Autor Thema: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern  (Gelesen 18234 mal)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.730
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #15 am: 17. Juli 2014, 09:15 »
Die guten Ansätze wollte ich nicht bestritten haben - nur ist das Forum seit Jahren gewachsen...
...ein "Umzusortieren" wäre ein Ding der Unmöglichkeit.
Neuaufstellung? Keine Ahnung.
Meines Wissens nach wird über Umstrukturierungen bereits gerungen.
Aktive Unterstützer sind eine wichtige Hilfe.
Ob aktuell schon der Zeitpunkt gekommen ist, vermag ich nicht zu sagen.
Es gibt viel zu tun - manches mitunter mit größerer Priorität, weil es z.B. akut ist und schneller behoben werden kann.
Vielleicht wendest Du Dich mal direkt an die Admins/ Mods - insbesondere z.B. René...?
Danke + Gruß :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Asterix

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #16 am: 17. Juli 2014, 10:25 »
Hallo Bürger,

Wir haben uns schon per PM an die VIP`s gewand - und warten noch auf Antwort.

Zitat
nur ist das Forum seit Jahren gewachsen...
Das ist sicher ein Teil des Problems. Die Einstellung "das haben wir immer schon so gemacht" ist ein K.O.-Kriterium und i.d.R. das Ende jeder Entwicklung.

 Ich bin, wie wohl alle hier, dankbar für den ernomen Einsatz, den die "Altforderen" seit Jahren in diesem Forum geleistet habe. Ein großartiger Fundus, sowohl an theoretischem Grundwissen als auch an praktischen Anwendungen und Beispielen Es ist mit das Beste, was ich im Netz gefunden habe. Und es ist mir völlig fern,  igrendwas oder irgenjemandem leichtfertig zu kritisieren.

Wenn wir jedoch die Entwicklung betrachten (z.B. 13.5.) sollte uns klar werden, dass der Widerstand gegen das System aber auch keine Provinzposse eines lokalen Turnvereins ist. Unsere Gegner sind hochpotent und sehr entschlossen (und geschlossen).  Es sollte uns klar sein, wenn wir uns nicht strukturell und strategsich entwickeln und verbessern, haben wir bereits verloren - so tapfer und bewundernswert jeder Einzelne auch den Don Quichontte gibt.

Daher möchte ich dafür werben, die strukturelle und strategische Entwicklung mit sehr hoher Priorität voran zu treiben. Hier sind eine Menge fähiger Leute, die mit Ihrer Bereitschaft sich einzusetzten, noch nicht am Ende sind.  Es gilt, diesen Fähigkeiten eine Plattform zu bieten, in der sie die notwendigen Ressourcen für einen ernst zu nehmenden Widerstand entwickeln können - und zwar bevor das System uns alle einzeln zerlegt hat.

M.E. besteht eine Ausssicht auf Erfolg, wenn am Ende dieses Threads nicht die Frage des "Ob" sondern die Antwort auf das "Wann" und "Wie" der notwendigen, strukturellen Entwicklung gefunden wird.

lg,

Asterix


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.730
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #17 am: 17. Juli 2014, 10:36 »
"das haben wir immer schon so gemacht" ist, glaube ich, nicht die Grundhaltung, die hier vorherrscht.
Mit "ist gewachsen" meinte ich vielleich auch eher "entwachsen"...?

Ansonsten: Danke. Ja. Zustimmung. Auch schon vieles diskutiert.
Aber: Nicht alles kann und wird hier öffentlich breitgetreten...
...wir alle dürften wissen, weshalb ;)

Für manche Entwicklungen bedarf es interner Vorbereitungen, bevor das Endergebnis präsentiert werden kann - ohne dass vorher (auch von außen) quergeschossen oder dagegengearbeitet werden kann.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Carina

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #18 am: 17. Juli 2014, 11:18 »
Auch von mir zunächst ein großes Lob und Dank für das Engegement der Forumsbetreiber und der vielen Schreiber, die hier immer wieder gute Tipps und Ideen haben. Und nicht zuletzt an Bernd Höcker, durch dessen homepage ich auf diese Forum aufmerksam wurde.

Für mich persölich ist die Hilfestellung hier sehr entscheident. Denn es ist gar nicht so einfach den Überblick zu behalten.
Für Neulinge wäre vielleicht ein kleiner Leitfaden hilfreich, der den Weg vom Infobrief über den Bescheid bis zur Klage kurz umreißt.
Denn viele werden sich erst kümmern, wenn der BS Ihnen auf die Pelle rückt und bekommen Panik. Wenn man aber sieht, daß noch genügend Zeit ist, kann man sich in Ruhe in die verschiedenen Themen einlesen und macht keine voreiligen Schnellschüsse.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Das Internet ist für uns alle Neuland": Angela Merkel, 19.06. 2013

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.730
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #19 am: 17. Juli 2014, 11:24 »
Für Neulinge wäre vielleicht ein kleiner Leitfaden hilfreich, der den Weg vom Infobrief über den Bescheid bis zur Klage kurz umreißt.

Richtig. Die Fragmente zusammenzubekommen ist nicht so einfach.
Hier und da gibt es in den Untiefen des Forums schon Ansätze dazu.
Der Gedanke geht auch mir schon seit Monaten durch den Kopf.

Ein solcher schematischer, chronologischer Kurzüberblick ist in Arbeit... ;)

Es ist noch ein wenig die Frage der "Verpackung"...
...und die Frage, welche anderen Dinge ebenfalls hoher oder akut noch höherer Priorität einen wieder davon abhalten :-[

Kopf hoch - es wird noch... ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Asterix

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #20 am: 17. Juli 2014, 12:40 »
@Bürger:
Gut zu wissen, dass mehr läuft als sichbar ist. Denn wir "einfachen" Leser, sehen eben nur seit etlichen Monaten die gleichen Probleme.  Und es gibt sicher viele Dinge, die man erst mal ausbrüten sollte, bevor man sie veröffentlicht.

Aber einiges lässt sich so auch nicht erklären. Warum z.B. werden nicht mehr Moderatoren qualifiziert,? Diese könnten schon z.B. das Entstehen von Offtopics erndämmen und umgruppieren oder die die (verstäntliche aber dennoch nicht hilfreiche) Polemik relativieren. Z.Z. sind 7 Moderatoren für 7500 Mitglieder zuständig - das kann nur schwer gut gehen. Ich glaube auch hier mangelt es nicht an geeigneten und hochmotivierten Mitgliedern.

Klar sind wir uns darüber im klaren, dass wir hier nicht allein sind  8). Hier würde für das Erweitern des aktives Mitarbeiterteam sicher eine Art Zertifizierung notwendig werden um des eventuellen Maulwürfen nicht alzu leicht zu machen. Aber auch das ist sicher kein unlösbares Problem.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.730
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #21 am: 17. Juli 2014, 13:00 »
Warum z.B. werden nicht mehr Moderatoren qualifiziert? [...] Z.Z. sind 7 Moderatoren für 7500 Mitglieder zuständig - das kann nur schwer gut gehen. Ich glaube auch hier mangelt es nicht an geeigneten und hochmotivierten Mitgliedern.
Nun, ich glaube mich zu erinnern, dass vor nicht allzu langer Zeit oben statt des jetzigen Lauftextes (den leider so einige auch nicht zu beachten scheinen) ein Lauftext bzgl. "Suche nach Moderatoren" lief.
Was zur Folge hatte, dass dann 2...3 neue "eingestellt" wurden. Immerhin.
Vielleicht sollte das zwischenzeitlich noch mal geschalten werden...?

Auch wenn das an der Grundsatzproblematik nicht viel ändert: es sind aber nicht 7.500 *aktive* Mitglieder ;)

Ansonsten alles soweit richtig.
Deshalb auch ausdrücklich die Bitte: Dranbleiben! Weitermachen!
Und wenn Du das mit Deinen Anregungen vorwärtsbringen kannst: Wunderbar!
Arbeitsteilung macht so doppelt Freude.

Meinereiner hat zwar auch so die eine oder andere Idee dazu, allein: Man kann nicht überall sein :)

Beste Grüße erst mal


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Asterix

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #22 am: 17. Juli 2014, 13:28 »
Zitat
Auch wenn das an der Grundsatzproblematik nicht viel ändert: es sind aber nicht 7.500 *aktive* Mitglieder ;)
Ich denke, wir sind uns einig: Besser wäre aber das allemal. ;D

Zitat
Nun, ich glaube mich zu erinnern, dass vor nicht allzu langer Zeit oben statt des jetzigen Lauftextes (den leider so einige auch nicht zu beachten scheinen) ein Lauftext bzgl. "Suche nach Moderatoren" lief. Was zur Folge hatte, dass dann 2...3 neue "eingestellt" wurden. Immerhin. Vielleicht sollte das zwischenzeitlich noch mal geschalten werden...?

Ich glaube, das kann man besser machen, nämlich die neuen Moderatoren aktiv zu suchen und persönlich anzusprechen. Was dann den neuen Mitarbeitern auch gleich einen persönlichen Ansprechpartner gibt. Die Moderatoren kennen doch die Mitglieder und deren Beiträge am besten. wenn jeder bis zur nächsten Woche nur 3 Mitglider aussucht und persönlich anschreibt, hätten wir mit einem Schlag mit rel. wenig Einsatz inerhalb einer Wcche eine mögliche Verbesserung der Ressocuren um 400%


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Fernseher2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #23 am: 17. Juli 2014, 13:35 »

Für mich persölich ist die Hilfestellung hier sehr entscheident. Denn es ist gar nicht so einfach den Überblick zu behalten.
Für Neulinge wäre vielleicht ein kleiner Leitfaden hilfreich, der den Weg vom Infobrief über den Bescheid bis zur Klage kurz umreißt.

Das ist nicht das, was mich interessiert, ich werde auf keinen Fall Klage einreichen, da kann ich ja gleich gegen Windmühlen kämpfen oder eine Wand anreden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.270
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #24 am: 20. Juli 2014, 13:28 »
Wenn wir ... von unseren Gästen und stillen Mitlesern
Hinweise bekommen,
wie der Einstieg bei gez-boykott erleichtert und attraktiver gestaltet werden kann,
ist das etwas für den Administrator und die Moderatoren.

Mittlerweile sind, wie ich finde, viele interessante Ideen und Vorschläge zusammengekommen.
Da z. Zt. Sommer- und urlaubsbedingt nicht das gesamte gez-boykottTeam da ist,
denke ich, dass wir uns wegen der Machbarkeit-Überprüfung vorerst gedulden müssen.

Aber für weitere Hinweise, Ideen und Vorschläge wegen der Einstiegserleichterung
ist hier im Thema immer noch genug Platz  ;)

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Shran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 685
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #25 am: 26. August 2014, 15:00 »
Ich bin für Asterix seine Ideen. Eine bessere Gliederung sei angebracht.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- Wie alles begann 2016 https://bit.ly/2POB90G
- Zweiter Bescheid während Klage 2018https://bit.ly/2OKfavL

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.270
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #26 am: 07. September 2014, 14:53 »
Heute hat mir ein Mitglied einen neuen Vorschlag betr. einer Verbesserung der Struktur/Übersicht für das Forums gesendet und mir freundlichweise erlaubt, dies hier mit zu veröffentlichen.
Antworten sind natürlich gerne erlaubt  :)

Markus

Zitat
Hallo,
da jedes Bundesland einen etwas anderen juristischen Ablauf  hat, ist es teilweise schwierig, die Beispiele der vielen User dahin gehend zu filtern, ob sie einem persönlich nutzen als Beispiel.
wenn wir uns einloggen, könnte doch als Kennung oder im Profil das Bundesland oder die Rundfunkanstalt zusätzlich abgefragt werden oder erscheinen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Pepe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #27 am: 07. September 2014, 15:26 »
Super Idee!!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline joe87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #28 am: 08. September 2014, 10:39 »
Hi zusammen,

bei der Gelegenheit möchte ich euch mal HipChat vorstellen. Ihr könnt euch hier direkt bei der gez-boykott-Gruppe registrieren:
https://gez-boykott.hipchat.com/invite/159035/58531c06195b37d3110d822e0e948e48

Und hier gelangt ihr dann zur eigentlichen Chat-App:
https://gez-boykott.hipchat.com/chat

Mit der App könnt ihr direkte Chats mit angemeldeten Forummitgliedern führen, eigene Chaträume anlegen (sowohl privat = nur Ersteller des Chatraums entscheidet, wer eingeladen wird; als auch öffentlich = jeder kann dem Chatraum beitreten) und allen öffentlichen Chats beitreten.
Ich hab auch schon ein paar öffentliche Räume als Beispiele angelegt.
Meine Hoffnung ist, dass wir die Kommunikation / den Informationsaustausch dadurch noch mal um einiges beschleunigen können.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Joe87


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zAZDerBeSchaffer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Bitte um Meinungen von unseren Gästen / stillen Mitlesern
« Antwort #29 am: 17. September 2014, 09:43 »
Man könnte bei Gelegenheit mal über ein Mobile Template nachdenken.
Ich nutz z.b das Forum größtenteils vom Smartphone aus, die usability lässt aber aufgrund des fehlenden Templates stark zu wünschen übrig (vom unnötigen Datenverkehr der dadurch entsteht mal abgesehen)

Ist halt die frage in wie weit man da den SPAM Schutz mit integrieren kann.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: