Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Wenn Intendanten sich selbst ihre Spesen genehmigen  (Gelesen 343 mal)

D
  • Administrator
  • Beiträge: 1.455
Wenn Intendanten sich selbst ihre Spesen genehmigen
Autor: 10. September 2022, 21:35
Als ob Irgendjemand aus den unteren Hirachieebenen dem Intendanten ernsthaft eine Reise verwehren würde...
...vermutlich wäre es auch die letzte Tat desjenigen...*


welt.de, 10.09.2022

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Wenn Intendanten sich selbst ihre Spesen genehmigen

Zitat
Wenn Joachim Knuth eine Dienstreise antreten will, muss er bislang für die Genehmigung nur eine einzige Person fragen: sich selbst. Denn als Intendant des NDR zeichnet er auch seine eigenen Ausgaben ab. So sehen es die Regularien des Senders vor. Kein Vier-Augen-Prinzip. Keine externe Draufsicht. Keine Nachfragen, ob die Reise und die damit verbundenen Kosten wirklich nötig sind. Der Mangel an Kontrolle ist in der ARD weitverbreitet.

[...]

Beim skandalgebeutelten RBB war fehlende Kontrolle jahrelang Standard. Dort galt: Die Intendantin genehmigte sich Ausgaben selbst. [...]

Lasche oder nicht vorhandene Kontrolle des Topmanagements ist beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk (ÖRR) eher die Regel als die Ausnahme. [...]

Wirksame Kontrolle findet oft kaum statt

Fakt ist: Anders etwa als bei Aktiengesellschaften findet bei den Öffentlich-Rechtlichen eine wirksame Kontrolle der Intendanten-geführten Sender oft kaum statt. Auf Anfrage von WELT AM SONNTAG erklärte etwa das NDR-Gremienbüro, weder Rundfunkrat noch Verwaltungsrat hätten in den vergangenen fünf Jahren einen Antrag der Geschäftsleitung ganz oder teilweise abgelehnt, das Gleiche gilt für die Deutsche Welle. [...]
https://www.welt.de/politik/deutschland/article240970609/Oeffentlich-Rechtlicher-Rundfunk-Intendanten-genehmigten-ihre-Spesen-selbst.html


Siehe u.a.:
* Interne Verhöre, Abmahnung, Versetzung: Eine Gerichtsakte zeigt, wie der NDR mit einem Mitarbeiter umging, der die Senderleitung kritisiert hatte (09/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36374.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Und deshalb:
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.437
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! This is the way!
businessinsider.de, 12.09.2022

Keine Kontrollmechanismen: Fünf ARD-Intendanten genehmigen sich Dienstreisen selbst


Zitat
- In fünf der neun öffentlich-rechtlichen ARD-Anstalten und beim ZDF genehmigen sich die Senderchefs Dienstreisen selbst.

- Das ergaben Recherchen der Zeitung „Welt am Sonntag“. Es soll nun an einem Konzept für ein Vier-Augen-Prinzip gearbeitet werden, das über alle Rundfunkanstalten hinweg angewendet werden soll.

- Unter anderem, weil der RBB-Intendantin vorgeworfen wurde, Geld zu verschwenden, waren die Missstände in anderen Sendern ans Licht gekommen.

Wenn die Senderchefs der Öffentlich-Rechtlichen reisen, tun sie das auf Kosten der Gebührenzahler, eine gewisse Kontrolle und Maß sollte also selbstverständlich sein. Ist es aber nicht, wie Recherchen der Zeitung „Welt am Sonntag“ ergaben. In fünf der neun öffentlich-rechtlichen ARD-Anstalten und beim ZDF genehmigen sich die Intendanten ihre Dienstreisen selbst.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/keine-kontrollmechanismen-fuenf-ard-intendanten-genehmigen-sich-dienstreisen-selbst-a/


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.




...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=19977.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben