Autor Thema: Briefe und Faxe online versenden?  (Gelesen 7342 mal)

Offline Tourniquet

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Briefe und Faxe online versenden?
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2019, 23:50 »
Es soll Leute geben, die sich ein E-Postfach anlegen. Darüber kann man kostenlos Faxe versenden und auch papierlos Briefe zum Normalpreis schreiben.

https://www.epost.de/

Zudem arbeitet die Post eng mit dem Druckdienstleister des Beitragsservice zusammen, so dass es wahrscheinlich ist, dass die persönlichen Daten nur dorthin kommen, wo sie sowieso schon abrufbar sind. (Adresse, Umzug, etc...)

Was benutzt du jetzt, nachdem e-Post seinen Faxsendeservice eingestellt hat?
Kennt jemand eine vergleichbare kostenlose Möglichkeit?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Oktober 2019, 00:21 von Bürger »

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.911
Re: Briefe und Faxe online versenden?
« Antwort #16 am: 12. Oktober 2019, 00:33 »
Ich benutze nun erstmal die Faxmöglichkeit meines Internetproviders. Leider nicht kostenfrei. Ich werde mir wohl ein oldschool Faxgerät zulegen, dann ist es wg. Festnetz Flatrate wieder extrakostenfrei.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.465
Re: Briefe und Faxe online versenden?
« Antwort #17 am: 12. Oktober 2019, 07:38 »
@seppl
Anstatt des "oldschool" Faxgerätes, das Platz und Verbrauchsmaterial braucht, würde ich mir lieber ein USB-Faxmodem für ca. € 6-8 kaufen und das eingescannte Dokument versenden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Januar 2020, 19:27 von Bürger »

Offline McKaber

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Briefe und Faxe online versenden?
« Antwort #18 am: 09. Februar 2020, 23:53 »
simple-fax.de und gut ist. Bisher haben die Sendeberichte immer gereicht von denen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kattie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Briefe und Faxe online versenden?
« Antwort #19 am: 11. Februar 2020, 15:49 »
Ich benutze zum Versenden der Briefe epost.de. Fürs Versenden der Faxe fax-senden.de. Bin zufrieden, solange man keine 100 Faxe im Monat versenden muss. Da lohnt sich natürlich ein eigenes Fax-Gerät


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: