Autor Thema: Unterschriftenaktion - Zeigen wir dem ÖRR und der GEZ die rote Karte!  (Gelesen 28279 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 04. August 2014, 13:25 von Viktor7 »

Offline raymond

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Bitte Petition unter https://epetitionen.bundestag.de/ eröffnen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Gezi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Das ist einfach Unfair was die uns antun wollen, also Viiiiiiel erfolg.
Gruß


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Börliner Jung

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Die Unterschriftenaktion ist zwar gut, aber eine Beteiligung an einer echten Petition an den Bundestag ist viel wichtiger!!!

https://epetitionen.bundestag.de/

Früher oder später wird jemand solch eine formulieren .. dann unbedingt dort anmelden und unterschreiben!!! Nebenbei: In dem Zusammenhang frage ich mich, wie ernst man diese 'OpenPetitionen' nehmen kann, vermutlich eher nicht so (?).

Trotzdem, lustige Sache mit der Unterschriften-Aktion bei der man auch mal seine Meinung rausgeigen kann.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


UNTERSCHRIFTENAKTION

Heute schon fast 9.000 Unterschriften

Zusammen schaffen wir bis Jahresende 20.000 Unterschriften. Teilt diesen Link mit Freunden und bekannten und wir erreichen unser Ziel. Mit eurer Hilfe schaffen wir es!

TEILEN - TEILEN - TEILEN - TEILEN

Wir wollen uns nicht mehr alles gefallen lassen. Wir protestieren gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und seine Zwangsfinanzierung. Wir fordern eine grundlegende Reform des gesamten öffentlich-rechtlichen Rundfunks und keine Zwangsgebühren mehr.

Unterstützt dieses Vorhaben mit eurer Unterschrift. Teilt diese Unterschriftenaktion mit euren Freunden, Verwandten und Bekannten.

http://online-boykott.de/de/unterschriftenaktion


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline koppi1947

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 725
  • Wir sind das Volk
Liebe Mitstreiter,

auch ich werde den Klageweg 2013 bestreiten und nötigenfalls vor dem EuGh weiterklagen,es kann nicht sein,daß uns die vom Volke gewählten Politiker,die ihren Amtseid abgelegt haben,dem Deutschen Volke zu dienen,uns in die Pfanne hauen.Für solche Entscheidungen muss ein Volksentscheid herangezogen werden.
Desweiteren empfinde ich es als einen Wettbewerbsverstoss gegenüber den privaten Sendern,weil sich diese durch Werbung finanzieren und ARD und ZDF ebenfalls Werbung machen und wir noch zahlen sollen.
Wie hieß es mal,"Wir sind das Volk"und nicht einzelne Politiker oder Lobbyisten.
Bevor das nicht der Letzte Bürger begriffen hat,werden einige wenige alleine kämpfen müssen,hoffentlich sind wir stark genug.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

koppi1947

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.871
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Gratulation und ***alle Achtung und Anerkennung*** dem Hauptinitiator!
Natürlich auch allen Unterzeichnern :-)

Die 9000er Marke ist geknackt!

Ab jetzt kommt die ***Lawine***!!!

Merke:
"Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf...!"

Also:
Weitermachen!!!
Teilen! Teilen!! Teilen!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 31. Oktober 2012, 12:04 von Bürger »
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Unterschriftenaktion - Bald die ersten 10.000
« Antwort #7 am: 05. November 2012, 19:05 »


UNTERSCHRIFTENAKTION

Bald ist das erste Etappenziel von 10.000 Unterschriften erreicht!

Mit eurer Hilfe schaffen wir bis Jahresende 20.000 Unterschriften. Teilt diesen Link mit Freunden und bekannten und wir erreichen unser Ziel. Wir zeigen der Politik die rote Karte!

TEILEN - TEILEN - TEILEN - TEILEN

Wir wollen uns nicht mehr alles gefallen lassen. Wir protestieren gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und seine Zwangsfinanzierung. Wir fordern eine grundlegende Reform des gesamten öffentlich-rechtlichen Rundfunks und keine Zwangsgebühren mehr.

Unterstützt dieses Vorhaben mit eurer Unterschrift. Teilt diese Unterschriftenaktion mit euren Freunden, Verwandten und Bekannten.

http://online-boykott.de/de/unterschriftenaktion


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Aufgepasst: Noch 200 Unterschriften und wir erreichen die ersten 10.000

http://www.online-boykott.de/de/unterschriftenaktion/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 882
Die Unterschriftenaktion ist zwar gut, aber eine Beteiligung an einer echten Petition an den Bundestag ist viel wichtiger!!!

https://epetitionen.bundestag.de/

Wer hat denn Erfahrung mit Bundestagspetitionen?
Jemand mit hoher Sprachkompetenz wäre ideal.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

Offline huey

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo an alle,

ich bin neu im Forum, verfolge das Thema aber schon seit geraumer Zeit.

Ich hatte auch schonmal an eine ePetition im Bundestag gedacht, bin aber tatsächlich schon bei der Formulierung der Forderung stecken geblieben. Plant jemand soetwas schon? Ist der Bundestag überhaupt der richtige Ansprechpartner dafür, der der Rundfunkstaatsvertrag ist doch Ländersache?



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sunshine15041977

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 819
  • Rundfunkbeitrag bzw. ÖRR gehört abgeschafft!
Kann doch nur von Vorteil sein, wenn zeitgleich Bund und Land Bescheid wissen oder?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Abschaffung der ÖRR-Diktatur!!!
"... denn, sie wissen nicht, was sie tun!"

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


UNTERSCHRIFTENAKTION

Nur noch wenige, und wir erreichen die ersten 15.000

Es fehlen zurzeit gerade einmal 70 Unterschriften. Mit eurer Hilfe erreichen wir das nächste Etappenziel von 15.000 Unterschriften. Bitte mobilisiert euer Umfeld und bringt eure Mitmenschen dazu, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen. Wir schaffen es!

http://www.online-boykott.de/unterschriftenaktion


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


UNTERSCHRIFTENAKTION – 15.000 Unterschriften

Mit eurer Hilfe haben wir die Grenze von 15.000 Unterschriften bereits überschritten. Dafür bedanken wir uns bei jedem einzelnen von euch.

Wir bleiben dran und hoffen, dass wir bald die ersten 20.000 Unterschriften erreichen. Es liegt an uns, die Botschaft hinaus zu tragen, um den Leuten die Augen zu öffnen. Noch gibt es genügend uninformierte Menschen, denen das Problem nicht bewusst ist. Hier müssen wir weiter informieren, um ein starkes Bewusstsein für das Problem zu schaffen.

Wir dürfen nicht müde werden. Der Kampf fängt gerrade erst jetzt an! Viele werden im neuen Jahr böse erwachen und nach Hilfe suchen. Sie werden uns finden und wir werden mit Ihnen weiter wachsen und noch stärker werden. Wir schaffen es! Wir sind das Volk!

http://www.online-boykott.de/unterschriftenaktion


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.788
Wir erreichen 16.000 Unterschriften in wenigen Stunden!
http://online-boykott.de/de/unterschriftenaktion


Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.
Wer unterstützt uns alle aktiv und erstellt die pdf Dateien für Banner (Auflösung 300 dpi, 250 cm x 100 cm) und Flyer (Auflösung 300 dpi , A4 Querformat) um die Mitbürger zu motivieren. 

Vorschläge für Banner/Flyer (Beispiel 2 bis 4):
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,3931.msg25899.html#msg25899

Zusammen schaffen WIR es. Den Flyer kann, z.B. in der Arbeit an der Tür/dem Whiteboard aufgehängt  oder an der Autoscheibe mit Tesafilm sichtbar für andere befestigen werden. Das bringt uns nach vorne.




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Dezember 2012, 00:21 von Viktor7 »

Tags: