Autor Thema: Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben  (Gelesen 1699 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.232
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben
« am: 03. November 2013, 13:53 »
                              Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben

Rheinland-Pfalz und Hamburg klagen vier Jahre nach der nicht genehmigten Vertragsverlängerung von Chefredakteur Brender gegen den Staatsvertrag des ZDF. Auch die ARD sieht im ZDF-Fernsehrat keine Staatsferne - und das deutlicher als die klagenden Länder.

mehr auf:
http://www.dwdl.de/nachrichten/43300/auch_ard_sieht_staatsferne_im_zdf_nicht_gegeben/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.039
Re: Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben
« Antwort #1 am: 03. November 2013, 14:10 »
Es geht anscheinend ums Überleben für die ARD - ZDF wäre das Opfer!
Spiegel -> https://magazin.spiegel.de/reader/index_SP.html#j=2013&h=45&a=119402661


http://www.dwdl.de/nachrichten/43300/auch_ard_sieht_staatsferne_im_zdf_nicht_gegeben/
Zitat
Deutlicher als klagende Länder - Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben
...
Auch in der ARD hat man sich derweil ein Urteil über die Struktur des ZDF gebildet. Dort schätzt man den Staatsvertrag als verfassungswidrig ein, wie es in einer dem "Spiegel" vorliegenden Stellungnahme zum Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht hervorgeht.
...


Auch hier nachzulesen:
"ARD hält ZDF-Räte für verfassungswidrig"
http://www.digitalfernsehen.de/ARD-haelt-ZDF-Raete-fuer-verfassungswidrig.108867.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. November 2013, 14:16 von Viktor7 »

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.039
Re: Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben
« Antwort #2 am: 03. November 2013, 14:53 »
Was nun ARD - ZDF - "GEZ"?

In den Widerspruchbescheiden und euren Briefen behautet ihr, dass alles Verfassungskonform sei.
Ein paar Tage später hält die ARD die ZDF-Räte öffenlicht für verfassungswidrig.

Durch diese Manipulation der Öffentlichkeit und die neusten Zensurfälle des WDR
1. http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7196.msg52992.html#msg52992
2. http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7196.msg53194.html#msg53194

machen die öffentlich-rechtlichen Anstalten unser Grundgesetz zu einer Farce und sich zu einem die öffentliche Meinung manipulierendem Propagandakonglomerat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. November 2013, 14:58 von Viktor7 »

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.232
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben
« Antwort #3 am: 03. November 2013, 18:56 »
ARD hält ZDF-Staatsvertrag für verfassungswidrig

Krise bei den Öffentlich-Rechtlichen: Kritik an Programm, Finanzierung und Aufsicht von ARD und ZDF werden lauter. Jetzt liegt eine Klage beim Verfassungsgericht in Sachen Staatsvertrag.

mehr auf:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article121494833/ARD-haelt-ZDF-Staatsvertrag-fuer-verfassungswidrig.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline watcherx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
  • Status: Antrag auf Zulassung der Berufung
Re: Auch ARD sieht Staatsferne im ZDF nicht gegeben
« Antwort #4 am: 03. November 2013, 19:05 »
ich finde es ganz erstaunlich, dass die ARD-Clique nun nach dem Sündenbock-Prinzip auf ZDF herumhaut. Sooo wahnsinnig staatsfern sind die sogenannten "ersten" ja nun auch nicht, wenn man sich deren Posten&Pöstchen-Listen so anschaut. In den Landesmedienanstalten sitzen auch ganz erstaunlich viele Polit & Kirchen & Wirtschafts Karikaturen in den Sesseln; und was die sogenannte Transparenz betrifft, kann ARD dem ZDF durchaus das Schlammwasser reichen.

Wäre schon lustig, wenn ZDF nun mit Schlamm zurück schmeisst, dann hätte der ÖRR wenigstens mal so was ähnliches wie nen Unterhaltungswert. Wenn auch nur im Blätterwald ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: