzeige klickt wird man weitergeleitet auf

MDR AKTUELL, Zuletzt aktualisiert: 16. August 2019, 15:09 Uhr
Meine Meinung. Meine Nachrichten.

Zitat
2019 ist beim Mitteldeutschen Rundfunk das Jahr der Demokratie. Europa- und Kommunalwahlen, Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen sowie zahlreiche gesellschaftspolitisch relevante Ereignisse oder Gedenktage prägen die Berichterstattung des MDR. Der MDR als Teil des freien gemeinsamen öffentlich-rechtlichen Rundfunks will nachhaltig den gesellschaftlichen Diskurs fördern und sieht sich als wichtige Säule unseres demokratischen Gesellschaftssystems.
Mittendrin als der Informationsanbieter in Mitteldeutschland die Nachrichtenmarke MDR AKTUELL. Durch die mehrmediale Ausrichtung im TV, im Hörfunk, als App sowie Online ermöglicht MDR AKTUELL den Menschen in Mitteldeutschland die Teilhabe an wichtigen Informationen und trägt damit wesentlich zur individuellen Meinungsbildung bei.
[...]
https://www.mdr.de/nachrichten/meine-meinung-meine-nachrichten-100.html(Link führt zu einem Angebot des örR. Zum Aufrufen der Webseite URL kopieren (Klick auf "Auswählen", dann ctrl+c), in einem neuen Browserfenster/-tab in die Adresszeile einfügen (ctrl+v) und bestätigen)
Sicherheitsabbild
https://web.archive.org/web/20190827212948/https://www.mdr.de/nachrichten/meine-meinung-meine-nachrichten-100.html

FRAMING at its best worst - vgl. u.a.

Dresdner Reden 2019: u.a. Karola Wille "Wahl-/Medienfreiheit" So 17.2.19 11h
"ES GEHT UM DEMOKRATIE – UNSER GEMEINSAMER FREIER RUNDFUNK"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29490.0.html
i.V.m.
Karola Wille: "Eine gute Demokratie braucht aufgeklärte Bürgerinnen und Bürger"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29742.0.html
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29742.msg186409.html#msg186409
i.V.m.
Internes Handbuch: Wie die ARD kommunizieren soll
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30135.0.html

Klickt man das Video der Anzeige, so ist "Maria Groß, Sterneköchin und Restaurantinhaberin, Bischleben" zu sehen und zu vernehmen mit den Worten:

Zitat
Meine Meinung? Demokratie heißt mitreden.
Meine Nachrichten? MDR aktuell.

Zu "Maria Groß, Sterneköchin und Restaurantinhaberin, Bischleben" ("Bischleben ist ein Ortsteil der Landeshauptstadt Erfurt in Thüringen.", wikipedia - daher wohl der Regional-Bezug) noch soviel:
Maria Groß - Fernsehkarriere (wikipedia)
https://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Gro%C3%9F#Fernsehkarriere

Zitat
Medial bekannt wurde sie unter anderem als Jurorin der ZDF Küchenschlacht und als Kochgegnerin von Tim Mälzer im VOX-Format Kitchen Impossible, wobei sie in Staffel 2 (2017)[5] und 3 (2018)[6] gegen ihn antrat. Im Herbst 2016 war sie auch in der kurzlebigen Sat.1-Kochshow Kampf der Köche mit Alexander Herrmann zu sehen. In der ab April 2017 ausgestrahlten 8. Staffel des VOX-Formats Grill den Henssler war sie an der Seite von Reiner Calmund und Gerhard Retter als Jurorin tätig,[7][8] wie auch in deren Fortsetzung Grill den Profi. Im April 2017 war sie in der ZDF-Sendung Kerners Köche zu sehen. Im Oktober 2017 war sie Gastjurorin bei The Taste; ab 2019 soll sie dort Cornelia Poletto als Coach ersetzen.[9]


Edit1 - Ergänzung:
Schon beim nächsten kostenfrei zugänglichen online-Artikel springt einem ein weiteres Anzeigen-Video ins Gesicht  ::) >:( hier mit "Tino Wedekind, Notfallsanitäter, Bickenriede" - zu ihm findet sich per web-Suche
https://www.google.com/search?q="tino+wedekind"+mdr (https://www.google.com/search?q="tino+wedekind"+mdr)
u.a. dies:
MDR, 17.11.(Jahr?!?)
Zuschauer bringen MDR aktuell auf den Schirm
Ein Tag haben Tino Wedekind, Heike Loose und Chris Woolgrove das Programm von MDR aktuell mitgestaltet. Sie griffen der MDR aktuell Redaktion bei der Sendungsgestaltung unter die Arme.

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-249566.html(Link führt zu einem Angebot des örR. Zum Aufrufen der Webseite URL kopieren (Klick auf "Auswählen", dann ctrl+c), in einem neuen Browserfenster/-tab in die Adresszeile einfügen (ctrl+v) und bestätigen)
Sicherheitsabbild
https://web.archive.org/web/20190827220803/https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-249566.html



Edit2 - Ergänzung:
Nerv - just bei einem weiteren kostenfrei zugänglichen online-Artikel springt einem noch ein weiteres Anzeigen-Video ins Gesicht  ::) >:( hier mit "Hagen Husgen, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Poizei" - zu ihm finden sich per web-Suche
https://www.google.com/search?q="hagen husgen"+mdr (https://www.google.com/search?q="hagen husgen"+mdr)
lediglich ein paar Berichterstattungen.
Er ist zu vernehmen mit den Worten:

Zitat
Meine Meinung? Miteinander streiten heißt nicht, aufeinander loszugehen.
Meine Nachrichten? MDR aktuell.

Nur zwei...drei Tage später - und weiter geht es ::)

Viola Vogler-Poch, Steuerberaterin, Frankenbert
Zitat
Meine Meinung? Wichtiges muss verständlich sein.
Meine Nachrichten? MDR aktuell.

Chris Woolgrove, Englischtrainer, Sangerhausen
Zitat
Meine Meinung? Auch 1000 likes machen fake-news nicht zu fakten.
Meine Nachrichten? MDR aktuell.

Weitere Bildschirm-Schnappschüsse siehe ergänzte Anhänge.


Weitere Ergänzung in diesem Zusammenhang:
SG Dynamo Dresden e.V. (ein Dresdner Fußball-Verein), 11.08.2016
MDR 1 RADIO SACHSEN wird Exklusiv-Partner
MDRW und MDR 1 RADIO SACHSEN erweitern Engagement bei der SGD
Die SG Dynamo Dresden und die MDR-Werbung GmbH (MDRW) verlängern und erweitern ihre Zusammenarbeit. MDR 1 RADIO SACHSEN - Das Sachsenradio wird zur Saison 2016/17 offizieller Exklusiv-Partner des Fußball-Zweitligisten.

Zitat
[...] Die unabhängige Sportberichterstattung von MDR 1 RADIO SACHSEN bleibt von dieser Kooperation unberührt. [...]
Über die MDR-Werbung:
Die MDR-Werbung GmbH (MDRW) ist eine 100-prozentige Tochter des Dreiländersenders MDR und wurde am 23. August 1991 in Erfurt gegründet. Ihre Kernkompetenz ist die Vermarktung von Werbezeiten und Sponsoring in Radio und TV. Hauptwerbeträger sind die Radioprogramme des Mitteldeutschen Rundfunks MDR JUMP, MDR 1 RADIO SACHSEN - Das Sachsenradio, MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir und MDR THÜRINGEN - DAS RADIO.
https://www.dynamo-dresden.de/partner/news/newsdetails/mdr-1-radio-sachsen-wird-exklusiv-partner.html(Link führt zu einem Angebot des örR. Zum Aufrufen der Webseite URL kopieren (Klick auf "Auswählen", dann ctrl+c), in einem neuen Browserfenster/-tab in die Adresszeile einfügen (ctrl+v) und bestätigen)
Sicherungsabbild
https://web.archive.org/web/20190828004604/https://www.dynamo-dresden.de/partner/news/newsdetails/mdr-1-radio-sachsen-wird-exklusiv-partner.html
Weitere Infos zur
MDR-Werbung GmbH (MDRW)

https://www.mdr-werbung.de/(Link führt zu einem Angebot des örR. Zum Aufrufen der Webseite URL kopieren (Klick auf "Auswählen", dann ctrl+c), in einem neuen Browserfenster/-tab in die Adresszeile einfügen (ctrl+v) und bestätigen)
Sicherheitsabbild
https://web.archive.org/web/20190828010242/https://www.mdr-werbung.de/


Wer als Wohnungsbewohner meint, eine besondere Finanzierungsverantwortung für solcherart ungebetener "Töchter" zu tragen und dafür eine - vollkommen sachfremde - "Wohnungsnutzungsgebühr" entrichten zu müssen, der möge dies tun. Verständige "Rundfunkbeitrags"-Kritiker einschl. faktisch die gesamte Rechtswissenschaft sehen dies bekanntermaßen anders - und werden von dieser Auffassung auch durch widersprüchlich bis willkürlich anmutende Entscheidungen des BVerfG nicht abzubringen sein ;)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 03. September 2019, 09:02
Beispielhafte linguistische Umsetzungen der moralischen Framings 1-4 in kurzen Sätzen und Slogans ...

Zitat
Wir sind Deins.

Das Gute sehen.
Quelle: Framing Manual der ARD, Seite 85
https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2019/02/framing_gutachten_ard.pdf

Hier  kann der geübte user feststellen, dass das  "Framing-Manual der ARD" umgesetzt wurde durch den Saarländischen Rundfunk.

Zitat
... Jedes einzelne Wort aktiviert einen Frame im Kopf des Rezipienten. ...
Quelle: "Framing-Manual der ARD", Seite 10
https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2019/02/framing_gutachten_ard.pdf

Anhang der jpg-Datei auch hier:
Quelle: filehorst.de
https://filehorst.de/d/ctykhyrw
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: marga am 30. Oktober 2019, 12:35
Zitat
Das Ungeheuer von Loch Losheim?

Wenn´s wirklich passiert, sehen Sie´s bei uns, täglich 18-20 Uhr

Es ist wirklich passiert?
Ungeheuerlich!
Das „Ungeheuer“ lebt im „Losheimer Stausee“?
Der Saarländische Rundfunk benennt den „Losheimer Stausee“ einfach um in ein „Loch Losheim
Unglaublich aber wahr!
Losheim hat jetzt ein „Loch“ in dem sich das „Ungeheuer“ eingenistet hat.  ::)
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ohmanoman am 01. November 2019, 15:00
........... Achtung Satire..........


“Radio Bremen ist von Sachpfändung betroffen!“

Der “Gerichtsvollzieher Eildienst“ war im Einsatz!  ;D ;D ;D

Ohmanoman
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ohmanoman am 01. November 2019, 15:08
Moin Moin!
HB am HB
(Hansestadt Bremen Hauptbahnhof)

Ohmanoman
Titel: Re: "Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
Beitrag von: ohmanoman am 01. November 2019, 15:26
Moin Moin!

Was es nicht so alles gibt beim Rundfunk!?

Vielleicht haben die noch einen Schwimmer für mein Vergaser von einer Quickli?

Ich frag mal nach!

Ramschladen

Ohmanoman