Autor Thema: >> Spendenaufruf für das Massenverfahren in Potsdam am 19.8.2014 <<  (Gelesen 6081 mal)

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034


 Spendenaufruf für das Massenverfahren in Potsdam am 19.8.2014

Wie die Presse berichtet hat, wird auch unser langjähriges Forumsmitglied Radio_Libertas mit einer Klage im Massenverfahren gegen den neuen Rundfunkbeitrag in Potsdam vertreten sein.

Gerne möchten wir ihn hierbei unterstützen und ihm die Vertretung durch einen Rechtsanwalt ermöglichen.

Die Vollmacht von Radio_Libertas:


Der rundfunkkritische Rechtsanwalt Georg Zenker aus Berlin hat sich bereit erklärt, die weitere Vertretung zu übernehmen.

Informationen zu Herrn Zenker: rechtsanwalt-georg-zenker-verfassungswidrigkeit-des-rundfunkbeitrags-zahlung-unter-vorbehalt

Es werden insgesamt 200 € benötigt.

Über zahlreiche Spenden würden wir uns sehr freuen. Wer die Klage unterstützen möchte, schickt uns bitte über diesen PM-Link mit dem Betreff

„Ich unterstütze die Klage von Radio_Libertas mit xyz €“
die Nachricht an Radio_Libertas und drei Moderatoren zu. Bitte xyz durch den Spendenbetrag ersetzen.

Ihr bekommt dann die direkte Bankverbindung des Rechtsanwalts mitgeteilt. Auf diese Weise sehen wir, was an Spenden schätzungsweise beim Anwalt ankommen müsste und geben laufend die Zahlen im ersten Beitrag (Spendenstand) an. Wer ohne Usernamen spenden möchte, teilt dies bitte zusätzlich mit.

Wir danken schon jetzt für euer Engagement!

Viele Grüße
Das GEZ-Boykott Moderatoren Team


------------ Spendenstand ------------

Username   Spende   Summe insgesamt
Taj   20 €   20 €
Helmut Enz   20 €   40 €
zuwider   50 €   90 €
Uwe   20 €   110 €
fox   50 €   160 €
Horst82   5 €   165 €
os.ch   10 €   175 €
gerhard_xy   5 €   180 €
Bürger   5 €   185 €
saiya23   10 €   195 €
anonym   20 €   215 €
ReeBo   10 €   225 €
GEZ Morpheus   5 €   230 €
mogqai   30 €   260 €




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 16. August 2014, 00:45 von Viktor7 »

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Hallo Unterstützer,

mit etwas Puffer hat Eure Unterstützung der Klage von Radio_Libertas in kürzester Zeit das Ziel sogar übertroffen. Unser Bürgerprotest entwickelt sich rasant weiter und der Zusammenhalt wird von Tag zu Tag größer.

Danke für Euer weitherziges Engagement!

Wir wünschen Radio_Libertas, den Mitstreitern und allen Unterstützern am 19.8.2014 bei der Verhandlung viel Glück.

Viele Grüße
Das GEZ-Boykott Moderatoren Team


Anm.:
Die Kontodaten des Anwalts gehen den Spendern gleich zu.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


wtfacow

  • Gast
Wenn auch etwas OT, ist bekannt ob das Urteil am 19.08 auch direkt verkündet wird?
Ich drücke Radio und Co. ganz fest die Daumen, und möchte mich auch bei allen Spendern bedanken die Radio L. bei seiner Klage unterstützen!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.753
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Wenn auch etwas OT, ist bekannt ob das Urteil am 19.08 auch direkt verkündet wird?

Die dpa-Meldung (hier zitiert von BILD) besagt:
Zitat
[...] Der Vorsitzende Richter, Fabian Eidtner, will möglichst noch am selben Tag eine Entscheidung verkünden. Dies hänge aber letztlich davon ab, wie umfangreich Stellungnahmen der Kläger und das Rechtsgespräch ausfallen, meinte der Gerichtssprecher. [...]
Quelle: www.bild.de/regional/berlin/potsdamer-verwaltungsrichter-pruefen-neuen-37196664.bild.html

Und jetzt - wie schon richtig erkannt, wtfacow - wieder zum eigentlichen Thema:
>> Spendenaufruf für das Massenverfahren in Potsdam am 19.8.2014 <<
Danke :police: ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Carina

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Der Link ist abgestellt. Werden Spenden nicht mehr benötigt?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Das Internet ist für uns alle Neuland": Angela Merkel, 19.06. 2013

Offline Mupfel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Ich würde auch spenden, aber anscheinend geht es in diesem Fall nicht mehr.

Macht es Sinn, ein allgemeines Spendenkonto für solche Klagen einzuführen? Da könnte dann Geld von Interessierten gesammelt werden, um für aktuelle Klagen kurzfristig zur Verfügung gestellt werden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Der Link ist abgestellt. Werden Spenden nicht mehr benötigt?

Wir haben vorerst mehr als nötig gesammelt. Weitere Spendenaktionen für aussichtsreiche Klagen oder die Unterstützung dieser Klage in höherer Gerichtsinstanz folgen. Wir bekommen noch alle die Gelegenheit zur Unterstützung.

Weitere Informationen:

>> Unterstützung aussichtsreicher Klagen - Spendenaktion <<
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10585.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Radio_Libertas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Für Informations- und Pressefreiheit!
    • Für Informationsfreiheit
Dann hier meinerseits vielen Dank an alle Spender, das ist einfach genial!

Diese Spendenaktion ist vor allem auch ein ungeheuer wichtiges Zeichen nach außen: Schaut her, wir halten zusammen und lassen mit unserer Kritik am öffentlich-rechtlichen Zwangsfunk nicht locker!

Das i-Tüpfelchen zu dieser Aktion wäre nun, wenn noch zahlreiche weitere Mitstreiter zum Termin am 19.8.2014 in Potsdam um 10:00 erscheinen. Die Verhandlung ist öffentlich, jeder ist herzlich eingeladen, damit wir Richter "öffentlich-rechtlichen Rundfunk [...] um den das deutsche Publikum vom Ausland beneidet wird" Eidtner die rote Karte zeigen! (Originalzitat aus dem Urteil der 11. Kammer Potsdam vom 30.7.2013.)

Einige sehr prominente  ;D Gäste aus diesem Forum haben sich schon angekündigt!

Eine wichtige Bitte noch von Herrn Rechtsanwalt Zenker: Er hat genug Fälle und auch genug mit meinem Fall zu tun und kann z.Zt. keine weiteren Fälle annehmen und betreuen.

Informationonen zum Massenverfahren in Potsdam:
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10215.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Halmahascher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: >> Spendenaufruf für das Massenverfahren in Potsdam am 19.8.2014 <<
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2014, 16:20 »
Und wie ist der Stadt der Dinge ?
Man liest ja gar nix mehr darüber

Silvio


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: >> Spendenaufruf für das Massenverfahren in Potsdam am 19.8.2014 <<
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2014, 16:39 »
In Kürze geht es mit der Unterstützung zweier Berufungen weiter.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: