Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Medien­wissenschaftler Otfried Jarren: “Beim RBB gab es ein Organ­versagen”  (Gelesen 169 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.317
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
turi2.de, 03.09.2022

“Beim RBB gab es ein Organ­versagen” – Medien­wissenschaftler Otfried Jarren im epd-Interview.

Komplett-Ausfall: Die ARD und der RBB müssen einen “moderierten Prozess unter Einschluss der Belegschaft beginnen”, sagt Medien­wissenschaftler Otfried Jarren von der Uni Zürich im Interview mit Diemut Roether bei epd Medien. Anwälte würden die Probleme nicht lösen und die staatsanwaltlichen Ermittlungen werden dauern: “So viel Zeit hat der RBB, auch die ARD, nicht.” turi2 veröffentlicht das Interview in der wöchentlichen Reihe Das Beste von epd Medien bei turi2.

Von Diemut Roether / epd Medien

Zitat
Trotz der fristlosen Kündigung der RBB-Intendantin Patricia Schlesinger droht die Krise beim RBB die ARD und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk insgesamt in Verruf zu bringen. Forderungen nach einer Reform der Aufsichts­gremien werden lauter. Diemut Roether sprach mit dem Medien­wissenschaftler Otfried Jarren über das Versagen der Aufsicht beim RBB und darüber, wie die Aufsicht in der ARD und beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk organisiert werden müsste. Jarren war bis 2020 Professor am Institut für Kommunikations­wissenschaft und Medien­forschung an der Universität Zürich und von 1995 bis 2001 Direktor am Hans-Bredow-Institut für Medien­forschung in Hamburg.

epd: Was wir in den vergangenen Wochen über den RBB erfahren haben, ist besorgnis­erregend: Da soll es zwischen der Intendantin Patricia Schlesinger und dem Verwaltungs­rats­vorsitzenden Wolf-Dieter Wolf ein System der gegenseitigen Gefälligkeiten gegeben haben. Hinzu kommen Vorwürfe wegen Essens­einladungen in Schlesingers Privat­wohnung, die die Intendantin beim RBB abgerechnet haben soll, und ein teurer Umbau der Etage der Intendanz im Fernseh­zentrum des RBB in Berlin. Inzwischen ermittelt die Generalstaats­anwaltschaft Berlin gegen Wolf, Schlesinger und ihren Mann Gerhard Spörl wegen des Verdachts der Untreue und der Vorteils­annahme. Und die ARD-Intendanten haben der amtierenden Geschäfts­leitung des RBB das Vertrauen entzogen. Hat beim RBB die Aufsicht versagt?
 
Jarren: Ja, aber es handelt sich bei Causa RBB zudem um einen spezifischen Fall. Man darf das jetzt nicht politisch nutzen wie Rainer Robra, der Chef der Staats­kanzlei Sachsen-Anhalt, oder andere das tun, um alles Mögliche anzusprechen. Das ist ein Einzelfall. Neben dem Einzelfall – das ist ja immer abhängig von spezifischen Personen und Konstellationen – gibt es gewisse strukturelle Auffälligkeiten und Defizite bei der Governance des RBB, die verallgemeinert werden können.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.turi2.de/community/epd-medien/beim-rbb-gab-es-ein-organversagen-medienwissenschaftler-otfried-jarren-im-epd-interview/



Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.




...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=19977.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

S
  • Beiträge: 957
  • Keine Akzeptanz mit Zwang!Nie wieder Haft für ÖRR!
So so, das ist also ein Einzelfall?
Nun, Mr. Medienwissenschaftler scheint nicht ganz auf dem Laufenden zu sein. Oder ist ihm vielleicht nur entgangen, dass es mittlerweile auch beim NDR Anzeichen gibt, dass da wohl nicht alles so rund läuft, wie immer gerne dargestellt wird?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

"Die Meinungsbildung muß aber absolut frei sein; sie findet keine Grenze."
(Dr. H. v. Mangoldt - am 11. Januar 1949)

o
  • Beiträge: 1.350
Rainer Robra steht wohl jetzt auf der Abschussliste, nachdem man ihm in den letzten Wochen sogar neutral zugehört hatte. Er nervt  ja schon seit Jahren mit Abschaffungs- und Zusammenlegungsvorschlägen usw usf. (Forumssuche mit "Robra" ist ergiebigst.)

Jarren sieht nur den rbb. Ein Organversagen des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunks zieht er gar nicht in Betracht. Betulich läuft das Interview strikt kanalisiert in Sachen rbb und sieht weder links noch rechts auf die anderen LRA (bis vielleicht auf den NDR).


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben