Nach unten Skip to main content

Autor Thema: ARD und ZDF: Runter vom hohen Ross!  (Gelesen 830 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.441
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! This is the way!
ARD und ZDF: Runter vom hohen Ross!
Autor: 25. August 2022, 14:45
nzz.ch, 25.08.2022

DER ANDERE BLICK
ARD und ZDF: Runter vom hohen Ross!

Deutschlands öffentlichrechtliche Anstalten müssen endlich Demut und Selbstkritik lernen. Ein Bruchteil ihres ausufernden Programms reicht aus, der Pflichtbeitrag sollte mindestens um die Hälfte sinken.

von Alexander Kissler (Redaktor im Berliner Büro der NZZ)

Zitat
[...]

Der RBB ist, kurzum, eine einzige Baustelle. Insofern steht er sinnbildlich für den gesamten öffentlichrechtlichen Rundfunk in Deutschland. Dieser muss reformiert werden, um überleben zu können.

Zwei Faktoren stehen dem Wandel allerdings entgegen. Da wäre zunächst die «Finanzierungslogik». Der CDU-Politiker Rainer Robra, als Kulturminister des Landes Sachsen-Anhalt ein hartnäckiger Kritiker des bisherigen Systems, identifizierte in einem Gastbeitrag für die «FAZ» mit diesem Begriff den stärksten Motor von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Ein Senderverbund, der Jahr um Jahr zuverlässig, risikolos und meist in zunehmendem Umfang von der Allgemeinheit finanziert wird, hat die Tendenz, sich permanent auszudehnen. Wo quantitatives Wachstum sich dank üppig sprudelnden Beitragssummen von selbst versteht, ist jedes Gesundschrumpfen eine Denkunmöglichkeit.

[...]

Eine Rosskur wäre [...] das Beste, sowohl für die Beitragszahler als auch für das duale System. Und das hiesse: Abbau der Sender, Abbau des Personals, Abbau des Programms und eine deutliche Reduktion des Pflichtbeitrags, mindestens um die Hälfte. Die Devise müsste lauten: Akzeptanz durch Exzellenz, Klasse statt Masse.

[…] Es sei betrüblich, erklärte Karola Wille, dass die Diskussion «besonders von populistischen Kräften genutzt» werde, die «in ganz Europa Instanzen angreifen, die der Wahrheit verpflichtet sind».

[...] Zudem ist es von einem sehr hohen moralischen Ross herab gesprochen, den privat finanzierten Medien [...] zu unterstellen, sie seien der Wahrheit weniger oder gar nicht verpflichtet. [...]

Weiterlesen auf:
https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/ard-und-zdf-runter-vom-hohen-ross-ld.1699431

Hinweis/ Aufruf:
Statt diese Pressemeldung (nur) hier intern im Forum zu kommentieren, kann und sollte besser bei der Quelle selbst öffentliche Aufklärung betrieben werden durch sachlich-kritische Kommentierung sowie durch ebenfalls sachlich-kritische Nachricht an Redaktion und Autor des Artikels - gern auch zur Kenntnis an weitere Adressaten bei der Quelle selbst, an Medienpolitiker, Wahlkreisabgeordnete usw. Dies kann jedes Forum-Mitglied und auch Nicht-Mitglied tun.
Der/ die jeweilige Kommentar oder Nachricht (einschl. etwaiger Reaktionen) können dann hier im Thread wiedergegeben werden - unter Berücksichtigung der Forum-Regeln einschl. Anonymisierungen etc.
Danke für die aktive Mitwirkung!


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.



...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=19977.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 25. August 2022, 16:27 von Bürger«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben