Nach unten Skip to main content

Autor Thema: == Grundversorung ==  (Gelesen 21057 mal)

  • Beiträge: 350
== Grundversorung ==
Autor: 11. Juni 2012, 19:27
Mein Vorschlag:

Zur Grundversorung sollen zukünftig gehören:
-----------------------------------------------
1. Ausführliche politische Nachrichtensendungen (Tagesschau, Tagesthemen, Heute-Journal)
2. Politisch investigative Sendeformate (Panorama, Monitor, Frontal-21, Extra-3, Zapp, ...)
3. Informations-Formate (Wiso, 3-Sat-Börse, Nano, Visite, ...)
4. Politische Talk-Formate (Plasberg, Anne-Will, .... )
5. Politische Dokumentationen
6. Wissenschaftliche oder Geografische Dokumentationen (Schulfunk, Kolleg-Sendungen, ...)
7. Kulturelle Nischenprogramme (Kunst, Ethnische Reportagen, Nischen-Musik, Lokale Musik, Lokales Theater)
8. Stadtteilkultur (Also Infos und Reportagen zu lokalen Themen der Region, Veranstaltungstipps usw.)

Nicht zur Grundversorgung gehören:
-----------------------------------------------
1. Spielfilme, Fernsehfilme, Kinofilme, Krimis
2. Unterhaltungs-Shows (Großer Preis, Wetten dass usw.)
3. Alltags- und Beziehungstalkshows
4. Gerichtsshows
5. Kochsendungen
6. Major-Musiksendungen (Musikantenstadl, Major-Konzerte usw.)
7. Major-Kultursendungen/-Übertragungen
8. Alle Sportformate


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

T
  • Beiträge: 546
Re: == Grundversorung ==
#1: 13. Juni 2012, 14:56
Desweiteren gehören nicht zur Grundversorgung:

- Ziehung der Lottozahlen
- Sendungen mit religiösen Inhalten
- Sendungen über Monarchen
- Wiederholungen von bereits gezeigten Filmen, Dokumentation, ...
- Bahnstrecken Europas
- Brisant
- die 3. Programme der Landesrundfunkanstalten

Fortsetzung folgt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 13. Juni 2012, 15:20 von Totalverweigerer«
"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

d

doe

  • Beiträge: 875
Re: == Grundversorung ==
#2: 13. Juni 2012, 15:05

4. Politische Talk-Formate (Plasberg, Anne-Will, .... )


Dann lieber Unter den Linden, Phoenix Runde, der Tag.
Der Prime Time Talk in ARDZDF ist oft nur zum Weglaufen flach und dämlich
und kostet den Höllentaler.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

  • Beiträge: 1.494
Re: == Grundversorung ==
#3: 13. Juni 2012, 15:29
Die politischen diskussionsrunden sonntags abends habe ich des öfteren gesehn. War recht informativ finde ich. Zu den anderen kann ich nichts sagen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

d

doe

  • Beiträge: 875
NichtJaucher
#4: 13. Juni 2012, 16:29
Seit Jauch tu ich mir das nicht mehr an.
Der Typ soll lieber bei RTL sein MioQuiz veranstalten.

Von seiner Gage mag ich gar nicht  reden.    :(
Mit den Kosten einer Sendung kann man Phoenix
eine ganze Woche betreiben.  :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 13. Juni 2012, 16:34 von doe«
Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

  • Beiträge: 1.494
Re: == Grundversorung ==
#5: 13. Juni 2012, 17:44
Ich schau mir die sendungen nicht wegen ihm an. Die folge mit sarrazin oder mal einem piraten waren sehr interessant zu verfolgen wobei herr hauch da kaum seine schnauze aufbekommen hat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

d

doe

  • Beiträge: 875
Re: == Grundversorung ==
#6: 14. Juni 2012, 08:32
Weiterhin halte ich "Hart-aber-fair" für überflüssig.
Da sitzen fünf Gäste einem Schulmeister gegenüber,
was für eine merkwürdige Sitzordnung.
Illner muss ebenfalls nicht sein.
Bei manchen Sendungen wird der rote Faden verlassen
und die Diskussion geht am Thema vorbei.
Hätten wir noch Maischberger.
Diese Dame hatte bei N-TV einen besseren Job gemacht,
im Ersten werden oft belanglose Dinge besprochen.

Natürlich gibt es auch mal eine sehenswerte Sendung
und die Sendung mit dem Thilo habe ich mir ebenfalls angeschaut,
nachdem ich die Kritik in der Presse gelesen hab.

Bei Anne Will (die Nachfolgerin von Sabine Christiansen)
ist die Themenauswahl noch am besten, ebenso der rote Faden,
leider nicht mehr am Sonntagabend, wegen Jauch.

Wenn man das ganze Gequassel auf 20% Sendezeit reduziert,
also einen Prime-Time-Talk pro Woche,
dann ist das genug Unterhaltung.

Wirklich informieren kann man sich auf Phoenix noch am besten,
hier bleibt man hart am Thema und selten reden alle kreuz und quer.
Die hier gezahlten Gagen dürften sich in einer vernüftigen Größenordnung befinden.

Ansonsten stimme ich den hier gemachten Programmvorschlägen zu.
Ein wenig würde ich die Spielfilme vermissen,
aber mithilfe von ORF und SF durchaus für mich verkraftbar.    8)




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

  • Administrator
  • Beiträge: 5.099
  • #GEZxit
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: == Grundversorung ==
#7: 14. Juni 2012, 08:45
Bei 23 TV-Programmen und 7,6 Milliarden wird immer ein Treffer dabei sein. Solche Treffe rechtfertigen den ÖRR aber nicht.

Wir leben im 21. Jahrhundert und haben die Privaten, das Verlagswesen und das Internet – mediale Grundversorgung brauchen wir definitiv nicht und all das, was hier bisher aufgeführt wurde, kann locker von nur einem Sender erledigt werden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

d

doe

  • Beiträge: 875
Re: == Grundversorung ==
#8: 14. Juni 2012, 11:04
Gerade läuft Bundestag live.
Wo dürfte ich mir das zukünftig ansehen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

  • Administrator
  • Beiträge: 5.099
  • #GEZxit
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: == Grundversorung ==
#9: 14. Juni 2012, 11:08
Gerade läuft Bundestag live.
Wo dürfte ich mir das zukünftig ansehen?

Um die Uhrzeit arbeiten die meisten in Deutschland...  ;D

Der Bundestag soll ein Livestream ins Internet schalten und das Problem ist schnell und sehr preisgünstig gelöst – ich schrieb schon, dass wir das Internet haben...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

T
  • Beiträge: 546
Re: == Grundversorung ==
#10: 14. Juni 2012, 11:32
Gerade läuft Bundestag live.
Wo dürfte ich mir das zukünftig ansehen?

Um die Uhrzeit arbeiten die meisten in Deutschland...  ;D

Der Bundestag soll ein Livestream ins Internet schalten und das Problem ist schnell und sehr preisgünstig gelöst – ich schrieb schon, dass wir das Internet haben...

Der ÖRR soll sein Programm ins Internet stellen und die Beiträge mit einem Freischaltcode versehen. Wer Florian Silbereisen, Lindenstraße, Kochshows und den anderen Schund sehen will, soll ihn kaufen.

Gegen die mediale Gleichschaltung von 80 Mio. Menschen mittels Zwangsbeitrag!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

d

doe

  • Beiträge: 875
Re: == Grundversorung ==
#11: 14. Juni 2012, 11:42
Gerade läuft Bundestag live.
Wo dürfte ich mir das zukünftig ansehen?

Um die Uhrzeit arbeiten die meisten in Deutschland...  ;D

Genau dafür brauch ich das. Zum reinen Zeitvertrag muss ich mir das nicht geben .

Der Bundestag soll ein Livestream ins Internet schalten und das Problem ist schnell und sehr preisgünstig gelöst – ich schrieb schon, dass wir das Internet haben...

Brauche die PCs zum Arbieten, also geht's nur über TV.
Also wo und wie kann ich mir Bundestag live zukünftig ansehen?




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

T
  • Beiträge: 546
Re: == Grundversorung ==
#12: 14. Juni 2012, 11:59
Die technische Entwicklung wird dahin gehen, daß Fernsehen und Internet immer mehr miteinander verschmelzen. Was im Moment als Lifestream läuft, kann sich der Konsument dann zu einem für ihn günstigen Zeitpunkt anschauen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

  • Administrator
  • Beiträge: 5.099
  • #GEZxit
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: == Grundversorung ==
#13: 14. Juni 2012, 12:14
Brauche die PCs zum Arbieten, also geht's nur über TV.
Also wo und wie kann ich mir Bundestag live zukünftig ansehen?

Das ist kein Grund. TV-Geräte können auch Livestreams wiedergeben – entweder direkt oder über einen Mediaserver (kann auch ein PC sein). Alles standard, preisgünstig und problemlos. Wir haben 2012!

Ich ritt durch die Straßen meiner Stadt und stellte nach einigen Stunden fest, dass es keine Tränkebecken mehr für Pferde aufgestellt sind. Ich brauche das alles aber für meine Arbeit – irgendwie muss ich von A nach B kommen –. Heute nehme ich ein motorisiertes Transportmittel...

Die Zeiten ändern sich und man muss auch mit ihr gehen. Dein Einwand scheint mir konstruiert und vorgeschoben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

  • Moderator
  • Beiträge: 1.130
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: == Grundversorung ==
#14: 14. Juni 2012, 19:32
Gerade läuft Bundestag live.
Wo dürfte ich mir das zukünftig ansehen?

Um die Uhrzeit arbeiten die meisten in Deutschland...  ;D

Genau dafür brauch ich das. Zum reinen Zeitvertrag muss ich mir das nicht geben .

Der Bundestag soll ein Livestream ins Internet schalten und das Problem ist schnell und sehr preisgünstig gelöst – ich schrieb schon, dass wir das Internet haben...

Brauche die PCs zum Arbieten, also geht's nur über TV.
Also wo und wie kann ich mir Bundestag live zukünftig ansehen?

Für Bundestag live braucht man kein Bild. Da reicht der Ton völlig aus und das kann man nebenbei über jeden internetfähigen PC mit Soundkarte hören.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

 
Nach oben