Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch Augsburg, Do. 10.01.2019, 19 Uhr: 10. Januar 2019
  • Runder Tisch Augsburg, Do. 14.03.2019, 19 Uhr: 14. März 2019
  • Runder Tisch Augsburg, Do. 09.05.2019, 19 Uhr: 09. Mai 2019
  • Runder Tisch Augsburg, Do. 11.07.2019, 19 Uhr: 11. Juli 2019
  • Runder Tisch Augsburg, Do. 12.09.2019, 19 Uhr: 12. September 2019
  • Runder Tisch Augsburg, Do. 14.11.2019, 19 Uhr: 14. November 2019

Autor Thema: Runder Tisch - Augsburg  (Gelesen 6902 mal)

Offline Leo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 356
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #15 am: 18. Februar 2017, 20:34 »
Zitat von: cecil
Eine mir bekannte wehrhafte Person Z sucht Anschluss an den Runden Tisch in Augsburg bzw. möchte einen solchen gründen. Soweit das von hier aus ersichtlich ist, ist der bisherige RT wieder eingeschlafen?

Es hat im Juni 2016 ein einmaliges Treffen in der Augsburger Bahnhofsgaststätte mit vier Teilnehmern gegeben. Einer von ihnen hat bei mir später wegen eines möglichen weiteren Treffens angefragt - er wohnt etwa zwischen Augsburg und Ulm und hat inzwischen die Option des Runden Tischs in Neu-Ulm.

Zitat von: cecil
Besteht hier noch Interesse am RT? Soll er wieder stattfinden?

Ich persönlich habe kein Interesse, einen Runden Tisch zu organisieren. Ich habe in diesem Forum innerhalb weniger Monate mehr über unser Land gelernt als in meiner gesamten Schulzeit, und es ist mir relativ egal, ob durch die Vorgehensweise von GEZ und Co. zehn Gesetze übertreten werden oder hundert oder tausend.

Ob ich an einem Runden Tisch in Augsburg teilnehmen würde, wenn er zustande käme, kann ich momentan schwer einschätzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #16 am: 21. Februar 2017, 13:59 »
Ich habe in diesem Forum innerhalb weniger Monate mehr über unser Land gelernt als in meiner gesamten Schulzeit, und es ist mir relativ egal, ob durch die Vorgehensweise von GEZ und Co. zehn Gesetze übertreten werden oder hundert oder tausend.

Was genau meinst du damit? Bist du enttäuscht von dem Forum und einigen Usern/Nutzer/innen? Oder bist du über das, was du hier über "unser Land" erfährst, so resigniert, dass dich die GEZ nicht mehr interessiert? Ich verstehe deine Aussage nicht ganz, würde mich aber freuen, wenn du an einem künftigen RT Augsburg teilnehmen würdest. Danke auch für den Hinweis auf den RT Neu-Ulm, ich werde das alles mal so weitergeben. Vielleicht finden sich ja, außer dir, noch Interessent/innen für Augsburg?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#

Offline Leo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 356
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #17 am: 21. Februar 2017, 15:48 »
Oder bist du über das, was du hier über "unser Land" erfährst, so resigniert, dass dich die GEZ nicht mehr interessiert?

Ich habe nicht resigniert. Und ich freue mich, dass mit Reinhard Dowe (Hungerstreik) wieder einmal jemand bereit ist, sehr viel auf sich zu nehmen, um gegen das Unrecht zu kämpfen.

Was mich persönlich nicht (mehr) besonders interessiert, sind juristische Fragen zum Thema Wohnungsabgabe. GEZ und Co. übertreten meiner Meinung nach so viele Gesetze, dass ich nicht an einem Runden Tisch teilnehmen muss, um noch mehr darüber zu erfahren.   

Gruß


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #18 am: 23. Februar 2017, 12:13 »
Was mich persönlich nicht (mehr) besonders interessiert, sind juristische Fragen zum Thema Wohnungsabgabe. GEZ und Co. übertreten meiner Meinung nach so viele Gesetze, dass ich nicht an einem Runden Tisch teilnehmen muss, um noch mehr darüber zu erfahren.   

Du bräuchtest also neben juristischen Inhalten andere Gesprächsinhalte am Runden Tisch?
Wir haben beschlossen, auch politisch tätig zu werden.

Die juristischen Kaspereien bringen zwar Zeitgewinn (wenngleich sie die/den einzelne/n auch viel Zeit und Kraft kosten), werden aber nicht unbedingt dazu führen, dass der RBStV sozialverträglich bzw. unseren Wünschen gemäß geändert wird. Nur allein auf das Bundesverfassungsgericht zu setzen, könnte sich als nicht ausreichend erweisen.

Es macht Sinn, sich mit Eingaben persönlich oder per Brief an die kommunale oder Landespolitik zu wenden (Stadträte, Parteien, Abgeordnete....) und möglichst die Presse darüber zu informieren. Ein Beispiel hierfür ist der

MUSTER-Brief > Landtage/Parteien/Abgeordnete >Sozialen Frieden wieder herstellen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18194.0.html

Auch andere Aktionen sind denkbar. Sich für solche Aktionen zusammenzutun an einem Runden Tisch, hilft Kräfte zu mobilisieren und wirkt motivierend.

Wenn ich Person Z richtig verstanden habe, geht es ihr auch darum.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Juni 2019, 22:40 von Bürger »
AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#

Offline cecil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #19 am: 01. Mai 2017, 20:30 »
Hallo!

Aus Augsburg erreicht mich die Nachricht,

man treffe sich am

      03. Mai 2017, um 19.00 Uhr,

im   Thalia am Obstmarkt 5

zur evtl. Gründung eines neuen Runden Tisches. Es haben sich bereits ein paar Leute, über persönliche Kontakte, angemeldet. Hiermit soll nun auch die Verbreitung über das FORUM erfolgen.

Hingehen, teilnehmen, aufbauen !

lg.cec.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

AKTION (Kommunal-)Politik - aktiv gegen den Rundfunkbeitrag!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22747.msg145375.html#msg145375
---> Rundfunkkommission+KEF anschreiben! Neues "Gebühren"konzept beeinflussen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24635.msg156254.html#msg156254
---> AUFRUF ! Anrufen beim Deutschlandfunk ! - Meinung zum Grundgesetz äußern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29583.msg185566.html#

Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.063
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #20 am: 06. Juli 2017, 21:03 »
Inzwischen scheint sich Augsburg zu einem Runden Tisch entschlossen zu haben.

Zitat
Stattfinden soll er ab Donnerstag, 13. Juli 2017
alle zwei Monate
am jeweils zweiten Donnerstag im Monat (also immer an den ungeraden Monaten).
Ort des Geschehens: Cafehaus Thalia, 1. OG. Adresse: Am Obstmarkt 5 in Augsburg. Uhrzeit: 19 Uhr.
Google-Maps:
https://goo.gl/maps/o6YPbVnLdaVShZ3c7


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Juni 2019, 22:26 von Bürger »
Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.063
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Re: Runder Tisch - Augsburg
« Antwort #21 am: 11. Juni 2019, 21:07 »
Runder Tisch Augsburg
Donnerstag, 11.07.2019
19 Uhr


Weitere Treffen: Es sind auch weitere Runde Tische geplant. Vorerst alle zwei Monate
am jeweils zweiten Donnerstag im Monat (also immer an den ungeraden Monaten).


Zitat
regulärer Turnus:
alle zwei Monate (die ungeraden Monate) am jeweils zweiten Donnerstag im Monat

reguläre Uhrzeit:
ab 19 Uhr

regulärer Treff:
Cafehaus Thalia, 1. OG
Am Obstmarkt 5
86152 Augsburg

Google-Maps:
https://goo.gl/maps/o6YPbVnLdaVShZ3c7

Stand 06/2019. Änderungen vorbehalten.
Bitte immer die aktuellen Ankündigungen im Auge behalten.



Aktuelle Termine siehe "Verlinkte Ereignisse" am Anfang des Threads vor dem Einstiegsbeitrag
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18826.0.html

Zitat
10. Januar 2019
14. März 2019
09. Mai 2019
11. Juli 2019
12. September 2019
14. November 2019


Thread befindet sich in Bearbeitung/ Bereinigung.
Bitte etwas Geduld. Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Juni 2019, 22:08 von Bürger »
Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Tags: