Autor Thema: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern  (Gelesen 17844 mal)

Offline gandalf81

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #30 am: 28. September 2014, 03:04 »
Ich würde die Sparte 'gez-boykott.de' ganz nach oben setzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. September 2014, 08:08 von Bürger »
Liebe GEZ-Mitarbeiter, lest Euch ruhig alle Argumente sorgfältig durch. Es gibt nichts zu verbergen. Schön, dass Ihr Interesse an den GG-Verletzungen habt und unsere Anliegen ernst nehmt - es sind übrigens auch Eure Rechte, für die wir uns einsetzen :)

Offline Robby

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #31 am: 24. Januar 2015, 21:20 »
Hallo,

ich habe mich heute angemeldet um aktuelle Informationen zu erhalten! Ich möchte erfahren, ob heute 2015 eine Gegenwehr überhaupt noch einen Sinn ergibt, nachdem ja zahlreiche Kläger vor Gericht verloren haben und das Gericht die Rechtmäßigkeit des ARD ZDF Beitragsservice als rechtmäßig anerkennt.

Aber um eine allgemeine Frage zu stellen, soll ich mich durch X Themen durchforsten, wo man wieder auf andere weitergeleitet wird,  und letztendlich sieht man alte Beiträge !!!!!  Ist das der Sinn, heute alte Beiträge zu lesen, obwohl sich ständig was ändert?
Warum ist es nicht möglich allgemeine Fragen einfach zu stellen, die aktuell beantwortet werden können, od. ggfs vom Moderator (der ja dafür da sein sollte) auf konkrete, noch passende Antworten weitergeleitet werden?
Aber das ist hier sowas von unübersichtlich kompliziert, dass mir die Lust schon wieder vergangen ist und ich mich auch wieder abmelden werde. Ich kann mir auch nicht noch 3 Wochen Urlaub nehmen um das alles zu durchzusuchen um eine Antwort zu finden, die halbwegs auf meine Situation zutrifft.

Ich bin verunsichert ob es überhaupt noch Sinn ergibt, nachdem wohl die Gerichte auf Seiten des ARD ZDF Beitragsservice sind?
Bei mir hat der GV zur EV eingeladen, nachdem ich nicht gekommen bin will er jetzt einen Schufaeintrag machen!
Ich bin wirklich knapp daran aufzugeben, weil man hier und auch im restlichen Internet keine passenden und vor allem keine positiven Nachrichten findet.

Deshalb wäre es sinnvoll aktuelle Beiträge/Fragen ganz simple und auch aktuell stellen zu können, um auch immer die aktuellen Antworten zu bekommen.

Also dann, schöne Grüße
Robby


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.447
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #32 am: 24. Januar 2015, 21:23 »
5 Antworten:

1) Es fehlen schlicht die Kapazitäten ;)

2) Warum noch lange nicht aller Tage Abend ist steht u.a. unter
Ich gebe auf...
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,11942.msg81265.html#msg81265

3) "Schnelleinstieg"
Zu allererst bitte hier lesen! Schnelleinstieg, "Erste Hilfe", Hinweise...
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,12292.0.html

4) Suchfunktion ausgiebig nutzen

5) Mitmachen ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.094
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #33 am: 24. Januar 2015, 22:26 »
Die positiven Nachrichten sind hier vielleicht nicht auf den ersten Blick auffällig, aber doch vorhanden. Die Antworten auf einfache Fragen sind nicht zwangsläufig so einfach wie die Fragen und daher macht es auf jeden Fall Sinn, sich hier im Forum "einzulesen". Auch wenn es am Anfang sehr unübersichtlich erscheint - Antworten und ähnliche Erfahrungen anderer Nutzer sind hier vorhanden!

Nicht zu unteschätzen ist der Wert der Runden Tische! Such Dir einen in Deiner Nähe und geh da hin, lerne Mitstreiter kennen. Es macht mut, wenn man erstmal merkt, dass man mit seinem Problem nicht alleine ist. Moralischer Beistand ist das wirkungsvollste Mittel gegen Zermürbung! Und persönliche Gespräche sind meistens sehr hilfreich um das eigene Denken zu "optimieren" und nicht im Frust zu ertrinken.

Wir sind vielleicht noch weit von unserem Ziel entfernt, aber unsere Richtung ist richtig und je mehr Menschen wir für den Boykott gewinnen können, desto näher kommen wir unserem Ziel.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline Ducatraum

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #34 am: 04. April 2015, 03:26 »
Ich find, ist echt ein gelungenes Forum - vor allem sehr lebenspraktisch und realitätsnah.

Ich schüttele zwar echt oft den Kopf beim Lesen, aber das lehrt mich Einiges !  (#)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PillePlutonium

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #35 am: 21. April 2015, 16:17 »
Im einzelnen habe ich folgende Vorschläge:

1) Die Gestaltung

b) Der in jedem Beitrag wiederholte Rechtshinweis und aufforderung zur Unterschriften-Aktion sollte gelöscht werden.

Mal sehen, was hierzu kommt...  ::)
Da wäre ich auch für.

Dito! Allerdings ist dieser Vorschlag nun schon von 2014. Scheinbar hat sich da noch nichts getan!?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


six2seven

  • Gast
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #36 am: 21. April 2015, 17:46 »
Zitat PillePlutonium:
Da wäre ich auch für.

Hallo,
…füllt nicht die Seiten mit überflüssigen Diskussionen.
Konkretes zu GEZ Boykott ist angesagt!
Wir sind hier nicht bei " Schöner Wohnen " oder
"Frau und Heim".
Danke.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline pinguin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.475
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #37 am: 21. April 2015, 19:42 »
b) Der in jedem Beitrag wiederholte Rechtshinweis
Negativ, der dürfte existenziell nötig sein.

Was aber sein könnte, ist, die jeweils neuesten Themen bzw. Beiträge forenseitig nach ganz oben zu hieven. Es stört, ständige nach ganz untern scrollen zu dürfen, um mitzubekommen, in welchen Themen was Neues geschrieben worden ist.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten hat den Rang eines Bundesgesetzes, (BVerfG - 2 BvR 1481/04 - Rn. 30), und bricht gemäß Art. 31 GG jede Art von Landesrecht, welches sich außerhalb der vom Bund gesetzten Norm bewegt, (BVerfG - 2 BvN 1/95 - Rn. 66).

Wer sich so aufführt, als wäre er ein Verfassungsfeind, wundere sich bitte nicht, wenn er auch so behandelt wird, als wäre er einer.

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.233
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #38 am: 21. April 2015, 20:18 »
Hallo,
…füllt nicht die Seiten mit überflüssigen Diskussionen.
Konkretes zu GEZ Boykott ist angesagt!
Wir sind hier nicht bei " Schöner Wohnen " oder
"Frau und Heim".

Zur Klarstellung:
Es geht hier in diesem Thema nicht um irgendwelche Forumskosmetik!

Es geht bspw. um Benutzerfreundlichkeit und öffentliche Wahrnehmung des Forums.
Deshalb die Verbesserungsvorschläge.
Dies kann meiner Meinung nach auch helfen,
neue Mitstreiter für noch mehr Mitarbeit zu gewinnen.

Ich bin froh über jeden Hinweis, den wir bekommen können.
Das ist sicher nicht überflüssig, sondern kann eventuell sogar dazu verhelfen,
das Forum noch attraktiver für mehr Mitarbeit zu gestalten!




Und:

Hallo PillePlutonium,

danke für den Hinweis.
Die ständige Einblendung der Unterschriftenaktion sehe ich selbst positiv.
Neue Mitleser können damit , auch wenn sie noch nicht aktiv im Forum mitgewirkt haben,
trotzdem erst mal durchs Unterzeichnen schon mal etwas unternehmen.
Persönlich finde ich, lieber zu oft den Unterschriftenhinweis zeigen, als zu wenig.

Markus





Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 21. April 2015, 20:21 von unGEZahlt »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

"Lasst Gerechtigkeit walten, selbst wenn die Welt einstürzt!“ (aus -JFK, Tatort Dallas-, 1991)

Uupss

  • Gast
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #39 am: 26. Mai 2015, 14:31 »
Das Forum ist überladen von Threads "oben an".

Das Aktuelle ist nicht übersichtlich gestaltet.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.858
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #40 am: 26. Mai 2015, 15:03 »
Es hat bereits eine Reinigungsaktion begonnen und viele Boards sind nicht meh voll mit fixierten Beiträgen n. Weitere folgen.

Die Einblendung der Unterschriftenaktion lässt sich im Benutzerprofil abschalten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Uupss

  • Gast
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #41 am: 26. Mai 2015, 15:22 »
mmmhh

Es gibt kein Benutzerprofil?

Sondern nur ein Profil Benutzerkonto!

Wo ist jenes besagtes?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline JulianW

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #42 am: 10. Juni 2015, 06:58 »
Hi allerseits,

diesen Thread habe ich eben erst gefunden.
Kurz vorher hatte ich einen neuen Thread gestartet unter
Angebot für diese Website
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14555.0.html

Ich biete gerne an, ein komplettes Update zu machen, mit vielen zusätzlichen Funktionen (Terminplanung, Gruppenorganisation, Spendenkategorien,...), was das alles auch deutlich übersichtlicher macht. Allerdings würde ich vorschlagen, dieses Thema dann auch in dem anderen Thread weiter zu hinterfragen. ;)

Alles Liebe, Julian!

Anm.Mod. seppl: Link eingefügt 10.06.15


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Juni 2015, 10:57 von Bürger »

Offline JulianW

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #43 am: 10. Juni 2015, 19:46 »
@MArkus,

Du hattest nach Meinungen gefragt. Eine häufige Meinung war, daß der andauernde Verweis auf die Unterschriftenaktion nervt.
Du schreibst dazu:

Zitat
danke für den Hinweis.
Die ständige Einblendung der Unterschriftenaktion sehe ich selbst positiv.
Neue Mitleser können damit , auch wenn sie noch nicht aktiv im Forum mitgewirkt haben,
trotzdem erst mal durchs Unterzeichnen schon mal etwas unternehmen.
Persönlich finde ich, lieber zu oft den Unterschriftenhinweis zeigen, als zu wenig.

Willst Du nun Meinungen oder nicht?
Bei mir hat dieser "Dauer-Nerv-Link" dazu geführt, daß ich nicht einmal draufklicke um zu gucken, was es ist.
Wenn der Link soooo oft automatisiert auftaucht, dann scheint er es nötig zu haben.


Alles Liebe, Julian!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.233
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #44 am: 10. Juni 2015, 20:30 »
@Markus..
Eine häufige Meinung war, daß der andauernde Verweis auf die Unterschriftenaktion nervt.
...
Willst Du nun Meinungen oder nicht?
Bei mir hat dieser "Dauer-Nerv-Link" dazu geführt, daß ich nicht einmal draufklicke um zu gucken, was es ist.
Wenn der Link soooo oft automatisiert auftaucht, dann scheint er es nötig zu haben.

Ja, um Meinungen bitte ich ja sogar.
Meine Absicht ist, zu prüfen, ob das Forum übersichtlicher und leichter bedienbarer gestaltet werden kann.
Da ich als einfaches Mitglied hier aber leider nicht zum gez-boykott-Team gehöre, kann ich leider keine Zusicherung geben, ob etwas von Verbesserungsvorschlägen durchgesetzt werden kann.

Bei der Unterschriftenaktion sind wir eben anderer Meinung. Aber wenn Du schon unterschrieben hast, ist es ja okay. Dann hat die ständige Einblendung auch zu Deiner Unterstützung geführt.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

"Lasst Gerechtigkeit walten, selbst wenn die Welt einstürzt!“ (aus -JFK, Tatort Dallas-, 1991)

Tags: