Autor Thema: Gegen den Rundfunkbeitrag: Mit allen Mitteln des Rechts  (Gelesen 722 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.101
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Gegen den Rundfunkbeitrag: Mit allen Mitteln des Rechts



Die einen probieren es klassisch auf dem Verwaltungsrechtsweg, die anderen schreiten direkt vor einen Landesverfassungsgerichtshof – mit dem neuen Rundfunkbeitrag wollen sich viele Privatpersonen und Unternehmen nicht abfinden. Rechtsexperten sind sich uneins und statten beide Seiten mit Gutachten aus. Am Dienstag findet eine mündliche Verhandlung vor dem BayVerfGH statt.

Schlacht der Gutachter

Es gibt Staatsrechtler, die derselben Ansicht sind wie Rossmann und Geuer, und solche, die es nicht sind – je nachdem für wen sie ein Gutachten zu der neuen Rundfunkabgabe geschrieben haben.

mehr auf:
http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bayverfgh-verfahren-vf8vii12-vf-24-vii-12-rundfunkbeitrag-popularklage-rossmann-geuer/?googlenews=1&cHash=62dfedede5a466e533360e3a5f5a2f3d


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 24. März 2014, 16:46 von Uwe »

Tags: