Autor Thema: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen  (Gelesen 515 mal)

Offline Reinhard Dowe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« am: 19. September 2018, 10:51 »
Hallo, (Anfangsinformation)
Gestern (18.09.2018) erhielt ich erneut eine Vollstreckungsandrohung bezügl. Rundfunkabgabe.
Es ist die dritte. Zwei wurden bereits vollstreckt.

Die erste hat mich unermesslich erregt, doch die zweite nahm ich schon wesentlich gelassener.
Die dritte finde ich nun einfach lächerlich, erst recht, weil ich der Stadt und der Gebühren-Einzugsstelle bereits mitteilte, dass ich den Eintrag in das Guinness World Records anstrebe.

Über eure Begleitung freue ich mich. Anregungen, Hilfe und Unterstützung sind willkommen.

Ob ich zahle oder nicht zahle, das verrate ich erst in zehn Tagen - solange läuft ja die Frist.  ;)

Beste Grüße

Edit "Markus KA":
Hinweise zur Vorgeschichte
Hungerstreik! Rente für GEZ-Nachfolge gepfändet. Mann tritt in den Hungerstreik!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22165.msg141592.html#msg141592




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. September 2018, 13:19 von Markus KA »

Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.253
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #1 am: 19. September 2018, 12:54 »
Wer vollstreckt denn? GV oder Stadt oder Finanzamt? Akteneinsicht? Erinnerung einlegen? Man will doch etwas habe für sein Geld ...
Verfassungbeschwerde einlegen ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Offline sneaker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #2 am: 19. September 2018, 13:12 »
Selbst Verfassungsbeschwerde schützt nicht vor Vollstreckungsmaßnahmen...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.253
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #3 am: 19. September 2018, 14:13 »
Ja richtig, es ist sinnvoller gleich eine "Einstweilige Anordnung" beim BVerfG zu beantragen. Dauert aber wahrscheinliche ein halbes Jahr. Bis dahin ist die ZV eventuell durch. Man kann es auch als Vorbereitung für die nächste ZV sehen. Und es setzt ein Zeichen für den Widerstand!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 730
  • aktueller score: 1200 euro
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #4 am: 19. September 2018, 15:16 »
@sneaker:
Es kömmt nicht drauf an, die Welt zu interpretiren, es kömmt drauf an, sie zu verändern (Karl Marx)  >:D :police: (#)

Meint: Es kommt nicht auf die Größe der Waffe an, sondern auf ihre Wirksamkeit ...

Was ist denn mit der Vollstreckungsgegenklage? - Mir ist ein Fall bekannt, in dem eine Vollstr.gegenklage eine eingeleitete Zwangsvollstreckung zum Stillstand gebracht hat, weil der (realitätsorientierte) GV gesagt hat: "OK, Ich geb Ihnen Zeit, bis die Klage durch ist - könnt ja sein, Sie haben recht".  8)

Das ist mittlerweile  EIN JAHR  her, und passiert ist bislang: GARNÜSCHT !!!  >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. September 2018, 22:56 von DumbTV »

Offline Oregano112

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • seit 1.385 Tagen vom Radar der GEZ verschwunden
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #5 am: 19. September 2018, 18:47 »

Hallo, (Anfangsinformation)
...
Die erste hat mich unermesslich erregt, doch die zweite nahm ich schon wesentlich gelassener.
Die dritte finde ich nun einfach lächerlich, erst recht, weil ich der Stadt und der Gebühren-Einzugsstelle bereits mitteilte, dass ich den Eintrag in das Guinness World Records anstrebe.
...


Edit "Markus KA":
Hinweise zur Vorgeschichte
Hungerstreik! Rente für GEZ-Nachfolge gepfändet. Mann tritt in den Hungerstreik!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22165.msg141592.html#msg141592




Reinhard, betreffs des Wettkampfs um den Platz an der Sonne im Guinessbuch hast Du harte Konkurrenz. Spitzenreiter bist Du noch lange nicht...  :D

Beste Grüße
Oregano


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will." Jean-Jacques Rousseau
..............................
"Leben heißt: Den Gürtel eng schnallen und Ausschau halten nach Schwierigkeiten", entgegnet Alexis Sorbas Basil, dem anderen Protagonisten aus dem gleichnamigen Film, auf dessen Meinung, er wolle keine Schwierigkeiten haben.

Offline Reinhard Dowe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #6 am: 19. September 2018, 20:29 »
Oregano, ich habe das noch nicht weiter recherchiert. Hast du da bessere Informationen?
Für jede Anregung, Formulierung etc. und Hilfe bin ich dankbar. Ich denke, die Stadt und auch die Medien möchten nicht gerade gern mit dieser Sache im Guinness World Records erscheinen.  :D :laugh:



Edit "DumbTV":
Vollzitat Vorkommentar entfernt. Bitte für die Übersicht und besseren Erfassbarkeit keine solchen überflüssigen (ungekürzten) Vollzitate des (unmittelbaren) Vorkommentars verwenden. Zitate nur zum Hinweis auf oder Verdeutlichung von besonderen Aspekten verwenden, auf die eingegangen wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. September 2018, 22:59 von DumbTV »

Offline Oregano112

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • seit 1.385 Tagen vom Radar der GEZ verschwunden
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #7 am: 19. September 2018, 20:54 »
Reinhard, zumindest kenne ich jemanden, der bezüglich seiner eigenen GEZ-Affären die Zahl VIER ins Spiel brachte...  (#)
Wenn Dein neuer Anlauf wieder klappen sollte (und warum soll er denn nicht?), dann bist Du ihm hart auf den Fersen...  :D

Gruß O.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. September 2018, 23:00 von DumbTV »
"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will." Jean-Jacques Rousseau
..............................
"Leben heißt: Den Gürtel eng schnallen und Ausschau halten nach Schwierigkeiten", entgegnet Alexis Sorbas Basil, dem anderen Protagonisten aus dem gleichnamigen Film, auf dessen Meinung, er wolle keine Schwierigkeiten haben.

Offline Reinhard Dowe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Zwangsvollstreckung - die Dritte - Stadt Gelsenkirchen
« Antwort #8 am: 20. September 2018, 12:16 »
Hallo Oregano, vielleicht zum besseren Verständnis.

Ich lege überhaupt keinen Wert auf einen Eintrag in Guinness World Records – daran war ich noch nie interessiert.

Aber ich denke, dass Stadt und auch die Medien nicht gern darin stehen möchten mit der
» Wiederholten (3-fachen) Zwangspfändung der Rente durch die Rentenkasse «

Stadt und Rentenkasse machen sich damit doch zu Bütteln einiger Medien – oder etwa nicht?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: