Nach unten Skip to main content

Autor Thema: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]  (Gelesen 329787 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#465: 05. September 2015, 09:30

http://www.inside-handy.de/img/news/n4484.jpg

PROGRAMMDIREKTOR NORBERT HIMMLER: „ER WÜRDE ZU UNS PASSEN“
ZDF baggert an Stefan Raab


Bahnt sich hier etwa eine TV-Sensation an?
In der aktuellen Ausgabe der HÖRZU spricht ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler (44) über seine neuen Show-Pläne – und die Möglichkeit, Stefan Raab (48) für seinen Sender zu gewinnen.

weiterlesen auf:

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/stefan-raab/zdf-programmdirektor-baggert-an-raab-42450476.bild.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#466: 07. September 2015, 20:23
„Mission Garten“ ist eine neue Sendung im WDR

Sie wollen einen lieben Menschen mit einem neuen Garten überraschen? Sie haben selbst einen Garten, der ganz besondere Hilfe benötigt?
Dann bewerben Sie sich jetzt unter familien@imago-tv.de!
„Mission Garten“ ist eine neue Sendung im WDR, in der ein
hochkompetentes und „international“ besetztes Team von Gartenprofis Familien aus NRW bei der Gartengestaltung hilft. Ihre ganz spezielle Mission: Gemeinsam mit den Familien braune Brachen in blühende Landschaften und „essbare“ Gärten zu verwandeln.
Nebenbei werden viele gärtnerische Ideen und Tipps zu Pflanzen- und Gemüseanbau von den Gartenprofis weitergegeben.

Quelle:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/servicezeit/videodiegrueneueberraschung100.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

g
  • Beiträge: 860
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#467: 07. September 2015, 22:09
„Mission Garten“ ist eine neue Sendung im WDR

Sie wollen einen lieben Menschen mit einem neuen Garten überraschen? Sie haben selbst einen Garten, der ganz besondere Hilfe benötigt?

Ja, richtig, was hat das mit Grundversorgung! zu tun ?
Man soll es machen, aber nicht mit meinen Zwangsabgaben. Bitteschön, soll es der finanzieren, der es sehen möchte.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

G
  • Beiträge: 1.531
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#468: 08. September 2015, 06:06
Wenn dieses Plagiat nicht durch Zwangsgelder finanziert wäre, wäre es nur peinlich. So ist es schon unverschämt von den Privaten abzukupfern und uns das als "Demokratieretter" verkaufen aufpressen zu wollen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#469: 17. September 2015, 00:26

Quelle:http://www.united-internet-media.de/fileadmin/uim/media/presse/bildmaterial/logos/teasergrafiken/topde_portfolio_online.jpg

Die Flop-Shows von ARD und ZDF

Die öffentlich-rechtlichen Sender haben in letzter Zeit einfach kein gutes Händchen für Shows. Das Quoten-Debakel um die "Stadlshow" ist nur das letzte einer langen Reihe im Unterhaltungsprogramm von ARD und ZDF.

weiterlesen auf:

http://top.gmx.net/news/2RSW-flop-shows-ard-zdf#.homepage.focus.Die%20Flops%20von%20ARD%20und%20ZDF.1


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

M
  • Beiträge: 507
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#470: 17. September 2015, 17:11
"Lesen bildet" zum Thema Funktionsauftrag und Grundversorgung - Vielleicht könnten, wer Zeit und Lust hat, ggf. hier (www.jurawelt.com/sunrise/media/mediafiles/13820/tenea_juraweltbd17.pdf) Argumente für uns gefunden werden (?) (Zitat): "... Es gibt wohl kein Spezialgebiet in der deutschen Staats- und Verwaltungsrechtslehre, welches zu so vielen und inhaltlich kontroversen Abhandlungen anregte, wie das Rundfunkrecht. Gleichwohl ist ein defizitärer Befund auffällig. Das Interesse in der juristischen Literatur richtete sich in der Vergangenheit überwiegend auf den privaten Rundfunk und die damit zusammenhängenden Gefahren in der dualen Rundfunkordnung. Ebenso standen in der juristischen Aufarbeitung die Begriffe, welche das Bundesverfassungsgericht zur Beschreibung der Aufgaben des öffentlichrechtlichen Rundfunks verwendete (Grundversorgung, Funktionsauftrag), im Vordergrund. Eine juristische Konkretisierung dieser unbestimmten Rechtsbegriffe erfolgte aber nicht. ..." 

Mit solidarischen Grüssen aus ostBrandenburg
Mmichael



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#471: 27. September 2015, 10:21

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/97/DWDL.de_logo.svg/310px-DWDL.de_logo.svg.png

Das Hoff zum Sonntag
24 Stunden Krimis: Stoppt die Sokolarisierung!


Alleine 24 Sendeplätze füllte das ZDF in der abgelaufenen Woche mit "Soko"-Wiederholungen - also fast einen ganzen Tag. Fernsehkritiker Hans Hoff ist empört. Auch, weil sämtliche Krimis wirken, als seien sie aus demselben Holz geschnitzt...

weiterlesen auf:

http://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/52782/24_stunden_krimis_stoppt_die_sokolarisierung/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#472: 05. Oktober 2015, 19:37

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/97/DWDL.de_logo.svg/310px-DWDL.de_logo.svg.png
Zwölf Stunden schlechte Quoten
ARD-Echtzeit-Doku fällt bei den Zuschauern durch


Die zwölfstündige Echtzeit-Doku "Deutschland. Dein Tag" hat dem Ersten am Sonntag einen halben Tag lang Marktanteile im tief einstelligen Bereich beschert. Auch sonst hielten sich die Erfolge für den Sender in Grenzen.

weiterlesen auf:

http://www.dwdl.de/zahlenzentrale/52908/ardechtzeitdoku_faellt_bei_den_zuschauern_durch/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

e
  • Beiträge: 811
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#473: 05. Oktober 2015, 20:12
Kein Wunder-wer guckt sich so nen Schrott an >:D woher kommt dieser stolz???? Alles sehr merkwürdig in den Zeiten der Flüchtlingsströme???


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

K
  • Beiträge: 2.130
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#474: 05. Oktober 2015, 20:18
Zwölf Stunden schlechte Quoten
ARD-Echtzeit-Doku fällt bei den Zuschauern durch

Die zwölfstündige Echtzeit-Doku "Deutschland. Dein Tag" hat dem Ersten am Sonntag einen halben Tag lang Marktanteile im tief einstelligen Bereich beschert. Auch sonst hielten sich die Erfolge für den Sender in Grenzen...


was ein Krampf...

Zitat
Eine immer wieder kehrende Frage, aber trotzdem wird sie immer wieder gerne beantwortet: Die Einschaltquoten werden repräsentativ für über 84 Millionen TV-Zuschauer in ganz Deutschland in 5.000 Haushalten von der «GfK» (Gesellschaft für Konsumforschung) in Nürnberg gemessen. Diese angeschlossenen Haushalte bekommen eine "Quotenbox". Jede im Haushalt lebende Person wird durch eine Zahl identifiziert (z.B.: Vater 1, Mutter 2, Kind 3). Von jeder Person ist nur das Alter bekannt. Die Messung findet nicht nur in Nürnberg statt, sondern über die gesamte Bundesrepublik verteilt.

Beim Einschalten des Fernsehers muss an der "Quotenbox" auch angeben, wer zuschaut (durch Drücken der oben genannten Tasten). Die Quotenbox registriert im 1-Sek-Takt, welcher Sender geguckt wird und speichert diese Informationen. Kommt beispielsweise während der Vater einen Krimi guckt der Sohn hinzu, wird einfach die entsprechende Taste an der "Quotenbox" gedrückt, und der Krimi hat von der Sekunde an einen Zuschauer mehr. Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf tatsächliche Zuschauer, nicht auf eingeschaltete Fernsehgeräte. Im besten Fall sitzen zur gleichen Zeit bis zu 40 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher.

Jede Nacht um 3.00 Uhr wird von der GfK die an der Telefonsteckdose angeschlossene Quotenbox die gespeicherten Zuschauerzahlen abgerufen und abgewertet. Die Sender müssen auch schnellstmöglich ihr “Sendeprotokoll” an der GfK übergeben, damit die GfK die für den Sender ermittelten Zuschauerzahlen den einzelnen Sendungen zuordnen kann.
Qualle; abgerufen am 05.10.2015 um 20:15


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2022. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 9 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

K
  • Beiträge: 2.130
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#475: 05. Oktober 2015, 20:24
Ergänzung zu post #480

wobei mir grade mal wieder einfällt dass diese beitragsfinanzierte AGF > Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung usw. auch überflüssig ist:
https://www.agf.de/
http://www.gfk.com/de/news-und-events/presse/pressemitteilungen/seiten/gfk-erh%C3%A4lt-erneut-auftrag-der-arbeitsgemeinschaft-fernsehforschung.aspx

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2022. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 9 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

  • Beiträge: 2.338
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#476: 09. Oktober 2015, 12:02
Ich verliere allmählich das Gefühl für Zahlen.

Lese gerade folgenden Abschnitt in

Süddeutsche Zeitung, Freitag, 09. Oktober 2015

Rubrik: Wirtschaft

Überschrift: ein bisschen mehr Gold



Zitat
Die Bundesbank verfügt über die weltweit zweitgrößten
Goldreserven nach den USA. Ende 2014 war das Edelmetall
etwa 107 Milliarden Euro wert.


Da die 9 Milliarden der „GEZ“ pro Jahr gegenhalten und dabei auch

die Rückstände noch dazu zählen, die pro Monat

mit 126 000  Zwangsvollstreckungen eingetrieben werden.

Grundversorgung, (Pensionen, Intendantengehälter.....)

Bildungsauftrag


Grundrechte,....


Lügenpresse


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 09. Oktober 2015, 17:02 von karlsruhe«
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#477: 16. Oktober 2015, 12:14

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/97/DWDL.de_logo.svg/310px-DWDL.de_logo.svg.png

Erzählen im digitalen Zeitalter
"story:first": BR plant 2016 erneut Kreativ-Labor


Im vergangenen Jahr riefen der Bayerische Rundfunk, das First Movie Program des Bayerischen Filmzentrums und der gemeinnützige Verein Transmedia Bayern zusammen mit weiteren Partnern und der Unterstützung des FilmFernsehFonds Bayern ein Entwicklungslabor für innovative plattformübergreifende Medienprojekte ins Leben. Weil man mit dem Rücklauf offenbar zufrieden war, geht "story:first - digital storytelling lab" nun in die zweite Runde.

weiterlesen auf:

http://www.dwdl.de/nachrichten/53080/storyfirst_br_plant_2016_erneut_kreativlabor/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#478: 16. Oktober 2015, 12:42

Quelle: http://tipi.stat.t-online.de/img/logo_neu.png

"Tatort"-Darstellerin ist ihr nächster Fall selbst zu düster

Der nächste "Tatort" aus Dortmund, den das Erste an diesem Sonntag ausstrahlt, ist selbst Kommissar-Darstellerin Anna Schudt viel zu düster. "Ganz ehrlich: Als Zuschauer würde ich da abschalten. Das brauche ich nicht am Sonntagabend", sagte sie der "Rheinischen Post".

weiterlesen auf:

http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_75334558/-tatort-darstellerin-anna-schudt-kritisiert-eigenen-krimi.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.386
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD/ZDF Grundversorgung! [Sammlung]
#479: 17. Oktober 2015, 12:00

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/97/DWDL.de_logo.svg/310px-DWDL.de_logo.svg.png
Fünf Folgen in einer Woche
"Tatort"-Wiederholungen: Der WDR übt den Overkill


Der "Tatort" ist ein Quoten-Phänomen - und auch die Dritten sonnen sich nur allzu gerne im Erfolg der Krimireihe. Der WDR hat es mit den Wiederholungen nun allerdings auf die Spitze getrieben: Innerhalb einer Woche liefen gleich fünf Folgen.

weiterlesen auf:[/b]
http://www.dwdl.de/magazin/53081/tatortwiederholungen_der_wdr_uebt_den_overkill/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben