Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Neue Intendantin gesteht: Luxus-Verträge für RBB-Chefs gelten noch immer  (Gelesen 69 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.254
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
bz-berlin.de, 22.09.2022

Neue Intendantin gesteht
Luxus-Verträge für RBB-Chefs gelten noch immer

Entsetzen im RBB-Rundfunkrat: In ihrer ersten Bilanz musste die neue Intendantin des Skandalsenders gestehen: Die Luxus-Verträge für 27 Führungskräfte gelten immer noch. Ein gefeuerter Chef kassiert sogar fürs Nichtstun.

Von Michael Sauerbier

Zitat
"Die haben viele Rundfunkräte nicht. Christian Goiny (57, CDU) und Erik Stohn (38, SPD) äußerten sich empört über den dürren Zwischenbericht der teuren Anwaltskanzlei, die den RBB-Skandal prüft.

Wir sollten die Prüfung den Landesrechnungshöfen überlassen, wenn da nicht mehr kommt“, sagte Stohn. Vernau lenkte ein: „Wir müssen sehen, ob es Sinn macht, dass anderweitig weiter ermittelt wird.“"
(...)

Denn bis zum Anwaltsbericht bleiben die alten RBB-Direktoren weiter im Amt. Zwar verzichten die vier derzeit auf Bonuszahlungen.

Doch die Luxus-Verträge von zwei Dutzend weiteren Führungskräften gelten fort. „Wir haben uns damit noch nicht befasst“, gestand Vernau (295.000? Euro Jahresgehalt). „Es gilt: Vertrag ist Vertrag.“

Auch für den Ex-Chef der RBB Media GmbH. Er wurde 2018 gefeuert, kassiert aber bis 2026 weiter monatlich Gehalt. Die Intendantin hilflos: „Wir müssen gucken, was man machen kann?…

Weiterlesen auf:
https://www.bz-berlin.de/berlin/luxus-vertraege-fuer-rbb-chefs-gelten-noch-immer


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.




...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=19977.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben