Nach unten Skip to main content

Autor Thema: So schön ist Ruhegeld/ Vorruhestand/ Geld fürs Nichtstun - weitere RBB-Fälle  (Gelesen 556 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 10.363
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
...das "öffentlich-rechtliche bedingungslose Grundeinkommen für Gutbetuchte" - finanziert aus den klammen Taschen selbst von geringstverdienenden Nicht-Nutzern ::) >:(


FAZ, 30.11.2022
Neues vom RBB-Skandal
So schön ist Ruhegeld
Wer aus einem Topjob im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ausscheidet, bekommt danach, bis zur Pension, üppiges „Ruhegeld“. Beim RBB gibt es dafür ein weiteres prominentes Beispiel.
Von Michael Hanfeld
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/beim-rbb-bekommt-eine-ex-programmdirektorin-ruhegeld-18500037.html

Zitat
[...]

Ein ausgefeiltes Bereicherungssystem

[...] Demzufolge ging der frühere Kulturchef des Senders, Stephan Abarbanell, 2021 vorzeitig in Ruhestand und bezieht [...] 7800 Euro [...]. [...] noch zwei weitere Fälle: den ehemaligen Geschäftsführer einer Tochterfirma des RBB, der 2018 mit 57 Jahren ging und nun mit rund 100.000 Euro jährlich ausgestattet ist, und die ehemalige Revisorin des Senders, die mit einem Vorruhestandsgeld von ebenfalls 7800 Euro monatlich unterwegs ist. Insgesamt 54 RBB-Mitarbeiter seien in den letzten fünf Jahren in Vor­ruhestand gegangen, 29 von ihnen waren jünger als 62 Jahre. [...]

Eine halbe Million „Ruhegeld“

Neben dem Vorruhestand und Beraterverträgen gibt es im öffentlich-rechtlichen System [...] eine dritte Variante, an Geld zu kommen, ohne dafür arbeiten zu müssen: das Ruhegeld. Dabei handelt es sich um Beträge, die man nach dem Ende seines Vertrags und vor der Pensionierung erhält. [...] auch die frühere RBB-Programmdirektorin Claudia Nothelle. [...] zurzeit rund 8200 Euro monatlich [...]. Insgesamt habe der RBB an sie bislang rund eine halbe Million Euro gezahlt. [...] Man habe nach ihrem „Weggang vom RBB Verschwiegenheit vereinbart, daran halte ich mich“, wird sie zitiert.

[...] Und so zahle der RBB einem ehemaligen SFB-Intendanten zurzeit 13.100 Euro Ruhegeld pro Monat,
die Witwe eines anderen Intendanten erhalte monatlich rund 9500 Euro – Ruhegeld.


Einige ausgewählte andere Fälle siehe u.a. unter
„Geld fürs Rumsitzen“: Der RBB zahlt fast eine halbe Million Euro an Kameraleute (08/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36237.0
Liebesbezieh. an RBB-Spitze, Geld fürs Nichtstun: Brandstäter in Bredouille (08/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36231.0
Neue Intendantin gesteht: Luxus-Verträge für RBB-Chefs gelten noch immer (09/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36507.0
Senderchefs der Öff.-Rechtlichen stehen teils großzügige Ruhegelder zu (10/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36637.0
100.000 Euro Gehalt, kaum Arbeit: WDR-Urgestein verklagt den Sender (10/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36650.0
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,36650.msg219788.html#msg219788
Goldener Handschlag für Ex-Chefredakteur des rbb - Rechnungshof prüft (11/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36727.0
Programmdirektor bietet Rückzug an – wenn der Sender ihm rund 1 Mio € zahlt (11/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36722.0



Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.



...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19977.msg218516.html#msg218516


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 01. Dezember 2022, 03:32 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

S
  • Beiträge: 983
  • Keine Akzeptanz mit Zwang!Nie wieder Haft für ÖRR!
Zitat
[...] Und so zahle der RBB einem ehemaligen SFB-Intendanten zurzeit 13.100 Euro Ruhegeld pro Monat, [...]

Hier kann etwas nicht stimmen. Schaut man sich die Intendantenliste des SFB hier an,

https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Freies_Berlin#Intendanten

findet man niemanden, der das Pensionsalter noch nicht erreicht hat. Einige sind sogar schon verstorben.
Also entweder stimmt es nicht, dass das "Ruhegeld" nur bis zur Pension gezahlt würde, oder aber beim ÖRR, bzw. RBB gelten andere Altersgrenzen für die Pension.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

"Die Meinungsbildung muß aber absolut frei sein; sie findet keine Grenze."
(Dr. H. v. Mangoldt - am 11. Januar 1949)

Z
  • Beiträge: 1.453
Zur Causa SFB: Laut dem Artikel scheinen viele seinerzeit im SFB üblichen Bereicherungsinstrumente zum RBB übernommen worden zu sein. Die Frage ist, wie lange das Ruhegeld bezahlt wird: Endet es automatisch mit Erreichen der Rentengrenze oder muß erst ein Antrag auf Leistung der (Zusatz-)Pensionszahlungen gestellt werden und diese Leistung ausgezahlt werden, um das Ruhegeld enden zu lassen.
Whistleblower vor oder investigative Journalisten!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben