Nach unten Skip to main content

Verlinkte Ereignisse

  • Stadt Borken, Inhaftierung/ Erzwingungshaft Do 25.02.2021, 10:00 Uhr: 25. Februar 2021

Autor Thema: Auf Antrag des WDR und Stadt Borken droht am 25.02.21 die Inhaftierung  (Gelesen 19444 mal)

  • Beiträge: 1.498
  • Sparquote 2013...2020: 8x(~210)=~1680€
Die rund 3000 deutschen Parlamentarier haben nun fast alle eine 4-seitigen E-Mail erhalten in Sachen Georg - und auch alle anderen Anliegen für Neuordnung ARD, ZDF erst gelistet.

Am Versand habe sich mehrere beteiligt. Das klingt einfacher als es ist. Beim ersten Mal muss jeder Mitwirkende erst einmal mit 4 Seiten Anleitung kennenlernen, wie so eine straff organisierte Mail-Kampagne in allen Details funktioniert - Layout, Anhänge, Spam-Vermeidung, BCC-Mengenversand sekundenschnell, usw..

Erstmals praktiziert für Sachsen-Anhalt usw., da hatten wir aber nur rund 300 zu adressieren 1x pro Tag.

In deinem der Landtage hat es nun ein Aktenzeichen
und es wird das Unrecht gegenüber Georg nun also erörtert werden
- und dann vielleicht auch das andere unserer Anliegen für Neuordnung.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Glücklich das Land, das Rechtsstaatsverteidiger hat. Traurig das Land, das sie nötig hat."   (Pedro Rosso)
Deine Worte weht der Wind ins Nirvana des ewigen Vergessens. Willst du die Welt wandeln, so musst du handeln. Um Böses abzuschaffen, Paragrafen sind deine Waffen.

  • Beiträge: 1.498
  • Sparquote 2013...2020: 8x(~210)=~1680€
In den E-Mails in diesen Tagen an alle Bundestagsabgeordneten wird bereits beantragt:

Den Fall Georg zum Anlass zu nehmen, den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gesetzgeberisch einzubauen und geeignet zu differenzieren. Was in Sachen Georg geschähe, entspräche in seiner Unverhältnismäßigkeit und Wirkung dem - nach deutschem Recht verbotenen - Schuldturm des Mittelalters und der beginnenden Neuzeit.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Glücklich das Land, das Rechtsstaatsverteidiger hat. Traurig das Land, das sie nötig hat."   (Pedro Rosso)
Deine Worte weht der Wind ins Nirvana des ewigen Vergessens. Willst du die Welt wandeln, so musst du handeln. Um Böses abzuschaffen, Paragrafen sind deine Waffen.

  • Beiträge: 1.498
  • Sparquote 2013...2020: 8x(~210)=~1680€
Was Georg brieflich mitteilt, ist und bleibe privat. Nur ganz kurz, er kommt klar mit der Situation. Das System schafft nicht, ihn zu beugen. - Wer ihn anschreibt, das wird ihn freuen. Sehr wichtig dürfte ihm sein, zu wissen, wie intensiv für ihn gestritten wird und gegen den Beitragszwang. Wichtig vermutlich auch, dass der Briefschreiber mitteilt, selber auch seit Jahren gegen den Zwang zu streiten. - Lesestoff - Zeitungen usw. - wird in Justizvollzugsanstalten wohl generell nicht ausgehändigt, Büchereizugang mag das kompensieren.
Ich habe dies möglichst kurz gehalten, weil nicht Kernthema des Threads. Moderatoren können es in einen anderen verschieben. Aber vielleicht überflüssig, weil so kurz.


Edit "Bürger":
Siehe nunmehr auch eigenständige Threads zu konkreten Aktivitäten unter:
Konkretes Handeln für die Freilassung von Georg Thiel
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35100.0
Appell-Briefe zur Inhaftierung von Georg Thiel an den Intendanten Tom Buhrow
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35099.0
Suchaufgabe: Mail-Adressen/ internat. Presse (wg. Beugehaft/Erzwingungshaft)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35059.0
Pressemeldungen zur Beugehaft/ Erzwingungshaft von Georg Thiel (2021)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35110.0
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Thread musste zudem von hier nicht weiterhelfenden bzw. tlw. irrigen Beiträgen bzgl. Ordnungswidrigkeit/ Bußgeld bereinigt werden. Bitte ab nun eng am eigentlichen Thema bleiben und - insbesondere allgemeingültige - Einzelaspekte nicht in diesem, sondern - unter Berücksichtigung, dass Ordnungswidrigkeitsverfahren nicht das (verfahrensrechtlich) "mildere Zwangsmittel" ggü. einer Erzwingungshaft zur Vermögensauskunft und zudem das Forum kein Jura-Forum ist und diesbezügliche allgemeine vollstreckungsrechtliche Diskussionen jenseits des konkreten Rundfunkbeitrags-Bezugs den Rahmen/ die Kapazitäten des Forums sprengen - allenfalls in gut aufbereitetem eigenständigen Thread mit aussagekräftigem Thread-Betreff vertiefen.
Ähnlich abschweifende Beiträge werden entfernt - aus Kapazitätsgründen dann ggf. ohne gesonderte Benachrichtigung.
Wenn nichts wichtiges/ zielführendes zu kommentieren ist, muss auch nicht kommentiert werden.
Danke für allerseitiges Verständnis, entsprechende Selbstdisziplin und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: Gestern um 21:20 von Bürger«
"Glücklich das Land, das Rechtsstaatsverteidiger hat. Traurig das Land, das sie nötig hat."   (Pedro Rosso)
Deine Worte weht der Wind ins Nirvana des ewigen Vergessens. Willst du die Welt wandeln, so musst du handeln. Um Böses abzuschaffen, Paragrafen sind deine Waffen.

 
Nach oben