Autor Thema: Spar-Festival Sommer der Monokultur: Die ARD präsentiert Einheitsradio  (Gelesen 717 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.053
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Spar-Festival

Sommer der Monokultur: Die ARD präsentiert Einheitsradio

 Doch es ist eine Sparmaßnahme. Aus der Not und aus der Unfähigkeit heraus, Mittel effizient einzusetzen, machen die Anstalten, was eigentlich das Privileg des Deutschlandradios ist: ein nationales Radioprogramm. Und liefern all jenen Argumente, die die Zahl der ARD-Sender verringern wollen.

Allerdings wird die Bereitschaft, höhere Rundfunkgebühren zu bezahlen, so lange fehlen, wie die Sender an anderer Stelle massenhaft Geld verplempern. So haben sich die Öffentlich-Rechtlichen bis heute nicht auf einen gemeinsamen technischen Standard für Ü-Wagen geeinigt. Also entwickelt jeder Sender seine eigene Maßanfertigung. Das koste, so ein Programmverantwortlicher, der es wissen muss, jeden Sender im Jahr rund 40000 Euro.

mehr auf:
http://www.sueddeutsche.de/o5t38T/1419924/Spar-Festival.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: