Autor Thema: Frankfurter neue Presse: "Lobby für Leser"  (Gelesen 1046 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.232
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Frankfurter neue Presse: "Lobby für Leser"
« am: 18. Juli 2014, 17:35 »
FNP:
"Lobby für Leser"




Von Dieter Weirich
Wir haben nicht nur die beste Fußballnationalmannschaft der Welt, sondern nach Einschätzung vieler internationaler Medienexperten auch die qualitativ reichhaltigste und beste Zeitungslandschaft rund um den Globus.

Als der Rundfunkgebühr angesichts der Konvergenz der neuen Medien das Aus drohte, wurde flugs eine mit dem harmlosen Begriff des Rundfunkbeitrages getarnte Zwangsabgabe eingeführt. Ob man zuhört oder schaut, ist schnurzegal.
Jeder Haushalt sitzt in der ersten Reihe. Beim Zahlen. Das ergibt ein Aufkommen von jährlich siebeneinhalb Milliarden Euro .
mehr auf:

http://www.fnp.de/nachrichten/meinung-der-redaktion/Lobby-fuer-Leser;art743,944249


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.142
Re: Frankfurter neue Presse: "Lobby für Leser"
« Antwort #1 am: 19. Juli 2014, 00:05 »
Zitat aus dem Artikel der "Frankfurter neuen Presse":
Unverständlich bleibt auch, warum Berlin den reduzierten Mehrwertsteuersatz bisher nicht auf die elektronischen Angebote der Zeitung ausgedehnt hat. Wer kann schon verstehen, dass die Nutzung von Informationen auf einem Smartphone oder PC steuerlich anders als auf Papier behandelt wird.
Antwort: damit alles teurer ist als örR, die Leute sollen gar nicht auf die Idee kommen, andere Medien als örR zu bezahlen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

Tags: