Autor Thema: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de  (Gelesen 49171 mal)

Offline nichtmitmirunddir

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #135 am: 29. Dezember 2019, 23:32 »
Ich hoffe, dass auch deren Quote steigen wird.
Ich glaube schon, dass diese steigen wird. Jedenfalls sah es heute danach aus, also zumindest in Köln  :police:


Edit "Bürger" @alle:
Bitte hier keine weiteren chat-artigen Bekundungen, sondern bitte eng und zielgerichtet am eigentlichen Kern-Thema dieses Threads bleiben, welches da lautet
Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
und die Aktion von "rundfunk-frei" zum Gegenstand hat.
Danke für allerseitiges Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Dezember 2019, 23:57 von Bürger »
Fan von https://rundfunk-frei.de/
PDF Barzahlung: https://www.hallo-meinung.de/ARD-ZDF-BARZAHLUNG.pdf

"Aus einer schlechten Verbindung kann man sich schwerer lösen als aus einer guten." G eorge E rnest Z uccherro

Offline nichtmitmirunddir

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #136 am: 31. Dezember 2019, 14:39 »
Und wieder ~3.000 Neuanmeldungen von gestern auf heute.
Zitat
AKTUELLER STAND:
66.492 SIND MIT DABEI!
www.rundfunk-frei.de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Fan von https://rundfunk-frei.de/
PDF Barzahlung: https://www.hallo-meinung.de/ARD-ZDF-BARZAHLUNG.pdf

"Aus einer schlechten Verbindung kann man sich schwerer lösen als aus einer guten." G eorge E rnest Z uccherro

Offline Olaf Kretschmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • »rundfunk-frei«
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #137 am: 01. Januar 2020, 21:19 »
Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Seid gespannt, was dieses Jahr alles noch passieren wird. Es sind Dinge in Vorbereitung, die es so bisher noch nie gab. Lasst uns weiterhin in bester Energie die Veränderung des Unmöglichen möglich werden lassen ;)

Die aktuellen Anmeldezahlen sprechen für sich:
www.rundfunk-frei.de



LG Olaf


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Januar 2020, 21:38 von Bürger »

Offline Olaf Kretschmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • »rundfunk-frei«
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #138 am: 02. Januar 2020, 15:51 »
Hallo Ihr Lieben,

die Welle wird größer. Kommt nach Köln.

Am 04. und 05.01.2020 "Befreiungsparty* vom Zahlungszwang"
jeweils ab 12 Uhr auf dem Domplatz in Köln.

*Die Anmeldung der Veranstaltung erfolgte durch Timo Ritzerfeld siehe auch:
https://rundfunk-frei.de/rundfunk-frei_gesicht-zeigen.html#testimonials2-qs
sowie im Forum unter
Frühstücksparty gg. Rdf.-beitrag/ f. d. Umweltsau-Oma Sa/So 4./5.1.20, Köln
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,32867.0.html

»rundfunk-frei« und  »Hallo Meinung« verbreiten diesen Veranstaltungshinweis, sind aber nicht selbst die Organisatoren der Veranstaltung.

Siehe auch: www.rundfunk-frei.de



LG Olaf


Edit "Bürger" @alle:
Diese Veranstaltung bitte nicht hier diskutieren, sondern allenfalls unter
Frühstücksparty gg. Rdf.-beitrag/ f. d. Umweltsau-Oma Sa/So 4./5.1.20, Köln
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,32867.0.html
wo auch weitere Angaben zu "Veranstaltung"/ "Einladung" usw. angegeben sind.
Hier bitte nur weiter zum eigentlichen Kern-Thema dieses Threads, welches da lautet
Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
und die Initiative selbst zum Gegenstand hat.
Danke für allerseitiges Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Januar 2020, 16:36 von Bürger »

Offline nichtmitmirunddir

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #139 am: 02. Januar 2020, 20:50 »
Und wieder ~8.000 Neuanmeldungen von vorgestern auf heute.
Zitat
AKTUELLER STAND:
74.536 SIND MIT DABEI!
www.rundfunk-frei.de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Januar 2020, 02:04 von Bürger »
Fan von https://rundfunk-frei.de/
PDF Barzahlung: https://www.hallo-meinung.de/ARD-ZDF-BARZAHLUNG.pdf

"Aus einer schlechten Verbindung kann man sich schwerer lösen als aus einer guten." G eorge E rnest Z uccherro

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.947
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #140 am: 03. Januar 2020, 00:28 »
@nichtmitmirunddir: Ich finde Deinen momentanen "Bewegungsmelder" angebracht. Er sollte auf jeden Fall permanent in die eigene rundfunkfrei- Seite eingebaut werden. Vielleicht als statistische Bewegungskurve (Wenn auch nur in der Grösse eines Icons) wie z.B. bei google Trends. Dort sind auch noch besondere Ereignisse, die einen Knick in der Aufrufanzahl wohl erzeugt hatten, der Kurve zugeordnet. Die starren Mitgliederzahlen alleine wirken zu Anfang eher demotivierend. Ein Bewegungsprofil wäre aussagekräftiger und würde darstellen, dass was passiert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Januar 2020, 00:34 von seppl »
„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.947
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #141 am: 03. Januar 2020, 20:40 »
Der Zuwachs in Bayern ist heute sogar in der Aufstellung in Zahlenwerten sichtbar: mindestens +1000 Zugänge. Ich nehme an, der Vorfall Gutjahr Wilhelm BR
BR-Eklat: Bekannter Moderator erhebt schwere Vorwürfe - und verlässt den Sender
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,32882.msg201559.html#msg201559
ist Mitauslöser. Genaue Zahlen folgen hoffentlich noch...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline drone

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 577
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #142 am: 03. Januar 2020, 22:03 »
Das kleine Saarland ist heute erstmals mit 2,26% der erforderlichen 40.000 Registrierungen zum Volksentscheid um den Rundfunkbeitrag an Bremen (2,22% von 25.000 erforderlichen Registrierungen) vorbeigezogen.
Herzliche Glückwünsche dazu von hier aus an das Saarland!

Sachsen bleibt (auch heute) mit 12,11% (von 45.000 erforderlichen Registrierungen) unangefochtener Spitzenreiter (wie bereits seit Beginn der Aktion vor ca. einem Jahr).

(Und das ist nicht ironisch gemeint!)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline nichtmitmirunddir

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #143 am: 06. Januar 2020, 21:07 »
Und wieder ~11.300 Neuanmeldungen in den letzten 4 Tagen.
Zitat
AKTUELLER STAND:
85.724 SIND MIT DABEI!
www.rundfunk-frei.de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 07. Januar 2020, 15:24 von Bürger »
Fan von https://rundfunk-frei.de/
PDF Barzahlung: https://www.hallo-meinung.de/ARD-ZDF-BARZAHLUNG.pdf

"Aus einer schlechten Verbindung kann man sich schwerer lösen als aus einer guten." G eorge E rnest Z uccherro

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.764
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #144 am: 07. Januar 2020, 23:13 »
Weitere ~3.500 Neuanmeldungen seit gestern,
~15.000 Neuanmeldungen über die letzten 5 Tage:
Zitat
AKTUELLER STAND:
89.288 SIND MIT DABEI!
www.rundfunk-frei.de

Sei mit dabei - sei rundfunk-frei ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Januar 2020, 00:16 von Bürger »
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.764
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #145 am: 09. Januar 2020, 00:13 »
Weiterhin täglich ~3.000 bis 3.500 Neuanmeldungen
~18.000 Neuanmeldungen über die letzten 6 Tage:
Zitat
AKTUELLER STAND:
92.193 SIND MIT DABEI!
www.rundfunk-frei.de

Sei mit dabei - sei rundfunk-frei ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.764
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #146 am: 10. Januar 2020, 17:04 »
Weiterhin täglich ~2.500 bis 3.500 Neuanmeldungen
~20.000 Neuanmeldungen über die letzten 7 Tage:
Zitat
AKTUELLER STAND:
94.590 SIND MIT DABEI!
www.rundfunk-frei.de

Sei mit dabei - sei rundfunk-frei ;)

Binnen 2...3 Tagen könnte ggf. die 100.000er-Marke geschafft sein.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.958
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #147 am: 10. Januar 2020, 17:45 »
rundfunk-frei startete im Januar 2019 - hatte am 05.01.2020 1-jährigen "Geburtstag"      

Möchte die Euphorie ja nicht bremsen  8)
aber: in 15 der 16 Bundesländer liegt die erforderliche Mindestbeteiligung Stand 09.01.2020 sogar noch unter 10%  :'(

In welchem Jahr 20nn soll es doch gleich zum Einleiten einer Volksabstimmung in wenigstens einem der Bundesländer kommen (können)??


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Januar 2020, 17:54 von Kurt »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 7 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.764
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #148 am: 10. Januar 2020, 17:51 »
Naja, es geht ja nicht um die "langsameren", sondern um die "schnelleren" Bundesländer, denn es braucht ja nicht alle ;)

Und wenn sich die geradezu exponenzielle Kurve weiter fortsetzt...

Daran gilt es zu arbeiten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline harray

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Neue Bewegung gegen den Rundfunkbeitragszwang – rundfunk-frei.de
« Antwort #149 am: 10. Januar 2020, 18:26 »
Möchte die Euphorie ja nicht bremsen  8)

Ich bin erst über Omagate so richtig wach geworden und bin ehrlich gesagt nicht zu bremsen, jeden darauf aufmerksam zu machen. ca. 10 aus meinem Bekanntenkreis haben sich bereits angemeldet.

ÖRR: Es reicht !!!  (mir, ich hoffe, jedem anderen auch)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 18:57 von Bürger »