Autor Thema: Medien: Fernsehen macht Kindern oft Angst  (Gelesen 675 mal)

Offline fox

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
Medien: Fernsehen macht Kindern oft Angst
« am: 28. November 2014, 17:59 »
Medien:Fernsehen macht Kindern oft Angst

Zitat
Fernsehen löst nach einer Studie bei vielen Kindern Ängste oder gar Alpträume aus.

Schuld daran seien vor allem Sendungen, die für das Alter noch gar nicht freigegeben seien, heißt es in einer repräsentativen Umfrage des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) in München, die am 10. Dezember auf einer Tagung vorgestellt werden soll.
Besonders sensibel reagierten 8- und 9-Jährige: 60 Prozent erzählten, sie hätten beim Fernsehen immer wieder Angst, jedes dritte Kind litt unter Alpträumen.


weiterlesen auf:
http://www.focus.de/kultur/diverses/medien-fernsehen-macht-kindern-oft-angst_id_4308130.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. November 2014, 23:24 von Uwe »

Tags: