Autor Thema: Vorstellungsrunde  (Gelesen 30751 mal)

Offline Miklap

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 363
  • Status: Vielleicht gehe ich bald in den Knast
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #15 am: 03. April 2015, 14:39 »
Beim durchstöbern bin ich nun auch hier gelandet...

Kurz:
- Bin Baujahr 1961,
- Familie mit drei Kindern (zwei, 15 / 18, leben noch bei uns),
- beide berufstätig und dennoch noch nie großartig in den Urlaub gefahren!
- wir haben noch NIE Gebühren gezahlt und dabei wird es auch bleiben (eher gehen wir in den Knast!)

Eine Geschichte mit der damaligen GEZ:
Ich bewohnte eine Wohnung auf Parterre - mit schönen großen Fenstern zur Strasse hin - als es an der Tür (ohne Sprechanlage) klingelte...

Vor der Wohnungstüre: "guten Tag, ich komme von der Gebüreneinzugszentrale. Darf ich ihren Mann sprechen?"
Frau: "oh, wenn sie einen Moment warten möchten?!"

... 7 Minuten klingelt es wieder!

GEZ: "haben sie mich vergessen?
Frau: "ja!"
GEZ: "das finde ich aber frech"
Frau: "ja ich auch, aber jetzt ist mein Mann unter die Dusche gegangen..."
GEZ: "das ist ja unglaublich, aber ich werde hier weiterhin warten!"
Frau: "ernsthaft? Wie sie möchten... Ich hätte sie ja gerne hereingebeten, aber sie möchten ja hier warten und mein Mann ist ja gleich fertig."
Um die Sache abzurunden und eine gewisse Glaubwürdigkeit zu erreichen, sagte ich zu meiner Frau:
"Ich geh mal duschen!"
Frau: "dacht ich mir..."

5 Minuten später klingelte es wieder... (diesmal sogar zwei mal)

Frau: "ja?"
GEZ: "hören sie mal, ich habe es nicht nötig, mir ihre Unverschämtheiten gefallen zu lassen!"
Frau: "ich hatte ihnen doch gesagt, dass mein Mann gerade duscht!?"
GEZ: "sie wissen, das sie Rundfunkgebühren bezahlen müssen!?"
Frau: "nein, das weiss ich nicht! Woher soll ich das denn wissen? Möchten sie weiterhin warten?"
GEZ: "ja, das werde ich!!! ich hab jede Menge Zeit"!!

Ich probierte garade eine neue Fönfrisur aus. Hatte ich mal im einem Wartezimmer in der "Bunten"gelesen...
Es gefiel mir aber nicht, da das Haargel wohl von mir falsch aufgetragen wurde.
Ich sah aus wie dieser östereichische Diktator und wusch mir die Haare erneut...
Meine Frau kam und sagte: "du musst auch das Gel mit den Handflächen durch die Haare ziehen und so ein Styling bewirken...!"
als es an der Tür erneut klingelte... (diesmal hörten wir sogar noch ein Klopfen!  :o)
Ich: "ist der immer noch da?"
Frau: "ja, ist wohl einer von den Hartnäckingen"     

Ich habe es auch nach weiteren 10 Minuten nicht hinbekommen, die Frisur so zu stylen wie ich es mir vornahm und ägerte mich ein wenig...!
als es tatsächlich erneut sturmklingelte...  ;D ;D ;D
Ich: "ja?"  8)
GEZ: Herr Miklap, sie sind in unsere Liste gar nicht eingetragen!
Ich: "welche Liste?"
GEZ: "in der ersichtlich ist, dass sie Gebühren zahlen!"
Ich: "Gebühren?"
GEZ: "sie haben doch einen Fernseher und dafür müssen sie Rundfunkgebühren zahlen!"
Ich: "Nee, hab ich nicht!"
GEZ: Herr Miklap, ...... wir wissen doch beide dass sie einen Fernseher haben!"
Ich: "echt? wo denn? Waren sie in meiner Wohnung? Wissen sie mehr als Ich???   ??? ??? ???
GEZ: "ich habe nun fast eine Stunde hier auf sie gewartet um sie über die Konsequenzen aufzuklären wenn sie nicht zahlen!
Ich bitte sie nun letzmalig, in ihrem eigenen Interesse Gebühren zu zahlen!
Sonst werde ich ein Ermittlungsverfahren gegen sie eröffnen!"
Ich: "ahaa... hmmmm... ... Warten sie bitte kurz. Ich bin jetzt etwas verunsichert! Ich muss jetzt einmal nachsehen ob da nicht doch irgendwo ein Fernseher ist!"

Ich schloss die Türe, schaltete die Klingel ab und wir sahen uns gemeinsam die Tagesschau an....  (#)
Das war im Jahre 2001... (als ich noch Haare hatte)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, daß sie demokratische Rechte mißachtet.”
Dr. Gustav Heinemann, Bundespräsident (1969 –1974 )

Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #16 am: 03. April 2015, 15:09 »
-offtopic an-
Und genau wegen solchen Episoden bei den ohnehin schon schwachsinnigen Kontrollen wurde unter anderem AUCH die nun noch mehr verhasste Haushaltsabgabe eingeführt. Die Kontrolldeppen hatten es wohl auch endgültig satt weiterhin als Deppen durch die Lande zu ziehen.
Ganz egal ob nun gezwungen zahlender Nichtnutzer , verweigernder nichtzahlender Nutzer oder bisher treudoof zahlender Gelegenheits-Nutzer....
Mir geht es vor allem um den zum Himmel schreienden Missbrauch dieses durch Mithilfe der Politik erzwungenen Missbrauches von Beitragsgeldern in Milliardenhöhe.  Als Krönung dieser ganzen Mafiastruktur sehe ich die in Selbstbedienungsmentalität erschaffenen fürstlichen Ruhestandsregelungen für Mitarbeiter des ÖRR. Diese Edelkaste versucht mit Trick 17 die nachteiligen Auswirkungen der Demographie-Entwicklung durch Frondienstzahlungen der Beitragszahler vermeintlich clever gekonnt auszuhebeln und auszugleichen.
Das allein vor allem rechtfertigt für mich (leider viel zu spät) seit 11/2012 die Einstellung der Zahlung.
-offtopic aus-




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. April 2015, 15:39 von mickschecker »
You can win if you want

Offline BrauchsNicht

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #17 am: 03. April 2015, 15:12 »
Ein nachträgliches "Hallo an alle

In meinem ersten Beitrag hatte ich zwar kurz gegrüsst, kannte aber diesen hier noch nicht. Auch muss ich mich zurechtfinden, wo was steht ;)
Ich bin Jahrgang 66 und habe (fast) noch nie gezahlt. Früher war es einfacher, einfach TV abgemeldet und gut war. Ein schlechtes Gewissen brauche ich nicht haben, da ich die ÖRR Sender nur sehr selten schaue.
Aber seit meinem Umzug habe ich im Herbst 2013 Post erhalten ... tja, so ging's los ... und nun bin ich mitten drin.
Die Ostertage werde ich nutzen, mich noch tiefer in die Materie einzuarbeiten.

Meine ganz persönliche Meinung bzgl. "GEZ": Gegen Rechtsverstösse (VwG) zu klagen ist zwar nett, aber das trifft nicht den Kern. Es werden Urteile "im Namen des Volkes" gesprochen, aber wird überhaupt des Volkes Meinung gehört? Wer den ÖRR so, wie er ist, akzeptiert, soll das auch tun können. Alle anderen, ich eingeschlossen ;), sollen aber auch tun können, was sie für richtig halten und nicht zu etwas gezwungen (genötigt) werden, was sie nicht wollen. Dass dem nicht so ist, stinkt mir. Auf dass es sich bald ändert!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Paule74

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #18 am: 19. April 2015, 20:37 »
Hallo Zusammen,
ich bin aus der nähe von Augsburg, Junge 40 Jahre und versuche schon ne weile hier mit zu lesen.
Warum versuchen? Weil ich lange Texte sehr anstrengend finde.  ;)
Ich habe letzte Woche auch einen Brief mit einer Zahlungsaufforderung bekommen und habe erst einmal
widerspruch eingelegt.
Aber da ich im endeffekt nicht weiß wie ich danach weiterverfahren soll, werde ich wohl ehrlich gesagt früher
oder später einknicken, dass muss ich vorab gestehen.
Ich weiß hier steht sehr viel, aber ehrlich gesagt muss ich es kurz und präzise wissen.
Wie gesagt, lange Texte sind nicht so meins.
Steinigt mich bitte nicht.
Beste Grüße


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Papierkrieger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #19 am: 25. April 2015, 19:41 »
Hallo liebe Mitverweigerer,
 
Ich komme aus dem schönen Bergischen Land, bin männlich und bald 27 Jahre alt.

Diese Einrichtung hat mich sehr mit ihrem Chaos sehr geärgert, gezahlt habe ich nur mit Widerwillen und Zweifeln an der Rechtskonformität.

Wie mein Benutzername schon sagt, bin ich fest entschlossen, mich in rechtlichem Rahmen bis zur Abschaffung der Zwangsgebühr gegen diese einzusetzen.

Das ist, wie wir alle wissen, unser gutes Recht.

PS: Der Gründer dieses Forums hat sich eigentlich das Bundesverdienstkreuz verdient. Ich bin sehr erfreut über das, was hier von allen geleistet wird, vor allem ohne Gewalt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

" de opresso i liber "- frei von Unterdrückung

Wo kein Kläger, da auch kein Richter.

Uupss

  • Gast
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #20 am: 26. Mai 2015, 14:08 »
kurz vorgestellt, mangels Thread. Sonst bitte verschieben.***

mehrjähriges Mitglied in einschlägigen Foren. GEZ, Beitragsservice, Rundfunkgebührenzahler.de u.s.w.

-Jahre weg.

Es freut mich, dass GEZ-Boykott die Kurve bekommen hat,

Gruß
Uupss

***Edit "Bürger": ...hierher verschoben


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Mai 2015, 00:07 von Bürger »

Offline Hausverwalter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #21 am: 31. Mai 2015, 14:44 »
Bin ja schon eine ganze Weile hier im Forum unterwegs und da will ich mich jetzt auch mal kurz vorstellen.

Jahrgang 1961, weiblich und in der Wohnungsverwaltung tätig.

Seit drei Jahren TV-los und nur noch Schloßklapprechner vorhanden.

Seit ca 15 Jahren keine GEZ bezahlt.

"Lasst euch nicht unterkriegen, auch wenn so ein gelber/orangener Brief im Kasten liegt. Widerspruch einlegen (gute Vorlagen findet man hier im Forum) und sich weigern zu bezahlen. Fristen einhalten, Widersprüche per Einwurfeinschreiben abschicken und alles ordentlich dokumentieren.

Was kann denn im schlimmsten Fall passieren? Es wird die Verfassungsmäßigkeit festgestellt und alle Zahlungsverweigerer müssen zahlen. UND ERST WENN DASS PASSIERT, dann zahlen wir. Kleckerweise und in Miniraten.

Hier geht es nicht um Leben und Tod, hier geht es nur um Rundfunkbeiträge. Und ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, das die deutsche Justizia so weit geht und Zahlungsverweigerer ins Gefängnis steckt.
Lasst euch bitte nicht einschüchtern!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 31. Mai 2015, 16:58 von Bürger »

Offline Bücherleser

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #22 am: 04. Juni 2015, 18:34 »
Hallo Leute,

kurze Vorstellung, weil muß gleich zum Job:

geb. 1964, m, Atheist, Fussballhasser, erst seit 2009 im Internet, vorher weder Fernseher noch Radio (außer in Altautos, dort aber kaputt...).

Infoquellen:
- Zeitungen (Freitag, Trierischer Volksfreund, Nahe-Zeitung, DIE ZEIT,...,
- Magazine (Spiegel nicht mehr,  Spektrum der Wissenschaft, GEO, brand eins, Enorm, Hohe Luft, Philosophie heute,...
- Foren: publikumskonferenz, peak-oil-forum, selbstvers.org, Survival+preparednes,...

Würde mich freuen, mit Mitstreitern besonders aus Rheinland-Pfalz Kontakt zu finden für länderspezifische Aktionen!



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 04. Juni 2015, 18:44 von Uwe »

Offline Limette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #23 am: 01. September 2015, 12:57 »
Hallo zusammen,

ich bin jetzt seit über einem Jahr regelmäßig in diesem Forum unterwegs, lese mit und sammele Informationen. Ohne diese Forum wäre ich wohl schon längst zusammengebrochen. Diese ganze Sache schlägt mir nämlich sehr auf den Magen und dennoch ziehe ich in den Boykott! DANKE für dieses tolle Forum und die unermüdliche Arbeit der Forenbetreiber!

Ich möchte mich nun auch vorstellen.

Bin weiblich, 32 Jahre alt und komme aus Köln. Rundfunkgebühren/-beiträge hatte ich bisher noch nie gezahlt und habe dies auch nicht vor.

Mein Stand:
- Zwei Festsetzungsbescheide erhalten;
- jeweils fristgerecht Widersprüche eingelegt;
- Widerspruchsbescheid für beide Widersprüche erhalten;
- Klageeinreichung bis zum 12.09.2015.

Nun wirds ernst...

Viele kölsche Grüße
Limette


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Buddy16

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #24 am: 27. September 2015, 20:44 »
Hallo,

ich bin Buddy, eigentlich Anton, aus dem schönen Schwabenland und dem Kreis Stuttgart. Bin froh hier ein so gutes Forum gefunden zu haben, das sich mit einem lästigen Thema beschäftigt. Und an dieser Stelle ein aufrichtiges Danke, das es so viel informatives gibt.

Grüße,

Buddy16


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Herr U.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #25 am: 20. Oktober 2015, 19:50 »
Hallo in die Runde.

Ich möchte mich  kurz vorstellen:

Jahrgang 1948
männlich,
technischer Beruf
wohne im Bodenseekreis (SWR).

Bin froh dass es dieses Forum gibt. Zusammen mit dem Urteil aus Tübingen (9.9.15) hat es mich bewogen, ebenfalls gegen die Verdrehung des Art. 5 GG anzugehen. Bin wütend, aus einem Freiheitsrecht wurde ein Zahlungszwang.

Aktueller Stand: Post als Köln, angebliches „Vollstreckungsersuchen“, Erinnerung (AG) dagegen ist eingelegt, weil in meinen Augen nichtig. GV war verständnisvoll, hat erst einmal Ruhe gegeben.

Ein paar Punkte dazu werde ich in der BW- Rubrik posten. In meinen Augen ist der SWR ein Unternehmen, ich meine es auch nachgewiesen zu haben.

Ich prüfe noch den Strafantrag wegen Täuschung im Rechtsverkehr.

Kennt ihr das mit dem Märchen von dem starken Baum und der Schneeflocke? Ich wünsche uns allen den Erfolg, auch wenn der Weg mühsam ist, es werden wohl immer mehr werden.

Last not least, all denen, die sich hier so überaus stark engagieren, gilt mein herzlicher Dank.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline kritzel300

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #26 am: 11. Januar 2016, 11:36 »
Hi,

ich bin 39, lebe in Rheinland-Pfalz, habe eine Wohnung, wo es nur Analogantennen gibt, bin vor kurzem umgezogen und habe noch keine bestimmten Briefe erhalten.
Habe Informatik gelernt,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich von einer bestimmten Organisation die Nase voll habe,
hatte das erstemal vor vielen Jahren mit denen zutun und gleich gemerkt, daß die nicht ganz richtig ticken.

Meinen Bekannten haben sie damals gezwungen den defekten Fernseher anzumelden (alte Regelung), aber was sie jetzt abziehen, dafür finde ich einfach keine Worte mehr.
Jede andere Person oder Firma würde garnicht erst ernstgenommen werden.
Ich bin es einfach leid von Staatswegen das Geld aus der Tasche gezogen zu bekommen und wie die Gesetze dermaßen verdreht ausgelegt werden um den Staatsbürger abzukassieren.

Wenn ich meinen ausländischen Freunden erkläre, daß man hier Fernsehgebühr oder Regengebühren zahlen muß, dann halten die mich für verrückt!

Zitat
Es werden Urteile "im Namen des Volkes" gesprochen, aber wird überhaupt des Volkes Meinung gehört?

Ja doch, einmal innerhalb von vier Jahren... ansonsten letztes Jahrundert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Januar 2016, 11:44 von kritzel300 »
Zwangsabgaben abschalten!
Persönliche Freiheit und Wahlfreiheit wiedereinführen!

Offline Hachi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #27 am: 06. April 2016, 15:13 »
Huhu,
nachdem ich über Werbung auf der Facebook-Seite auf dieses Forum aufmerksam wurde will ich mal kurz und knapp was über mich schreiben.

Name: Christian
Alter: 27
Hobbys: LARP, Schaukampf, Reenactment

Fernseher: Hab ich keinen
Radio: Ist zwar im Auto eingebaut, aber höre nur CD.

Zahlungen bisher: Bis 11.2015 per Lastschrift, seitdem nur noch auf Rechnung
Meine Meinung zum Beitragsservice: Abzocke pur! Muss für etwas zahlen was ich nicht nutze. Kosten sind unverhältnismäßig hoch (Mit einer Abgabe von 5€ mit Freiwillig höherer Abgabe wäre ich einverstanden).

So, wer noch fragen hat, ihr wisst ja wie man eine private Nachricht schreibt.

Viele grüße,
Christian


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Tarudi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #28 am: 07. April 2016, 19:58 »
Hallo, ich bin Tarudi, 52 Jahre alt und verweigere auch total. Ich will weder TV schauen noch Radio hören und fühle mich darüber hinaus im Supermarkt echt belästigt von dem blöden Gebabbel. Ich lebe im Süden und da läuft überall Radio 7 - echt unerträglich ::)

ich bin auch sooo froh am Forum, weil mir die dummen Briefe immer so schlechte Laune machen und ich mich auch tatsächlich bedroht und belästigt fühle.
Bei mir ist der Staus Quo: zweiter Blaba-Festsetzungsbescheid, worauf ich jetzt geschrieben habe, dass sie mich in Ruhe lassen sollen mit weiteren Briefen und mir statt dessen mal einen Widerspruchsbescheid schicken sollen. Das war im Februar 2016

Also jeden Tag die Gruseltour zum Briefkasten... und inzwischen war die Recht :-X sprechung beim Bundesverwaltunsggericht, und eine Frau muss ins Gefängnis, das find ich so unglaublich zum k...
Aber ich zahl nix!

Grrrrrrr


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

aktueller Stand:
27.5.2017: Klage und Klagebegründung eingereicht
10.6.2017: Härtefallantrag+ Antrag auf Aussetzung einer Vollstreckung an Intendant SWR
Abgelehnt wegen Nicht-Zuständigkeit 4.7.17
3.1.19 VG Sigmaringen lehnt Härtefallprüfung ab, verlangt Ablehnungsbescheid vom SWR.
3.3.19 SWR angefragt wegen off. Ablehnungsbescheid

BITTE MITZEICHNEN:
https://weact.campact.de/petitions/freie-und-selbstbestimmte-wahl-von-informationsquellen-kein-zahlungszwang

Offline pepilo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Vorstellungsrunde
« Antwort #29 am: 10. April 2016, 15:06 »
Hallo,
ich bin pepilo aus Berlin. 49 Jahre jung und beschäftige mich schon einige Zeit mit dem Thema.
Seit ein paar Wochen lese ich hier mit und zahle ab sofort auch nicht mehr.
Die Arroganz und Selbstgefälligkeit, sowie die schier endlosen Geldgier der LRA, haben mich nun dazu gebracht mich zu wehren.

Vielen Dank an alle die sich hier so aktiv einbringen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt

Tags: