Autor Thema: Raupe Nimmersatt: rbb Fernsehen – GIER (Antworten ausdrücklich erwünscht!)  (Gelesen 3499 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.858
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Raupe Nimmersatt
rbb Fernsehen – GIER
Anmerkung: Antworten ausdrücklich erwünscht!
#GEZxit




Quelle: rbb mit freundlicher und fast ausschließlicher Unterstützung des Zwangsbeitragszahlers

Dienstag | 23:15 | Dokumentarfilm "Gier"
Die alte Todsünde Gier ist allgegenwärtig. Warum können Menschen nicht genug bekommen, wohin führt diese Maßlosigkeit?

Ein verhängnisvolles Verlangen

"Menschen haben gerne viel Zeugs - das gibt ihnen das Gefühl, ewig zu leben", so der Sozialpsychologe Sheldon Solomon. Auch der Schweizer Ex-Banker Rudolf Elmer weiß davon zu erzählen, wie die "Gier nach mehr" Menschen verändert. Die alte Todsünde Gier ist allgegenwärtig.
Warum können Menschen nicht genug bekommen, wohin führt diese Maßlosigkeit?

"Menschen haben gerne viel Zeugs - das gibt ihnen das Gefühl, ewig zu leben", so der Sozialpsychologe Sheldon Solomon. Auch der Schweizer Ex-Banker Rudolf Elmer weiß davon zu erzählen, wie die "Gier nach mehr" Menschen verändert - Gier sei eine Krankheit, unter der er selbst gelitten habe. Die alte Todsünde Gier ist allgegenwärtig.
Warum können Menschen nicht genug bekommen, wohin führt diese Maßlosigkeit?

Im Dokumentarfilm "Gier" begibt sich DW-Redakteur Jörg Seibold auf Spurensuche nach dem Wesen dieses Verlangens. Erzählt werden die Geschichten von Menschen, die - ob als Täter oder Opfer oder auch nur als willige Konsumenten - Teilhaber eines schleichenden Wertewandels sind. Er sucht nach Erklärungen für das, was zur Gier antreibt. Welche Antworten haben Verhaltensforscher, Philosophen und Ökonomen?
Gibt es einen Ausweg aus dem Teufelskreis des Verlangens nach immer mehr?

Dokumentarfilm von Jörg Seibold

Anmerkung:
Antworten ausdrücklich erwünscht!

Direktlink:
https://www.facebook.com/fernsehen.rbb/posts/1330781433640984


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Dezember 2016, 19:12 von Bürger »

Offline oliverM

  • Berlin2017 - GEZxit
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 127
Man sollte die sozialen Netzwerke immer mal nutzen, um einen kritischen (aber unbedingt sachlichen - sonst schlaegt die Zensurkeule zu!) Kommentar bei ARD&ZDF zu hinterlassen. Dort sitzen die Jubelperser, die Leute die mal nachdenken sollten ueber "Grundversorgung" und darueber, wieviel Geld 8,5 Mrd. Euro sind.
Wenn die Brueder was ueber niedrigen Renten schreiben: fragen warum man auch davon noch die fetten Zusatzrenten des Apparats finanzieren soll
Wenn es um die korrupte FIFA geht: warum muss man die via "Demokratieabgabe" mitfinanzieren?
Wenn es um Intransparenz geht: wie hoch sind denn nun die Gehaelter der Fussballkommentatoren?
Wenn es um Mittelverschwendung geht: ... ach, Euch faellt bestimmt was ein ;)

Die sollen bei allem was nicht ein Katzenvideo ist Angst haben dass sie sich nen Shitstorm einfangen. Raus aus dem #Neuland mit den Parasiten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mistersh

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Irgendwie kommen die bei FB mit Kritik nicht klar.
Beiträge werden gelöscht und angeblich hat unsere Diskussion bezüglich der Beiträge ja nichts mit dem Thema zu tun?  :o

Eigentlich trifft das aber genau das Thema der Sendung.

Nachtrag:
Besonders lustig folgende Aussage von rbb Fernsehen:
Zitat
Diese Facebookseite ist keine offene Plattform für Diskussionen. Wir nutzen sie um unsere Sendungen zu bewerben. Über inhaltliche Kritik und Feedback zur o.g. Sendung freuen wir uns; die GEZ-Diskussion gehört hier nicht her. Bitte suchen Sie sich dafür eine andere Plattform.

Selbst die Sender sind noch bei der GEZ die es eigentlich doch nicht mehr gibt oder hab ich da etwas verpasst?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Tracker

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 230
Vielleicht könnte mal jemand Screenshots von der Diskussion auf der rbb-Facebook-Seite machen, damit man sehen kann, welche Kommentare schon wieder heimlich gelöscht wurde.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.858
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Vielleicht könnte mal jemand Screenshots von der Diskussion auf der rbb-Facebook-Seite machen, damit man sehen kann, welche Kommentare schon wieder heimlich gelöscht wurde.

Das bringt nur wenig – es ist ein offenes Geheimnis. Wichtig ist es, dran zu bleiben und sie weiterhin nervös zu machen, was zu weiteren tollpatschigen Fehlern ihrerseits führt. Weiter Druck ausüben – die sind nervös!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Mein Kommentar, die Empfehlung dieses Forum zur weiteren Diskussion zu nutzen, wurde auch schon gelöscht und ich kann da nichts mehr posten. Rundfunk bleibt halt Rundfunk und das heißt einer sendet, viele empfangen. Zurücksenden ist nicht möglich.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.006
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Und ich bin gesperrt worden, sofort Mail geschrieben und Antwort bekommen.

Zitat
Sehr geehrter Herr,

die Begründung finden Sie auf unserer Facebookseite: Die Seite ist kein öffentliches Diskussionsforum, wir setzen dort die Themen, nehmen damit auch unser Hausrecht wahr. Wenn Sie eigene Themen setzen möchten, müssen Sie das bitte woanders tun. Sie haben am 28. November auf unserer Seite zum "GEZ-Boykott" aufgerufen. Das müssen und wollen wir nicht dulden. Sie haben am 3. Oktober zu einer Demonstration auf unserer Seite aufgerufen. Dies unter einem Post zur Serie der Bergdoktor. Sie sehen, wir hatten sehr viel Geduld mit Ihnen, Sie erst heute zu blockieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ullrich N.
stellv. Redaktionsleiter Programm begleitende Dienste


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.090
Zitat
Sehr geehrter Herr,

die Begründung finden Sie auf unserer Facebookseite: Die Seite ist kein öffentliches Diskussionsforum, wir setzen dort die Themen, nehmen damit auch unser Hausrecht wahr.
...

Soso... Der rbb hat "Hausrecht" auf Facebook? Schallendes Gelächter... Hausrecht hat allenfalls der Betreiber und der kommt aus U$A. Zeigt mal wieder deutlich, was DIE für ein Rechtsverständnis haben...



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline es reicht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
Wird FB bezahlt, wenn es Beiträge löscht??


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline fox

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
Und ich bin gesperrt worden, sofort Mail geschrieben und Antwort bekommen.

Es reicht doch wenn Die dein Geld bekommen >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 747
  • aktueller score: 1200 euro
.. Zensur gibt es ja nicht - aber Ordnung  :police: :police: :police: :police: :police: :police: :police: :police: :police: :police: muss sein, ihr Querulanten !!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sindri

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Zitat
Sie sehen, wir hatten sehr viel Geduld mit Ihnen, Sie erst heute zu blockieren.

Das klingt ja fast, als würde doch nun wirklich jeder Mensch wissen, dass die Aufforderung, an einer Demonstration teilzunehmen, verwerflich ist. Versammlungsfreiheit, wo ist dein Stachel? Meinungsfreiheit, wo ist dein Sieg?

Nebenbei bemerkt: Von einem "stellvertretenden Redaktionsleiter" erwarte ich schon ein etwas geschliffeneres Deutsch.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Dezember 2016, 21:12 von DumbTV »

Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 747
  • aktueller score: 1200 euro
... du kannst hier nichts erwarten.

Du sprichst mit Leuten, die denken, dass ihnen dieses Land gehört, weil es immer schon so war.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline oliverM

  • Berlin2017 - GEZxit
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 127
So allerseits, meine Programmbeschwerde wg. Verstoss gegen Par. 3 Abs. 1 RBB-Staatsvertrag ist eben per Post & Fax an die Intendantin gegangen. Fristsetzung 1 Monat, danach gehts an den Rundfunkrat. Da bring ich es im Zweifelsfalle persoenlich vorbei. Die Sitzungen sind schliesslich (gezwungenermassen) oeffentlich. Bloede Transparenz. Naja. :D
Ich halte Euch auf dem Laufenden, welch verbrecherisch-menschenverachtender Kommentare ich mich schuldig gemacht habe, um eine vorwarnungslose und dauerhafte Blockierung mit dem damit einhergehenden Ausschluss vom demokratischen Diskurs auf der - offensichtlich im RBB-Besitz befindlichen - Seite www.facebook.com zu erhalten.
Arme Funkparasiten... so kurz vor Weihnachten muss ich oller Querulant die nun aergern. Fast haette ich Mitleid 3:)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.003
Zitat
Die Seite ist kein öffentliches Diskussionsforum, wir setzen dort die Themen, nehmen damit auch unser Hausrecht wahr.

PersonX nutzt so etwas ja nicht, aber hat dazu Nachfragen:
 
Wurde der Zugang zu Facebook gesperrt oder der der Zugang zu dem "Diskussionsforum"?
 
Wenn das Diskussionsforum sich nicht an die Allgemeinheit richtet, also nicht an die Öffentlichkeit, aus welchen Geldern wird die Arbeit dort bezahlt? Wie erfolgt die Abgrenzung zur Grundversorgung? Wo werden die Kosten dafür transparent aufgelistet und aus den Beiträgen rausgerechnet, welche für die Grundversorgung gefordert werden?

Natürlich ist noch zu klären wer "wir" genau ist.
 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Tags: