Autor Thema: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer  (Gelesen 49775 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.944
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:12 von DumbTV »

Offline Sun

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #1 am: 01. Mai 2013, 18:19 »
Sehr gut, danke.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline kieler sprotte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #2 am: 01. Mai 2013, 19:51 »
Hallo,

kurze Frage, wozu brauche ich die einstweilige Verfügung? Was bewirkt diese?

Danke Angela


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Taucherle

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 915
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #3 am: 01. Mai 2013, 20:09 »
Kieler Sprotte,

Zitat
Dieser Satz allerdings nur, wenn keine einstweilige Verfügung eingelegt wird, da Sie trotz des Widerspruches weiterhin zahlungspflichtig bleiben (keine aufschiebende Wirkung).

Liest sich eigentlich aus dem Satz heraus.
Hast du keine einstweilige Verfügung vom Gericht,so darfst/mußt du weiterhin deine Mitgliedsbeiträge zahlen.
Hast du eine, brauchst du dies -bis zur Entscheidung durchs Gericht- nicht, und das kann ggf eine etwas "längere" Zeit dauern....


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

...ich hab noch nie GEZahlt.............und das ist auch gut so !
Nur zur Absicherung meinerseits:
Ich rufe nicht zu strafbaren Handlungen auf,ich helfe nur beim richtigen Begreifen und Ausfüllen von Bettelbriefen um sich selbst Zeit und vor allem mühsam verdientes Geld zu ersparen.
Im übrigen gibt es in Deutschland keine Schwarzseher mehr,seitdem der Farbfernseher und Multi-Color-Bildschirme Einzug in deutsche Haushalte gefunden haben !

Offline GEZ Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #4 am: 01. Mai 2013, 22:43 »
Vielen Dank!!!  8)

So wie ich das sehe müssen beide Schreiben zum Beitragsservice geschickt werden???

Muß man bei der einstweiligen Verfügung genau bzw. mindestens 10 Tage warten oder kann man diese auch schneller verschicken???


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline acid31

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #5 am: 30. Mai 2013, 14:22 »
Zitat
Not Found

The requested URL /index.php was not found on this server.Apache/2.2.23 Server at www.kanzlei-hoffmeyer.de Port 80

Seite wurde entfernt?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:07 von DumbTV »

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.296
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #6 am: 30. Mai 2013, 14:27 »
http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/GEZ.html
http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/GEZ.php

Sie haben die Seite wohl umgestaltet.
Es steht aber alles noch bereit.

Markus


Edit:
Das verstehe ich so: Sie werben auch für eine Rechtschutzversicherung in dem Fall.

Ist wichtig, das genau anzusehen. Es würde auch reichen, aus dem Text etwas zu übernehemen.
Dass eine Versicherung wirklich vorteilhaft wäre, bezweifle ich persönlich.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:13 von DumbTV »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, dann sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Hausverwalter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #7 am: 30. Mai 2013, 15:47 »
bei Links der RA-Kanzlei funktionieren nicht mehr. Fehler 404

Edit DumbTV:
Aktueller Link:
http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/GEZ.php


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:15 von DumbTV »

Offline Xtravaganz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
  • It isn't a bug it's a feature.
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #8 am: 05. Juni 2013, 22:38 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:14 von DumbTV »

Offline shinin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #9 am: 07. Juni 2013, 15:46 »
Hallo zusammen,

ich habe aus dem Musterschreiben das meiste übernommen, verstehe das mit der einstweiligen Verfügung aber auch noch nicht so ganz:

- da ich keine einstweilige Verfügung bekommen habe, muss ich die Beiträge jetzt zahlen (unter Vorbehalt)?
- was genau bedeutet die aufschiebende Wirkung bis zu 10 Tage?

Wäre für konkrete Hilfe sehr dankbar  :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Buntspecht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #10 am: 25. Juni 2013, 22:50 »
Moin und hallo,

ich bin ein neues Mitglied im Forum hier - aus Hamburg.

Seit 2 Wochen "schmort" jetzt schon der Gebühren-/Beitragsbescheid hier rum und ich bin noch unsicher, wie ich vorgehen soll. Auf der online-boykott-homepage hört sich das alles ganz einfach an:
Zitat
nach Erhalt des Beitragsbescheides Widerspruch erheben – die Begründung spielt an dieser Stelle keine Rolle.

Nachdem ich aber hier einige Beiträge gelesen habe, bin ich doch sehr verunsichert:
soll ich nun unter Vorbehalt die Forderung zahlen und auch weiter bezahlen und Widerspruch einlegen?

Oder soll ich einfach einen unbegründeten Widerspruch einlegen, obwohl auf der Rückseite des Schreibens u.a. steht:  "Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben werden."

Für eure Anwort danke ich schon mal im Voraus!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mbcd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #11 am: 14. Juli 2013, 15:55 »
Ist leider immer noch alles down, keine der Links oder das Formular ist erreichbar, gibt es da einen neuen Link?

LG


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.061
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #12 am: 14. Juli 2013, 16:40 »
Ist leider immer noch alles down, keine der Links oder das Formular ist erreichbar, gibt es da einen neuen Link?
LG

Nochmal: Neuer link ist http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/GEZ.html
http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/GEZ.php


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:17 von DumbTV »

Offline Adler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #13 am: 21. Juli 2014, 23:17 »
 Leider tut auch der Link bei mir jedenfalls nicht

Edit DumbTV:
Aktueller Link:
http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/GEZ.php


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2019, 12:19 von DumbTV »

Offline sparks

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
  • Weg mit der Zwangsabgabe
Re: GEZ - So wehren Sie sich – Rechtsanwaltkanzlei Hoffmeyer
« Antwort #14 am: 21. Juli 2014, 23:45 »
Leider tut auch der Link  bei mir jedenfalls nicht
Dieser funktioniert bei mir: http://www.kanzlei-hoffmeyer.de/Downloads/Musterschreiben.doc   


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: