Autor Thema: ARD blamiert sich mit Oliver Stones Kennedy-Film  (Gelesen 878 mal)

Online Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.053
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
ARD blamiert sich mit Oliver Stones Kennedy-Film
« am: 19. November 2013, 18:26 »
                                       ARD blamiert sich mit Oliver Stones Kennedy-Film


Weil der Anstalt wohl zum 50. Jahrestag des Mordes an John F. Kennedy nichts einfällt, zeigt sie "JFK". Dieser Film verherrlicht einen Schauprozess, der einem Unschuldigen das Leben ruinierte.

Mit dieser Behauptung beschmutzt die ARD nachträglich den Namen eines unschuldigen Toten, der sich nicht mehr wehren kann: Clay Shaw.

mehr auf:
http://www.welt.de/kultur/article122053084/ARD-blamiert-sich-mit-Oliver-Stones-Kennedy-Film.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: