Autor Thema: LeipzigerInternetZeitung - Rundfunkabgabe ist Steuer, Gutachten bestätigt Kritik  (Gelesen 9238 mal)

Offline koppi1947

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 724
  • Wir sind das Volk
Hallo Sophia,Petitionen sind gut,brauchen aber sehr viel Zeit,um viele Unterzeichner zu finden.Aber bitte nicht nur reden/schreiben und Vorschläge machen,selbst tun.
Jeder hier sollte seinen Beitrag dazu leisten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

koppi1947

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.182
Hallo Sophia,Petitionen sind gut,brauchen aber sehr viel Zeit,um viele Unterzeichner zu finden.Aber bitte nicht nur reden/schreiben und Vorschläge machen,selbst tun.
Jeder hier sollte seinen Beitrag dazu leisten.

Nein, Kopi, Du hast nicht gelesen, was ich schrieb.

Ich habe schon Petitionen an mehrere Landtage geschickt: mit meiner einzigen Unterschrift.

Das braucht so viel Zeit und Mühe als eine unwirksame "Kündigung" zu schreiben, die sofort in den Mülleimer weggelegt wird.
Die Petition ist wirksamer, weil sie sie  per Gesetz bearbeiten müssen, weil sie in mehreren Händen fällt, auch an die Staatskanzlei weiter geleitet wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Dezember 2014, 13:26 von Sophia.Orthoi »

Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 547
Mein Kündigungsschreiben verschiebt sich, da ich vorhin gestürzt bin und ich Schmerzen in der rechten Hand habe. Sowie mein Text fertig ist, veröffentliche ich ihn hier.

Abe unabhängig von mir kann die Kündigung/Zahlungsverweigerung jeder selbst verfassen und an den Landtag in seinem Bundesland und die Ministerpräsidentenkonferenz schicken.

http://mpk-brandenburg.de

@Sophia

Es laufen doch schon eine Reihe von Petitionen in verschiedenen Bundesländern. Ich bin aber kein Bittsteller (Petition). Die Kündigung ist eine auf meiner Privatautonomie basierende Willenserklärung. Und ob die Bonzen, die den RBStV unterschrieben haben, meine Kündigung akzeptieren oder nicht, tangiert mich peripher. Von mir aus können sie sich diesen Schwachfug in die Haare schmieren. 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Tags: