Autor Thema: Wie ARD und ZDF die Fußball-Millionen ausgeben sollten  (Gelesen 773 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Wie ARD und ZDF die Fußball-Millionen ausgeben sollten

Von Carsten Heidböhmer 11. Juli 2013, 17:41 Uhr

Rund 100 Millionen Euro soll RTL für die Rechte an 20 Qualifikationsspielen der Nationalelf bezahlt haben. Geld, das ARD und ZDF nun anderweitig investieren können. Wir hätten da ein paar Wünsche.

Senkung der GEZ-Gebühren

17,98 Euro pro Monat, 215,76 Euro im Jahr - so viel muss jeder Haushalt dafür ausgeben, ARD und ZDF empfangen zu dürfen. Der Gegenwert ist oft mager. Deswegen sollte wie oben beschrieben in die Qualität investiert werden. Daneben könnte aber auch die Zwangsgebühr gesenkt werden. Unser Vorschlag: eine fünfprozentige Dividende auf die eingezahlten Gebühren.

mehr auf:
http://www.stern.de/kultur/tv/rtl-angelt-sich-qualifikationsspiele-wie-ard-und-zdf-die-fussball-millionen-ausgeben-sollten-2036977.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Juli 2013, 17:51 von Uwe »

Tags: