Autor Thema: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?  (Gelesen 3640 mal)

Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.257
Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« am: 23. Oktober 2015, 22:47 »
Hallo,

Wenn man die Suchfunktion benutzt bekommt man tausende von Treffern (z.B. Untätigkeitsklage ..)
Dann muss man tagelang lesen um die relevanten Fundstellen herauszufinden.

Wie wäre es wenn gute Diskussionsstränge in eine "Schatzkiste" wandern könnten? Dann
kann man schon am Link erkennen ob der Beitrag potentiell lesenswert ist oder nicht.

Die Mercedes-Lösung:
Wenn die Forensoftware es hergibt kann natürlich auch jeder Strang/Beitrag bewertet werden und die Suche dann
auf z.B. 3-Sterne-Beiträge beschränkt werden.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2015, 13:44 »
Man könnte ein Wiki einrichten, allerdings müsste sich jemand finden der es macht und ein Moderatorenteam


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline LeckGEZ

  • Wiki oder intern
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 469
  • Ist Unrecht per Gesetz Recht - Widerstand Pflicht
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2015, 16:07 »
Ja, die Suchfunktion aus dem Forum ist nicht so toll. Suche ich z.B. nach "Wiki" finde ich nur diesen Beitrag. Ich hatte jedoch schon mal dazu was geschrieben und wie es der Zufall so will, auch ein Wiki aufgesetzt und mit Inhalt gefüllt. Wurde erst einmal im kleinen Kreis der Mods besprochen und hat auch von den Mods Feedback und Inhalt erfahren. Bei der Umsetzung, sprich Einbindung, ins Forum ist es dann stecken geblieben. Hin und wieder bin ich dran und übertrage interessante neue Informationen ins Wiki. Ich bevorzuge auch beruflich das Wiki. Es ist schnell, man kann Struktur in eine Fülle von Informationen bringen, die Suchfunktion liefert sofort relevante Themen zutage und in den Wiki-Seiten befinden sich auch BackLinks zum relevanten Diskussionsthread aus diesem Forum.

Noch läuft die Erstfassung auf meinem Server (nicht offiziell und daher zugriffsgeschützt). Sollte aber ins Forum fest eingebunden z.B. unter wiki.gez-boykott.de oder gez-boykott.de/wiki eingebunden werden.

Das sollte die "Schatzkiste" sein, in der die Informationen vom Forum als Perlenkette präsentiert werden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

https://www.openpetition.de/petition/online/rundfunkbeitrag-ausserkraftsetzung-durch-den-bundestag  130.000 Stimmen für den Showdown! Vote!

LeckGEZ*

*Nickname ist von meinem ZufallsgeneratorTM über einen langen Zeitraum ermittelt worden und erhebt keine Ansprüche auf Sinn- oder Vollständigkeit. Wäre jedoch bereit, diesen auch für die Politik arbeiten lassen zu wollen. (Tantiemen bitte per PM. Bitte nix unterhalb Intendanten-Gage, Politiker-Nebenjob oder Filz-Beraterhonorar

Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.257
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2015, 13:55 »
Ja toll ein Wiki!!!  Das habe ich ja nicht zu hoffen gewagt, deshalb der Vorschlag mit der Schatztrue.
(man kann aber auch beides machen, Eine Rubrik Schatztrue ist ja kaum Aufwand, stelle ich mir mal so vor ...)

noGez


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.381
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2015, 18:49 »
So etwas ähnliches wie eine "Schatztruhe" gibt es...
...müsste aber ggf. noch etwas anders umgesetzt und/ oder auch anders benannt werden.

Beispiel im Board "Probleme mit dem Beitragsservice" - angepinnter Beitrag:

ACHTUNG! Bitte unbedingt lesen, bevor Sie Beiträge in diesem Bereich erstellen!
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,13739.0.html

Betrachten wir es als Anfang.
Eine Überarbeitung kann leider nur nach Kapazitätenlage erfolgen.

Ungeachtet dessen gibt es eine allgemeine, aufgrund der begrenzten Zeichenanzahl jedoch beschränkte "Schatztruhe" in Form einer umfangreichen Info-/ Linksammlung u.a. unter
FAQ lite - Fragen und Antworten zu aktuellen Problemen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,8309.0.html

...zu finden u.a. über den
"Schnelleinstieg"
Zu allererst bitte hier lesen! Schnelleinstieg, "Erste Hilfe", Hinweise...
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,12292.0.html


Nur so am Rande:
Alle Foren-Mitglieder unterstützen die Moderatoren (und schonen damit deren Kapazitäten), wenn sie bei ihrer Mitwirkung konsequent auf die Foren-Regeln achten...
...dann rückt das Ziel einer Verbesserung der Übersicht des Forums auch in greifbarere Nähe.


;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.182
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2015, 20:08 »
Das mit einer Wiki ist eigentlich eine gute Idee. Welche Software soll es sein?

Der ganze Kampf gegen die Gez kann man auch als Experiment gestalten, um Software für kollaborative Arbeit einzusetzen.

Schon die Erfahrung mit diesem Forum ist ein Erfolg.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline LeckGEZ

  • Wiki oder intern
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 469
  • Ist Unrecht per Gesetz Recht - Widerstand Pflicht
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2015, 21:06 »
Das mit einer Wiki ist eigentlich eine gute Idee. Welche Software soll es sein?

Der ganze Kampf gegen die Gez kann man auch als Experiment gestalten, um Software für kollaborative Arbeit einzusetzen.

Schon die Erfahrung mit diesem Forum ist ein Erfolg.

Die Software heisst dokuwiki und ist opensource. Es ist fertig konfiguriert und gefüllt mit vielen Inhalten aus diesem Forum. Dazu wichtige Gesetzestexte auf die referenziert werden, so hat man gleich das Original eingebettet. Ausserdem Infos zur Struktur der ÖR.
Das ganze läuft auf meinem Server und ist zugriffsgeschützt und nicht für die Öffentlichkeit. Es sollte unter der Domain von diesem Forum laufen, aber das habe ich nicht zu bestimmen. Persönlich dachte ich mir es würde im Forum eine neue Rubrik Wiki geben, in dem die Vorschläge für Änderungen, Verbesserungen, neue Wiki-Seiten gemacht werden können. Ein kleiner Kreis pflegt dann die Updates im Wiki ein. Jede Wiki-Seite ist somit für alle nur lesbar und kann nur von wenigen geändert werden, jedoch hat jede Seite seine Links zu den diversen Forenbeiträgen, wo gewohnt die offene Diskussion stattfindet.
Die grundlegende Idee sollte sein das es übersichtlich und einfach die Materie ÖR beschreibt mit Hinweisen zum ganzen Ablauf wie es einer Person A im GEZ-Boykott machen würde oder was Person B an Optionen hat in den verschiedenen Stadien der ÖR-Gängelung. Dazu reichlich Mustertexte von anderen betroffenen Personen X - Z.
Weiterhin bietet es eine Sammlung an Links zu Betroffenen und anderen demokratischen Bewegungen aus dem GEZ-Bereich.
Ein Wiki wäre ähnlich wie die hervorgehobenen Beiträge in den einzelnen Rubriken im Forum, die FAQ, nur nutzt es die zahlreichen neuen Methoden Informationen zu verlinken und optisch/grafisch besser darzustellen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

https://www.openpetition.de/petition/online/rundfunkbeitrag-ausserkraftsetzung-durch-den-bundestag  130.000 Stimmen für den Showdown! Vote!

LeckGEZ*

*Nickname ist von meinem ZufallsgeneratorTM über einen langen Zeitraum ermittelt worden und erhebt keine Ansprüche auf Sinn- oder Vollständigkeit. Wäre jedoch bereit, diesen auch für die Politik arbeiten lassen zu wollen. (Tantiemen bitte per PM. Bitte nix unterhalb Intendanten-Gage, Politiker-Nebenjob oder Filz-Beraterhonorar

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.182
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2015, 21:28 »
Das ewige Problem ist das Impressum und die Haftung.

Bei einem Forum ist es klar: der Verfasser der Beiträge soll in erster Linie der Verantwortliche sein,
der Betreiber des Forums hat höchstens die Pflicht, mal etwas zu löschen. Oder irre ich mich?
Wie ist es bei Wikipedia?

Schon lange sagte ich, dass es eine Web-Seite fehlt.

gez-boykott.de ist ein Forum, online-boykott.de ist ein Blog. Eine Wiki wäre näher zu einer Webseite. Man kann sie als CMS
betrachten. Und Deine Vorstellung einer Wiki, bei der wenige Schreiben dürfen, ist noch näher einer Web-Seite.

Ich habe mir mal mehrere Wiki-Sofware angeschaut. Man könnte Mediawiki installieren, die von Wikipedia bekannt ist und
mit vielen Teilnehmern sicher funktioniert. Schön fand ich: http://www.cliki.net/CLiki, ich weiß aber nicht, ob sie so stabil wie Mediawiki wäre. Wie ist es mit Dokuwiki?

Das andere ist, ob es Moderatoren auch dafür gibt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Oktober 2015, 22:09 von Sophia.Orthoi »

Offline LeckGEZ

  • Wiki oder intern
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 469
  • Ist Unrecht per Gesetz Recht - Widerstand Pflicht
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2015, 04:31 »
Impressum und Haftung kann Dir auch bei einer Katzenwebsite passieren. Hier würden nur ausgewählte Beiträge die durch Diskussion im Forum entstanden sind übertragen werden. Auch hier wird keine Rechtsberatung durchgeführt und Beleidigungen etc. finden nicht ihren Weg ins Wiki, da sie schon im Forum durch Moderation keinen Bestand haben und schliesslich sorgt ein kleiner Kreis Moderatoren für Ordnung. Ein Wiki ist primär offen wie ein Forum, jeder der ein Account hat darf publizieren, und ist somit haftungstechnisch identisch mit einem Forum. Da ein "Filter" ausgewählte, auf's Wesentliche verkürzte Beiträge strukturiert überträgt, stellt das Wiki eher eine Kurzform des Forums dar.

Das Wiki wäre der Anlaufpunkt für Neulinge die sich durch ein Forum mit Hunderttausenden Beiträgen abgeschreckt fühlen und typische Anfängerpostings stellen und frustiert sind, erst einmal einen Hinweis auf die Forenrules zu erhalten, weil sie den roten Text nicht gelesen, die SuFu nicht benutzt, den Fall A nicht konkret formuliert, ... haben.

Ein Wiki kann einzelne Seite schreibbar für einzelne Personen zur Verfügung stellen. Es gibt viele Personen die durch ihren Sachverstand auffallen und viel Mühe in ihre zahlreichen Beiträge stecken. Die Perlen sind jedoch gut versteckt zwischen vielen Kommentaren und häufig werden Beiträge auch gekapert, so das man die guten Stellen später schlecht wieder findet.

Dokuwiki http://www.dokuwiki.org/ ist eine beliebte Software weil sie anders als viele anderen Programme sich auf die Kernfunktionen eines Wikis beschränkt und durch Module erst "Features" erlangt. Es ist klein, simple, dadurch extrem performant und leicht zu administrieren. Ich arbeite mit vielen Wiki's und nutze meistens diese Wiki-Software. Und was sehr wichtig ist, diese Software ist opensource und wird aktiv seit Jahren entwickelt und erhält auch heute noch Updates.

Letztlich, wenn wirklich jemand juristisch gegen ein Forum, Blog oder Wiki vorgeht ist es eine hervorragende Publicity. Das weiss auch die ÖR-Lobby.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

https://www.openpetition.de/petition/online/rundfunkbeitrag-ausserkraftsetzung-durch-den-bundestag  130.000 Stimmen für den Showdown! Vote!

LeckGEZ*

*Nickname ist von meinem ZufallsgeneratorTM über einen langen Zeitraum ermittelt worden und erhebt keine Ansprüche auf Sinn- oder Vollständigkeit. Wäre jedoch bereit, diesen auch für die Politik arbeiten lassen zu wollen. (Tantiemen bitte per PM. Bitte nix unterhalb Intendanten-Gage, Politiker-Nebenjob oder Filz-Beraterhonorar

Offline brigesch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2015, 09:04 »
Kennt Ihr http://lobbypedia.de/wiki/Hauptseite ? Die nutzen BlueSpice für die Plattform, um Blog und Wiki gleichzeitig abzubilden. Finde das eigentlich ziemlich hübsch und praktikabel. Da liegt ein MediaWiki drunter und dann die Distribution BlueSpice obendrauf. Hier sieht man auch die ganzen installierten Erweiterungen http://lobbypedia.de/wiki/Spezial:Version. Meine Erfahrung mit Wiki sagt halt, dass es eine feste Kernredaktion geben müsste, die das Wiki regelmäßig befüllt. Eine über lange Zeit sehr aktive Community wie bei Wikipedia ist dann leider doch schwierig aufzubauen. Und regelmäßige Neuerungen sind für die Motivation wichtig, d.h. gerade der Punkt den Blog auch ins Wiki reinzunehmen würde dann das switchen zwischen verschiedenen Plattformen ersparen und gleichzeitig das Wiki stärken.

@Sophia.Orthoi: soweit ich weiß, ist das bei Wikipedia ähnlich. Im Wiki sieht man ja Nutzername des Artikelverfassers und hat eine Versionierung. Denke, es ist also genauso wie bei Foren auch. Außerdem hat man in MediaWiki/ BlueSpice die Möglichkeit neue Bearbeitungen unter eine Freigabe zu legen... da gibt es verschieden Varianten.

Und was mir grade auch noch einfällt, das Portal ist ja glaub ein Joomla, oder?. Es gibt auch ein MediaWiki für Joomla, nennt sich JWiki. Da wird MediaWiki als Komponente eingefügt. Hab auch irgendwo was gelesen, dass es wohl bald ein BlueSpice für Joomla geben soll, aber kann mich leider nimmer erinnern, wo ich das gelesen hatte.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.182
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2015, 09:57 »
Die nutzen BlueSpice für die Plattform, [...]

[...]

Außerdem hat man in MediaWiki/ BlueSpice die Möglichkeit neue Bearbeitungen unter eine Freigabe zu legen... da gibt es verschieden Varianten.

[...]

Und was mir grade auch noch einfällt, das Portal ist ja glaub ein Joomla, oder?. Es gibt auch ein MediaWiki für Joomla, nennt sich JWiki. Da wird MediaWiki als Komponente eingefügt.

Ich würde auf "Integratiossoftware" verzichten. Das Forumssoftware läuft sehr leicht, schnell, das Blog ist schwerer. Das ganze fügt nur noch Gewicht dazu.

Cliki gefiel mir gerade, weil es so schnell (responsive) läuft, auch, weil die Zeilen der Diffs auch Wortunterschiede markiert.

Aber vielleicht ist mediawiki eher das richtige, wegen der Administrationsmöglichkeiten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Thejo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Höre kein Radio, gucke nicht fern.
Re: Eine Schatzkiste einführen in jeder Rubrik?
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2015, 11:55 »
Gibt's hierzu Fortschritte?! Ich wollte gerade angepinnte Zusammenfassungsthemen vorschlagen, in denen im ersten Beitrag alles gesammmelt und aktualisiert wird, was relevant und hilfreich ist.

Ich such derzeit was ich am sinnvollsten an das Finanzamt schicken sollte, nach einer Zahlungsaufforderung und fehlenden Widerspruchbescheiden des RBB. Ganz oben bei der Suche erscheint ein Thema "Zwangsvollstreckung" bei der der Themenersteller aber was verwechselt hat. Andere Themen sind von 2013 oder 2014 noch mit dem heißen Thema "Formfehler Urteil Tübigen". Das wurde kurz darauf wieder "abgeschossen"... Das herauspicken der "Rosinen" aus vielen Themen ist wirklich mühselig. Andere Interesannte Themen verlaufen leider im Sande.


EDIT: Ich sehe gerade noch http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,15617.0.html
(Editieren des Start Threads durch Starter sollte unendlich möglich sein)



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Liste der Missstände beim örR - Bitte helft erweitern und korrigieren:
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28294.0.html

"Let me hear you make decisions - without your television..." (Depeche Mode 1986)

Tags: