Nach unten Skip to main content

Autor Thema: ARD fährt gut mit Dokus statt Sport und Silbereisen-Aufguss  (Gelesen 1201 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 9.496
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Ist das "Publikum" also doch nicht so "abgeflacht" und "unflexibel", wie die Bildschirme... (oder wie die für das bisherige primetime-Programm Verantwortlichen)? ???


DWDL.de, 15.03.2020
Mit bauem Auge davon gekommen
ARD fährt gut mit Dokus statt Sport und Silbereisen-Aufguss
Corona-bedingt musste Das Erste sein Programm am Samstag großflächig umbauen - und kam aus Quotensicht mit einem blauen Auge davon. Nur Iris Berben war kein guter "Sportschau"-Ersatz... Der Primetime-Sieg ging unterdessen ans ZDF.
von Uwe Mantel

Zitat
[...]
Doch Das Erste fand auch mit den eingeschobenen Dokus im Sport-Umfeld sein Publikum. So wurde um 13:13 Uhr die Doku "Biathlon - Eine deutsche Geschichte" gezeigt. Mit 1,87 Millionen Zuschauern erzielte sie hervorragende 18,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Selbst bei den 14- bis 49-Jährigen sah es mit 8,8 Prozent Marktanteil gut aus. Im Biathlon-Sandwich fand sich dann auch ein großes Publikum für die Doku "Alpenrausch im Klimawandel", die sich kritisch mit den Folgen des extremen Alpentourismus auseinandersetzte: 2,21 Millionen Zuschauer wurden gezählt, das reichte für Marktanteile von 17,9 Prozent beim Gesamtpublikum und 9,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.
[...]

Weiterlesen unter
https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/76683/ard_faehrt_gut_mit_dokus_statt_sport_und_silbereisenaufguss/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

D
  • Administrator
  • Beiträge: 1.239
Über die, nicht unstrittige und fragwürdige, Ermittlung der Einschaltquoten siehe u.a. auch:

In der Quotenfabrik
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=13659.0

Erhebung der TV- Einschaltquoten bzw. Zuschauerquoten
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=18543.0

Kleine Anfrage MV: Fernsehpanel und Feststellung der Einschaltquoten
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=28279.0

TV-Quoten: AGF erweitert ihr Gewichtungsmodell
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=28299.0

Erneute Probleme: GfK kann TV-Quoten nicht liefern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29012.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 17. März 2020, 15:31 von DumbTV«
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Und deshalb:
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben