Autor Thema: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?  (Gelesen 4863 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://www.tagesspiegel.de/images/ts_logo_leitmedium_283x113_pix/10687178/1-formatOriginal.png
"Machtmensch Putin"
Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?


Quelle: Der Tagesspiegel 22.12.2015

Bei einer ZDF-Dokumentation über Putin soll es laut russischem Staatsfernsehen nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Das Zweite sieht das anders.

Allein in seinem Bataillon, erzählt dann Igor selbst, würden 400 bis 500 Mann kämpfen, an der gesamten Front bis zu 30 000 russische Soldaten. Auf deren Uniformen indes prangen deutlich sichtbar Abzeichen mit der gelbblauen ukrainischen Flagge.

weiterlesen auf:

http://www.tagesspiegel.de/medien/machtmensch-putin-hat-das-zdf-teile-einer-doku-ueber-wladimir-putin-frei-erfunden/12752566.html

Das Video:
https://www.facebook.com/peter.hummel.3781/videos/1664154423845577/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.103
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2015, 16:45 »
RT DEUTSCH:

Kronzeuge aus "Machtmensch Putin"-Doku: "Das ZDF hat mich bezahlt zu lügen"

https://deutsch.rt.com/inland/36077-kronzeuge-aus-machtmensch-putin-doku/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.103
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2015, 17:00 »
Spiegelkabinett:

Die Psychotricks des ZDF im Film "Der Machtmensch Putin"

http://spiegelkabinett-blog.blogspot.de/2015/12/die-psychotricks-des-zdf-im-film-der.html?spref=fb


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline chocktv

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Eine weitere fragwürdige Berichterstattung von ZDF über Putin
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2015, 11:32 »
Zitat:
"Vieles ist noch unklar in dieser Geschichte, aber eines ist jetzt schon sicher: Sie schadet der Glaubwürdigkeit des deutschen Fernsehens massiv.."

Quelle:
http://www.sueddeutsche.de/medien/aerger-um-zdf-doku-ueber-putin-der-falsche-igor-1.2795639


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 818
  • Ich sehe nicht fern! Ich höre nur nah!
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2015, 14:11 »
Zitat
Vieles ist noch unklar in dieser Geschichte, aber eines ist jetzt schon sicher: Sie schadet der Glaubwürdigkeit des deutschen Fernsehens massiv und gibt den Lügenpresse-Rufern neues Futter. Der Verdacht drängt sich auf, dass sie genau mit diesem Ziel eingefädelt wurde.

Quelle:
http://www.sueddeutsche.de/medien/aerger-um-zdf-doku-ueber-putin-der-falsche-igor-1.2795639

Wer soll wem was glauben?

Die SZ steht mit NDR und WDR in Kooperation!!   ;)

Ohmanoman


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Offline Karlson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #5 am: 25. Dezember 2015, 15:59 »
Ich wollte schon immer wissen was Putin isst. Für 17,50 Euro im Monat weiß ich jetzt, dass der Mann Hüttenkäse isst, seinen Schlüssel verloren hat, spät aufsteht und andere warten lässt.

Und die Satire kostet nur 17,50 Euro pro Monat. Verblödung pur!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.103
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2015, 20:22 »
...
Wer soll wem was glauben?
...

Getreu dem Motto "Haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken!" hofft die SZ vielleicht Vertrauenswürdigkeit zurück zu gewinnen, wenn sie Kooperationspartner kritisiert - wobei das zdf ja genaugenommen kein Kooperationspartner der SZ ist. Also vielleicht handelt sie auch im Auftrag der ARD, da diese selbst das zdf nicht kritisieren darf...

Wie auch immer: solange Zwangsbeiträge für solche plumpe Propaganda verwendet wird, hilft nur boykottieren.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline Blitzbirne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 402
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2015, 11:20 »
Zitat
ZDF soll 50.000 an Kronzeugen gezahlt haben

Das ZDF soll ihn für seine Aussagen in der Dokumentation bestochen haben. 50.000 Rubel soll das Zweite dem anscheinend arbeitslosen Russen gezahlt haben, damit er lügt, erzählt dieser nun in einem Interview mit dem russischen Fernsehen.

Noch interessanter:

Zitat
Darüber hinaus sagte ein Sprecher des Senders dem stern: "Wir prüfen gerade den Sachverhalt. Im Moment ist für uns vor allem die Frage dringend, woher das russische Fernsehen unsere Aufnahmen hat, darunter auch die unverpixelten Bilder unseres Protagonisten. Zum Teil liegen uns die Aufnahmen, die das russische Fernsehen gezeigt hat und die angeblich von uns stammen sollen, gar nicht vor."
Tja, nicht nur Ihr vom ZDF habt Kameras, stellt euch das vor!

Quelle: http://www.stern.de/politik/ausland/zdf-soll-dokumentation-ueber-wladimir-putin-manipuliert-haben-6619630.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Die Geschichte des Fernsehens ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Dabei hat dieser kleine Kasten vielleicht mehr für die Verblödung der Menschheit getan als jedes andere Medium." - Oliver Kalkofe, Kalkofes letzte Worte, Eichborn, 1997, S. 22

Offline Blitzbirne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 402
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2015, 11:37 »
In diesem Zusammenhang wird wieder das Wort "Lügenpresse" verwendet, um die Kritiker der Presse mit unseriösen Verschwörungstheoretikern zu assoziieren.

Ich erinnere nochmals an die gegenüber Flüchtlingen "Besorgten Bürger", die vor einem halben Jahr noch von den Medien und Politikern grundsätzlich mit Rechtsradikalen in eine Schublade gesteckt wurden. Mittlerweile bekennen sich immer mehr, auch Politiker, dazu, dass Ihnen die Flüchtlingspolitik Merkels Sorgen bereitet. Woher also dieser plötzliche Wandel?

So wurden wir gezielt durch die Medien manipuliert, und mit dem Gedanken gesteuert, dass Sorge nicht zulässig sei und diese einen rein rechten Hintergrund hätte. Man musste sich Fragen: Bin ich jetzt Rechts, weil ich Angst vor der Zukunft habe?

Oder sehe ich das falsch?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Die Geschichte des Fernsehens ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Dabei hat dieser kleine Kasten vielleicht mehr für die Verblödung der Menschheit getan als jedes andere Medium." - Oliver Kalkofe, Kalkofes letzte Worte, Eichborn, 1997, S. 22

six2seven

  • Gast
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2015, 13:59 »
Zitat Blitzbirne:
Mittlerweile bekennen sich immer mehr, auch Politiker, dazu, dass Ihnen die Flüchtlingspolitik Merkels Sorgen bereitet. Woher also dieser plötzliche Wandel?

Hallo,
…dazu muss man verstehen, dass Politik nicht agiert, sondern nur reagiert.
Es werden Trends und Meinungen abgewartet, um dann auf den
profitableren Zug aufzuspringen.
Die passen Ihre Spruchblasen der jeweiligen Stimmungslage an.
Zu den Feiertagen inszeniert zudem Staatsfernsehen die Märchenstunde
mit BP Gauck und BK Merkel um die Richtung festzunageln,
( von den regiegeführten Ö.r.R. Rührstücken, "Merkel bewahrt Flüchtlingskind
vor Abschiebung " ) wollen wir nicht erst reden.

Man brauchte keinen Gedanken über diese Seifenopern zu verlieren,
würden dem Volk nicht jährlich 9 Milliarden € Zwanggeld unter
Androhung von Offenbarungseid ev. Einschließung,  abgepresst.

WER  DEN  STAATSSENDER  FÜR SEINE ZWECKE  NUTZT,
SOLL  IHN  AUCH  DURCHFÜTTERN !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.103
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2015, 09:02 »


ZDF bestreitet bezahlte Aussagen von "Igor"


Zitat
...
Das ZDF twitterte nach der Ausstrahlung des Rossija-1-Berichts, die Vorwürfe entbehrten "jeglicher Grundlage" und das Interview mit "Igor" sei "weder geprobt noch in seinem Verlauf abgesprochen" oder "inszeniert worden". Dem Berliner Tagesspiegel sagte ein ZDF-Mitarbeiter allerdings, nur die Interviews seien im Moskauer ZDF-Studio aufgenommen worden, sonst habe man "mit der Produktion nichts zu tun gehabt".
...

Zum Artikel: http://www.heise.de/tp/artikel/46/46964/1.html

Immer wieder interessant: die Leserkommentare


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #11 am: 02. Januar 2016, 14:39 »
Russisches TV zerlegt armselige ZDF-Rechtfertigungen zu Fake-Doku

Fragment der Sendung "Vesti" von "Rossija 1", 30.12.2015. Es geht noch einmal um das Fake im ZDF-Propagandawerk "Machtmensch Putin", das das ZDF nach der Enthüllung  zu verteidigen versuchte.

Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=Ixj0qqGCxvU&feature=youtu.be


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline chocktv

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #12 am: 02. Januar 2016, 17:34 »
Der Wikipedia Eintrag zum Autor bereitet da schon ein paar Sorgen wo die Wahrheit liegt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Schumann



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: Hat das ZDF Teile einer Doku über Wladimir Putin frei erfunden?
« Antwort #13 am: 02. Januar 2016, 18:22 »
Dazu eine sehr interessante Programmbeschwerde:

Veröffentlicht am 18. Dezember 2015

https://publikumskonferenz.de/blog/2015/12/18/putin-putin-und-kein-ende/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: