Autor Thema: CHRISTINE HADERTHAUER (CSU) Abendessen mit dem Dreifach-Mörder  (Gelesen 2318 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


CHRISTINE HADERTHAUER (CSU)
Abendessen mit
dem Dreifach-Mörder



Foto:dpa

Ermittlungen: Chefin der Bayerischen Staatskanzlei & BR-Rundfunkrats-Mitglied

Jetzt wird es eng für die Chefin der bayrischen Staatskanzlei, Christine Haderthauer (54, CSU):
Nach BILD-Informationen ist die engste Vertraute von Bayerns Regierungschef Horst Seehofer (65, CSU) weit stärker in die „Modellauto-Affäre“ verstrickt, als bisher bekannt.

mehr auf:

http://www.bild.de/politik/inland/christine-haderthauer/christine-haderthauer-essen-mit-demdreifach-moerder-37114404.bild.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: CHRISTINE HADERTHAUER (CSU) Abendessen mit dem Dreifach-Mörder
« Antwort #1 am: 06. August 2014, 00:00 »
Beitrag von Bürger:

Ermittlungen: Chefin der Bayerischen Staatskanzlei & BR-Rundfunkrats-Mitglied
...mehr als nur ein "G'schmäckle":

BILD, 05.08.2014
Christine Hadertauer (CSU),
[Anm.: Chefin der Bayerischen Staatskanzlei *und* (noch?) Rundfunkrats-Mitglied des Bayerischen Rundfunks]
Abendessen mit dem Dreifach-Mörder
Jetzt wird es eng für die Chefin der bayrischen Staatskanzlei, Christine Haderthauer (54, CSU):
Nach BILD-Informationen ist die engste Vertraute von Bayerns Regierungschef Horst Seehofer (65, CSU) weit stärker in die „Modellauto-Affäre“ verstrickt, als bisher bekannt.

www.bild.de/politik/inland/christine-haderthauer/christine-haderthauer-essen-mit-demdreifach-moerder-37114404.bild.html


"Christine Haderthauer, Staatsregierung" ist (noch?) gelistet unter den Rudnfunkratsmitgliedern des BR, siehe
BR.de > Unternehmen > Rundfunkrat > Der Rundfunkrat > Mitglieder
www.br.de/unternehmen/inhalt/rundfunkrat/mitglieder100.html


...ergänzende Hinweise zur Verquickung von "Politik" und "Rundfunk" am Beispiel des
Verwaltungsrats des Bayerischen Rundfunks u.a. unter
Gremien: Verwaltungsräte ...Legislative, Judikative - und dunkle Abgründe
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9610.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


mk222

  • Gast
Re: CHRISTINE HADERTHAUER (CSU) Abendessen mit dem Dreifach-Mörder
« Antwort #2 am: 06. August 2014, 13:13 »
Die bayrische Politik, die bayrische Justiz und der bayrische Geldadel sind ein Netzwerk, das auf Gesetze scheissen kann.

Die Urteile und ihre Vollstreckung sind immer wieder auf's Neue ein Faustschlag ins Gesicht derer, die für jeden Strafzettel zahlen müssen.

Ich erinnere an Uli Hoeness, ich erinnere an Ecclestone. Sonderbehandlung, Freilassung, milde Urteile für Reiche.

Politiker werden immer nur dann wirklich abgesägt, wenn man sie schnell loswerden will. Solange sie noch nützlich sind oder anderweitig auspacken können, werden sie geschützt.

Wie soll man ein korruptes System bekämpfen, wenn die Bekämpfer auch korrupt sind? Mission impossible.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: CHRISTINE HADERTHAUER (CSU) Abendessen mit dem Dreifach-Mörder
« Antwort #3 am: 17. August 2014, 09:12 »


Ermittlungen wegen Betrugsverdachts
Haderthauer tiefer in „Modellauto“-Affäre verstrickt:
Verschwieg sie Firmenvermögen?


Die Frage in der „Modellauto“-Affäre bleibt, ob Bayerns Staatskanzlei-Chefin Christine Haderthauer Betrug und Steuerhinterziehung nachgewiesen könne. Jetzt werden neue Vorwürfe laut: Hat sie von den 33.000 Euro auf dem Konto ihrer ehemaligen Firma gewusst und einem Geschäftspartner gegenüber verschwiegen?

mehr auf:

http://www.focus.de/politik/deutschland/ermittlungen-wegen-betrugsverdachts-haderthauer-tiefer-modellauto-affaere-verstrickt-verschwieg-sie-firmen-vermoegen_id_4065144.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: