Autor Thema: Vorschlag von ARD-Mann Wilhelm: Super-Mediathek stößt auf breites Interesse  (Gelesen 552 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://www.smartdroid.de/wp-content/uploads/2011/07/Focus-Online-Logo.png
Gemeinsame Online-Plattform mit Privaten
Vorschlag von ARD-Mann Wilhelm: Super-Mediathek stößt auf breites Interesse


Quelle: Focus Online 16.05.2018


Zitat
Die Medienkonzerne hierzulande fühlen sich von Amazon, Netflix und Facebook zunehmend in die Enge getrieben. Der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm hat jetzt eine gemeinsame Online-Plattform für Inhalte aus öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern vorgeschlagen. Die Idee stößt auf viel Interesse.[…]

weiterlesen auf:
https://www.focus.de/digital/internet/gemeinsame-online-plattform-mit-privaten-vorschlag-von-ard-mann-wilhelm-super-mediathek-stoesst-auf-breites-interesse_id_8930492.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 753
Es wäre das Beste, den gesamten über viele Jahre angesammelten Content des ÖRR zur freien Ansicht in eine Mediathek zu überführen und im Gegegnzug die Sender zu schließen. Niemand braucht Anstalten, die festlegen, wann welche Filme, Serien, Dokumentationen usw. gesendet werden. Das kann dann jeder per Abruf über das Internet selbst bedarfsorientiert steuern.   


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 921

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/golem.png

Golem     14.05.2018

Germany's Gold
ProSiebenSat.1-Chef für Super-Mediathek mit ARD/ZDF

Die Anzahl der Unterstützer der Idee einer Super-Mediathek für öffentlich-rechtliche und private Sender findet einen weiteren Unterstützer. Doch dafür müsste wohl das Kartellrecht geändert werden.
Zitat
Germany's Gold, das kostenpflichtige Streamingprojekt von ARD und ZDF und für Filme von Dritten, musste im September 2013 eingestellt werden. Das Bundeskartellamt kritisierte, dass ARD und ZDF als Unternehmer und Wettbewerber auf dem Markt für Video-on-Demand auftreten würden. Die Mediathek und die Produktion der Inhalte seien gebührenfinanziert und verursachten bereits deshalb eine erhebliche Wettbewerbsverfälschung auf dem Markt für Video-on-Demand.
Weiterlesen auf :
https://www.golem.de/news/germany-s-gold-prosiebensat-1-chef-fuer-super-mediathek-mit-ard-zdf-1805-134372.html


Super-Mediathek geplant: ProSiebenSat.1-Chef will mit ARD zusammenarbeiten
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,27427.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: