Autor Thema: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient  (Gelesen 109647 mal)

Offline tokiomotel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 802
  • Cry for Justice
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #30 am: 26. Dezember 2014, 22:43 »
Der Zeitpunkt ist echt gut, weil jetzt viele durch die Zwangsmaßnahmen Weihnachten und den ganzen Advent verdorben bekommen haben. Da kocht gerne Wut in der Beölkerung hoch. Zu Recht!
Die hinaus posaunten Zwangsmaßnahmen von BILD und Focus waren mehr Schein als Sein.
Woher die ihre Infos hatten .... naja
Da ist so gut wie gar nichts passiert , außer Abblasen von schlechter heißer Luft.
Der örR und seine Lakaien vom Bservice werden zwar zunehmend unberechenbarer , aber ganz so dämlich sind die nun auch wieder nicht einzuschätzen.
Wem Weihnachten versaut wird , der wird gleichfalls unberechenbarer....
Warten wir mal ab , was ab Januar passiert.
Nach dem aktuellen Gutachten wohl auch wieder eher weniger.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schrei nach Gerechtigkeit

Offline dimon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
  • Gegen Zwangsfinanzierung
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #31 am: 26. Dezember 2014, 23:15 »
Bevor Ihr weiter macht, sucht gefälligst seriöse Meldungen.

Die Ertrinkenden klammern sich an einen Strohhalm, so stellt Ihr Euch im Moment dar.
Kopfschüttel

die Sklaven wie du haben mir schon immer leid getan.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline rucky

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #32 am: 27. Dezember 2014, 00:11 »
Deutschland wacht auf.
Ein gutes Gefühl. Danke dafür   >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.466
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #33 am: 27. Dezember 2014, 01:51 »
Wer bist DU denn , der einen Baumstamm für einen Strohhalm hält ?

Haben dann mal in einem unglaublichen Team, super toll, vielen líeben Dank an alle aktiven Mitstreiter viele Baumstämme aktiviert, soll heissen haben eine große Liste an regionalen Zeitungen mit der frohen Botschaft/Gutachten beglückt/informiert.

Hatten uns zwar vorgenommen bis Mitternacht fertig zu sein, hat zwar nicht geklappt aber durch die gegenseitige Aufmunterung durch emails haben wir es dennoch geschafft: Haben fertig.

Vielen lieben Dank an die mitwirkenden Mitstreiter, war doch eine harte Aufgabe und ich war das Schlusslicht :-[

(kleine Entschuldigung: musste immer mal wieder emails beantworten, auch von Mitstreitern, die mitmachten, giltet das auch? ???)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Grinsekatze

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
  • Kein Geld für Volksverdummung!
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #34 am: 27. Dezember 2014, 01:59 »
Zitat
Vielen lieben Dank an die mitwirkenden Mitstreiter, war doch eine harte Aufgabe und ich war das Schlusslicht :-[

(kleine Entschuldigung: musste immer mal wieder emails beantworten, auch von Mitstreitern, die mitmachten, giltet das auch? ???)

Dir sei verziehen  ;) Selbstredend
Ich wurde nicht durch Anfragen unterbrochen und konnte demzufolge eine Menge in Ruhe abarbeiten (zum Endspurt sind die Buchstaben verschwommen - aber es ist vollbracht)
Nun ja .... mein Postfach wird gerade mit diversen automatischen Antworten gefüllt  ;) ... viele Redakteure haben doch tatsächlich bis Anfang des neuen Jahres Urlaub  ;D
Eine klasse Leistung von allen!
Zusammen sind wir unschlagbar


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.466
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #35 am: 27. Dezember 2014, 02:02 »
Danke schön :)

War doch eine super Aktion.

Vielen Dank auch an die aktiven Mitstreiter aus dem Süden, hier noch mal extra erwähnt ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Grinsekatze

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
  • Kein Geld für Volksverdummung!
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #36 am: 27. Dezember 2014, 02:03 »
Zitat
Vielen Dank auch an die aktiven Mitstreiter aus dem Süden, hier noch mal extra erwähnt ;)

Auch von mir D A N K E


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Willy L39

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #37 am: 27. Dezember 2014, 06:38 »
(Guten Tag! habe mich extra wegen dieses Postes angemeldet) Sorry, bei aller Genugtuung über dieses Gutachten, oder dessen Ausschnitt, aber euch ist schon klar, was das alles eigentlich bedeutet? Die Bevorzugung der privaten Sender, der Ausbau des Bezahlfernsehens (weil ja das Profitmachen von Unternehmen vorderstes Ziel dieser Reguierung ist!) der Ausbau des Meinungsmonopols und die Reduktion zeitweilig kritischen Fernsehens.

Na herzlichen Glückwunsch!

Ich habe noch nie GEZ bezahlt, weil es mich nicht gibt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.393
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #38 am: 27. Dezember 2014, 08:25 »
Wenn Du mit "zeitweilig kritisch" das Zwangsvollstrecken von sozial Schwachen, Behinderten und Nichtteilnehmern meinst, bin ich ganz bei Dir. Das muß sofort reduziert werden. Am besten durch Gesundschrumpfung des ÖRR.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Dezember 2014, 02:58 von Bürger »

Offline semmegnedl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #39 am: 27. Dezember 2014, 09:39 »
Ich habe noch nie GEZ bezahlt, weil es mich nicht gibt.
Da wäre ich mal an weiteren Ausführungen interessiert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Dezember 2014, 02:59 von Bürger »

Offline nopagonada

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #40 am: 27. Dezember 2014, 09:56 »
(Guten Tag! habe mich extra wegen dieses Postes angemeldet) Sorry, bei aller Genugtuung über dieses Gutachten, oder dessen Ausschnitt, aber euch ist schon klar, was das alles eigentlich bedeutet? Die Bevorzugung der privaten Sender, der Ausbau des Bezahlfernsehens (weil ja das Profitmachen von Unternehmen vorderstes Ziel dieser Reguierung ist!) der Ausbau des Meinungsmonopols und die Reduktion zeitweilig kritischen Fernsehens.

Na herzlichen Glückwunsch!

Ich habe noch nie GEZ bezahlt, weil es mich nicht gibt.

Na und, das ist mir alles lieber als das, was wir jetzt haben.
Keiner zwingt dich, profitorientierte oder unkritische private Sender zu sehen oder gar für's Bezahlfernsehen zu bezahlen. Wobei du mit Bezahlfernsehen wohl nur das meinst, welches man kostenpflichtig aber freiwillig mit einem Dekodiergerät empfängt.

Es gibt daneben noch ein anderes System von Bezahlfernsehen, das jeden zwingt, notfalls mit Zwangsvollstreckung oder Haftandrohung, dafür zu bezahlen, auch wenn man es nicht haben will, egal ob man dessen Inhalte nun kritisch oder unkritisch findet.

Deswegen habe ich mich angemeldet. Dagegen wendet sich auch das Gutachten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Willy L39

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #41 am: 27. Dezember 2014, 10:46 »
Nein meine ich nicht. - Die Zwangsvollstreckungen usw. sind ein krimineller Skandal!
Ich meine, dass die paar kritischen Sendungen des ÖRR dann irgendwann auch noch wegfallen, die Radioprogramme die man noch hören kann (und das werden immer weniger) ebenso.

Diese Studie ist eine Vorbereitung den ÖRR zu vernichten. Das will ich nicht. ich möchte auch keine Gebühr dafür bezahlen, denn es ist in den letzten Jahren immer mehr zu einem Staatsfunk verkommen. Andererseits will ich aber auch nicht von den Privatfunkern verBILDet werden.

Für mich persönlich ist das TV deshalb in zunehmendem Maße uninteressant, denn  es gräbt sich mit immenser Schnelligkeit sein Grab. Ich habe das Internet, viel Musik und DAS WAHRE LEBEN.

Jedenfalls kein Geld für Pay-TV irgendwelcher Art.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #42 am: 27. Dezember 2014, 12:03 »
...
Jedenfalls kein Geld für Pay-TV irgendwelcher Art.
und schon gar kein EINKOMMENSABHÄNGIGES !!!

Da sträube ich mich mit aller Macht dagegen.

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline dimon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
  • Gegen Zwangsfinanzierung
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #43 am: 27. Dezember 2014, 13:02 »
Hallo Mitstreiter,

Ich habe bereits 4 große regionale Redaktionen benachtrichtigt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Ich möchte Sie darüber informieren, dass Bundesfinanzministerium ein Gutachten von 32 Wirtschaftswissenschaftlern veröffentlicht hat, die eine Reform der Finanzierung Öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten fordern.
Deswegen wende ich mich an Ihre Redaktion und bitte Sie in den nächsten Ausgaben die Bevölkerung darüber zu informieren.
 
Hier finden Sie das Gutachten als PDF Datei
http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/Broschueren_Bestellservice/2014-12-15-gutachten-medien.html
 
Hier gibt es bereits einen Bericht darüber
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/26/ein-gutachten-wie-ein-donnerhall-gez-sender-haben-ausgedient/
 
Mit freundlichen Grüßen,


@an all
Es ist unsere Pflicht dem Beitragsservice und den ÖrR zu verhelfen einen fairen Abgang zu machen. Bitte informiert euere Regionalzeitungen per Mail über das Gutachten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Dezember 2014, 13:21 von dimon »

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 719
Re: Ein Gutachten wie ein Donnerhall: GEZ-Sender haben ausgedient
« Antwort #44 am: 27. Dezember 2014, 13:14 »
"Ich möchte Sie darüber informieren, dass Bundesfinanzministerium ein Gutachten von 32 Wirtschaftswissenschaftler veröffentlicht hat, die eine Reform der Finanzierung Öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten fordern.
Deswegen wende ich mich an Ihre Redaktion und bitte Sie in den nächsten Ausgaben die Befölkerung darüber zu informieren."

Bitte ein bisschen auf korrekte Rechtschreibung achten...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Dezember 2014, 03:01 von Bürger »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Tags: