Autor Thema: Hinweise auf unsere Plattform bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung  (Gelesen 7899 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.939
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Hinweise auf unsere Plattform bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung


Ich, René Ketterer Kleinsteuber, Betreiber der Plattform GEZ- und Online-Boykott, auch auf Facebook, Google+ und Twitter vertreten, distanziere mich von jeglicher Aktion, die nicht mit mir abgesprochen wurde.

Des weiteren distanziere ich mich ausdrücklich von nicht gesetzeskonformen Aktionen, welche ich mit aller Kraft ablehne.

Das Benutzen meines Impressums und der Plattformbezeichnungen ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist nicht gestattet.

Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.

Vielen Dank für das Verständnis!

René Ketterer Kleinsteuber


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. September 2017, 17:55 von Bürger »

Offline Unterstützer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Hinweise auf unsere Plattform bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung

Was mache ich denn jetzt mit dem Aufkleber auf meiner Haustüre?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.372
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Zitat von Viktor im Link:

http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9677.msg80055.html?PHPSESSID=vr2cnisg3vl40uh0tio04ktn60#msg80055

„Selbstverständlich sind die eigene Autoscheibe, der eigene Laden oder die eigene Hausfassade gute Orte, um einen Banner oder Flyer wirkungsvoll einzusetzen.“


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.939
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Bitte nicht missverstehen:

Ich meine in meinem Beitrag einige "Aktivisten" – so nenne ich sie jetzt – die u. a. Flyer mit meinem Impressum verteilen, deren Inhalte nicht mit mir abgesprochen sind. Diese werden sogar dort verteilt, wo z. B. der Hausherr ausdrücklich Werbung im Briefkasten verbietet. Das erweckt den Eindruck, ich stünde dahinter, was aber nicht stimmt. Darüber hinaus planen diese Leute Aktionen, die sich mit geltendem Recht und Gesetzt nicht in Einklang bringen lassen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: