Autor Thema: Michael Siebel: Haushaltsabgabe sichert Leitungen des ÖR-Rundfunks  (Gelesen 16673 mal)

Offline Reichsuntertan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Michael Siebel: Haushaltsabgabe sichert Leitungen des ÖR-Rundfunks
« Antwort #15 am: 21. Dezember 2014, 16:05 »
Was passiert, wenn Sendeanlagen beschädigt werden?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Greyhound

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
Update: Keine Antworten des medienpolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion Siebel bis heute, weder auf die Fragen in abgeordnetenwatch.de vom 27.11.2014 noch auf die Fragen an die Kontaktadresse seiner Internet-Homepage vom 12.12.2014.

Soviel zu "... ich werde mich mit Ihrem Anliegen befassen"


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Weil es der kommerziellen Konkurrenz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland so gut wie nie geht (...), müssen wir mit „Sky“ leiden." (Zitat Dr. Hermann Eicher, Justitiar des Südwestrundfunks, Gastbeitrag "Der Rundfunkbeitrag ist ein Korrektiv für Marktversagen", Handelsblatt 30.09.2012, http://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastbeitrag-der-rundfunkbeitrag-ist-ein-korrektiv-fuer-marktversagen/7199338.html, Abruf: 21.08.2014)

Offline Jade

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Es war zu erwarten. Kein Täter werde sich selbst Anzeigen, oder  freiwillig zugeben, dass er sich strafbar gemacht.

Mir geht es genau so wie Dir. Ich werde mir die Zeit nehmen und nochmal nachhaken.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Januar 2015, 15:47 von Bürger »

Tags: