Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk abgeschafft!  (Gelesen 2666 mal)

S
  • Beiträge: 550
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk abgeschafft!
Autor: 01. April 2014, 08:56
In einer spontanen Eilsitzung heute Morgen haben die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen, den öffentlich rechtlichen Rundfunk abzuschaffen, da dieser nicht mit der Verfassung vereinbar ist. Stattdessen wird es aber eine Regierungs-App geben, in der wichtige Mitteilungen an das Volk zeitnah und kostengünstig weitergegeben werden können. Mit der Entwicklung wurden die Praktikanten im Bundestag beauftragt.
Dem Bundesverfassungsgericht, dem bisher größten Fürsprecher für den ÖR, wird der Tatort weiterhin als Schulungsmaterial zur Verfügung gestellt, da schwierige juristische Entscheidung bisher auf dessen Basis getroffen wurden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 01. April 2014, 09:03 von SchwarzSurfer«

h
  • Beiträge: 73
aha


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

  • Moderator
  • Beiträge: 3.247
Quelle:

www.scherzburger-aprilblatt.de

aber die Seite ist im Moment down, wegen Überlastung ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

R
  • Beiträge: 375
Die ARD bereitet die Sendeeinstellung ab 2.4. bereits vor und hat zum Abschied eine DVD und Blu-ray mit den 4 wichtigsten Brennpunkten herausgebracht: "Kälte im Winter", "Pollen im Frühjahr", "Hitze im Sommer" und "Sturm im Herbst".

http://www.tagesschau.de/inland/brennpunkt-sammeledition100.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Eine Abgabe ist jedenfalls immer dann eine Steuer und kein Beitrag, wenn sie Begünstigte und Nichtbegünstigte zur Finanzierung einer staatlichen Leistung heranzieht" (Paul Kirchhoff)

d
  • Beiträge: 342
  • Gegen Zwangsfinanzierung
In einer spontanen Eilsitzung heute Morgen haben die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen, den öffentlich rechtlichen Rundfunk abzuschaffen, da dieser nicht mit der Verfassung vereinbar ist.

Wo kann man noch die Infoquelle finden? Was bedeutet diese Entscheidung für uns alle?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

F
  • Beiträge: 35
*hust* beruht wahrscheinlich darauf, dass noch der 1. April ist :)?!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

  • Beiträge: 909
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"

Wo kann man noch die Infoquelle finden? Was bedeutet diese Entscheidung für uns alle?
Das stand gestern auch im "besten" Blatt zur MeinungsBILDung , in der Witzecke bei - Lachen mit Bild -
Diese Entscheidung für uns alle bedeutet , dass auch weiterhin davon geträumt werden darf.
Vorerst nur bis zum 15.05 , dann eventuell kurzes Aufwachen......


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
You can win if you want

 
Nach oben